Forum Home FC Barcelona – Spiele Copa del Rey 17/18 Real Murcia 0 – 3 FC Barcelona [24.10.2017]

Real Murcia 0 – 3 FC Barcelona [24.10.2017]

0
Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 38)
  • Autor
    Beiträge
  • #587785
    Anonym

    Nun sei nicht gleich verbittert und traurig.Auch morgen lacht die Sonne wieder :-)

    #587784
    Barcelo86 wrote:
    Man…das mir doch völlig egal ob du lachen oder weinen musstest!
    Fakt ist,Denis hat gestern gnadenlos versagt und war mit Abstand schwächster Spieler auf dem Platz bei Barca!
    Somit gerechtfertigt,das er Samstag evt nicht spielt! Ende!

    Bei allem Respekt, deine Beiträge sind jenseitig. Mehr habe ich dazu nicht mehr zu sagen.

    #587781
    vivabarca
    Teilnehmer

    Deulo hat das Spiel gestaltet , gute Vorlagen gemacht.
    Der Junge war Barca , ist es und wird’s hoffentlich bleiben. Neymar kann in Paris
    Bleiben.

    #587771
    Tiburon
    Teilnehmer

    Bin da voll und ganz bei technoprophet.

    Insgesamt war das gestern kein besonders tolles Spiel. Lästige Pflichtaufgabe eben. Würde auch weder Alena, noch Denis da große Vorwürfe machen. Es ist unabhängig vom Gegner nicht einfach, wenn das Team so zusammengewürfelt wird. Gerade für unerfahrene Mittelfeldspieler. Da sind Abstimmunsprobleme etc. vorprogrammiert gewesen.
    Arnaiz scheint mir ein Händchen für Torwartfehler zu haben. War schon sein drittes Tor diese Saison, das durchaus haltbar war. Ansonsten fand ich ihn zum Ende recht ansprechend. Im Dribbling wirkt er allerdings irgendwie sehr behäbig. Ungewöhnlich, da er eigentlich einen ordentlichen Speed hat.

    #587770
    technoprophet
    Teilnehmer

    Ich verstehe überhaupt nicht warum man wegen Deulofeu so ein Fass aufmachen muss. Seine Einstellung ist top, die kann keiner der zwei Augen im Kopf hat und bei Sinnen ist verkennen, allerdings kann jemand der halbwegs Ahnung vom Fussball hat genau so wenig behaupten, dass es bei Deulofeu jemals für die Stammelf reichen wird, sollte er nicht noch einen gewaltigen Sprung nach vorne machen und Qualitäten offenbaren, die er bis jetzt noch nicht preisgegeben hat. Dass er jedoch seine Daseinsberechtigung im Kader hat zweifelt hier doch auch so gut wie niemand an, man hat ja, wie bereits erwähnt wurde, vor allem gegen Atletico gesehen, dass Deulofeu für die letzten 30 Minuten durchaus eine Waffe sein kann. Stand jetzt – nicht mehr und nicht weniger.

    #587768
    Falcon
    Teilnehmer

    Ich finde Cule777 hat durchaus recht.
    Deulofeu mit Neymar zu vergleichen, dem habe man mangelnde Spielintelligenz vorgeworfen, finde ich unfair. Der eine ist ein 100Mio (mittlerweile ~1Mrd!) Transfer der sich selbst als Weltfußballer sieht und der andere ein 12Mio Mann der sich denke ich mittlerweile seiner Schwächen absolut bewusst ist und das mit harter Arbeit versucht zu kompensieren. Dass nicht all zu viel bei ihm raus kommt stimmt und kann man durchaus kritisieren, aber man sollte nicht übersehen dass er neben Sergi der einzige ist der sich ungeachtet der Umstände immer den Hintern aufreißt und versucht was zu bewegen. Seine Auftritte sind sicher nicht überragend, aber auch nicht so grottig wie das manche hinstellen. Ich würde sie durchaus als solide bezeichnen, nicht mehr und nicht weniger. Alleine mit seinem unermüdlichen Einsatz bindet er auch Gegner und schafft Platz. Man hat doch gegen Atletico den Unterschied gesehen wenn ein Gomes da am Flügel ist oder eben ein flinker Deulofeu den die Gegenspieler einfach im Auge behalten müssen.
    Dass er kein Stammspieler ist, bzw. jetzt nur auf Grund von Ausfällen, ist denke ich jedem klar. Wie das Spiel aber gestern ausgesehen hätte wenn man ihn nicht auf dem Platz gehabt hätte, möchte ich garnicht wissen.

    Ich stimme aber auch dem Punkt zu, dass man dem Spiel nicht allzu viel Bedeutung beimessen sollte und auch nicht einfach nur sagen kann, aber das war bloß ein 3. Ligist. Wie richtig erwähnt rennen 3. Ligisten zuhause bei so Spielen um ihr Leben. Sie bekommen einmal die Möglichkeit groß im TV zu sein und womöglich von einem Scout so leichter entdeckt zu werden und den nächsten Sprung zu machen. Den versucht jeder zu nutzen. Dazu kommt dann so ein bunt zusammengewürfeltes Team auf Seiten des Favoriten bei dem sich in unserem Fall seit dem Abgang von Pep leider auch die Spielweisen von B Mannschaft zu A so stark geändert haben, dass eine Integration offensichtlich nichtmehr so leicht vonstatten geht. Da muss man eh froh sein dass es gar 3:0 ausging. In den letzten beiden Jahren sah man da keineswegs besser aus.

    #587767
    Cule777
    Teilnehmer

    Das nicht aber die ganze Zeit auf einem Spieler hinzutreten der mehr Leistung bringt als viele anderen der sicher nicht perfekt ist und sich noch weiterentwickeln muss alles richtig
    Aber da konstant ihm kritisieren und hintreten ist nicht fair..

    Und die Leute im Stadion applaudieren immer bei einem Deulofeu und das nicht umsonst weil er alles gibt.

    #587766
    technoprophet
    Teilnehmer
    Cule777 wrote:

    Deulofeu 4 President.

    #587765
    Cule777
    Teilnehmer

    Fakt ist Deulofeu hat 12 Mio gekostet was ein Witz ist er hat La Masia absolviert hatte damals schon mega viel Potential..

    Und man merkt wie er von Spiel zu Spiel stärker wird wenn sein Selbsvertrauen im Hoch ist und er befreiter aufspielen kann wird er noch besser werden wir dürfen nicht vergessen was für ein Druck er hat er wurde verliehen zu sämtlichen Klubs und ist die erste Saison bei Barca in der Kampfmannschaft und das gesetzt
    vlt sollte man das auch mal berücksichtigen.
    Weiters sollte man berücksichtigen das er bei vielen Kritischen Spielen wichtige Assists lieferte und somit das Spiel gedreht wurde..

    Auch gegen Atletico da war Barca bis vor seiner Einwechlungs aber sowas von Farblos und nicht vorhanden.. Außerdem ist er ein richtiger Teamplayer geworden…

    Er ist keine Weltklasse zurzeit aber er steigert sich von Spiel zu Spiel und ich würde mal vorschlagen das einige von euch dankbarer wären weil hätten wir zurzeit keinen Deulofeu der neben Messi,S-Roberto Akzente setzt würde es düster aussehen.

    Und in der ersten Halbzeit hat niemand geglänzt bzw der einzige der Impulse setzte war Deulofeu
    Also euch muss man mal verstehen ein Dennis Suarez der ein kompletter Ausfall war wird in den Schutz genommen wieso kommt da nicht das Argument es war ja nur ein Drittligist ?

    Ich mag wie gesagt Dennis Suarez aber wie auch Deulofeu braucht er Zeit obwohl er jetzt schon die 2te Barca Saison hinter sich hat und das mit einer erst Saison wo alles neu Anspannung viel höher ist.
    Aber er kommt auch weniger zum Zug die Saison muss man auch fairerweise sagen.

    Drittligisten die in nem Heim Stadion spielen sind nicht zu unterschätzen weil die alles geben und es das Spiel ihres Lebens ist also kommt nicht jedes mal mit dem Argument ist ja nur ein Drittligist weil solche Spiele sind schwer zu spielen vor allem wenn ne Mannschaft spiel Barca seitens die so nie spielte..

    Und der Grund warum bei Deulofeu derzeit die dribblings nicht auf Anhieb funktionieren ist weil er wenig Selbstvertrauen hat zurzeit und Mannschaftsdienlicher spielt..
    Bei Milan funkten die Dribblings wunderbar und wer sich die Serie A angesehen hat da sah man auch wie sich deulofeu schwer tat und je länger die Saison gang desto stärker wurde er..
    Und ich habe mir letzte Saison fast jedes Milan spiel angesehen nur da war er um Ecken eigenesinniger was jetzt stark verbessert wurde.

    #587764
    Anonym
    PedroRodriguez wrote:
    Ja „Barcelo“, ich bin geläutert. Mal im ernst, dein „Beitrag“ ist ein einziger Witz. Ich musste sogar wirklich lachen.

    Man…das mir doch völlig egal ob du lachen oder weinen musstest!
    Fakt ist,Denis hat gestern gnadenlos versagt und war mit Abstand schwächster Spieler auf dem Platz bei Barca!
    Somit gerechtfertigt,das er Samstag evt nicht spielt! Ende!

    #587763
    Tical
    Teilnehmer
    Fifty wrote:

    Dem schließe ich mich an. Hab das Spiel auf Laola1 gesehen und hatte zunehmend das Gefühl, man könne die Uhr danach stellen. Der Kommentator meinte dann irgendwann, dieses eine Spiel würde reichen, um eine „Deulofeu Fail Compilation“ schneiden zu können. Generell sollte man zwar nie einen Spieler anhand eines einzigen Spiels festmachen, aber bei Deulofeu fehlen mir dann auch einfach die positiven Erinnerungen aus anderen Spielen zuvor. In der zweiten Halbzeit war er ja dann wie ausgewechselt, traf auch, doch für eine ganze Saison, Titelambitionen und schönes Kombinationsspiel mit den Mitspielern reicht das höchstwahrscheinlich nicht. Sowieso ist Deulofeu derzeit ja wohl nur gesetzt, weil Dembele sich sehr früh verletzte.

    #587762
    Fifty
    Teilnehmer

    Deulofeu ist einfach nur schnell, dann hört es auch schon auf. Sorry aber gegen eine Mannschaft aus der dritten Liga mit gefühlt einem erfolgreichem Dribbling (was zum Tor führte), das ist einfach zu wenig.
    Ich musste mir wirklich schon das lachen verkneifen als er immer und immer wieder bei den Gegenspielern hängen blieb.

    Wie soll das gegen die großen Mannschaften werden? Ach und da wir mal das Thema Spielintelligenz hatten, welche Neymar ja immer wieder abgeschrieben wurde, dann frage ich mich doch tatsächlich wie viel Deulofeu hat.

    #587761
    Anonym

    Für Denis‘ schlechte Leistung au h noch Valverde verantwortlich zu machen, das setzt dem ganzen echt die Krone auf. :(

    Jetzt hatte er die Chance, sich zu zeigen, war aber beleidigt, weil er vorher nicht mitspielen durfte?! Wenn dem so sein sollte und er sich im Training auch zu fein ist, dann muss er sich nicht wundern, dass er so wenig beachtet wird.

    Das genaue Gegenbeispiel ist doch Deulofeu. Klar, da ist nicht alles Gold, was glänzt. Aber der Junge hat gestern von der ersten Minute an Vollgas gegeben und gerackert. Aber nach den beiden Supercopa-Spielen scheint er bei vielen als Buhmann abgestempelt zu sein.

    #587760
    technoprophet
    Teilnehmer
    Cule777 wrote:
    Also die schreiben Deulofeu ist zu schwach und liefert nicht sorry aber euch kann man einfach nicht ernt nehmen..

    Seid Wochen ist er mit S-Roberto der wirklich einzige der mal verkrustete Barca System aufbricht und frische Akzente setzt wie kann man einen Deulofeu so schlecht reden…

    Ein Dennis Suarez ich mag den Typen aber sorry der hat mit Abstand die schlechteste Partie gespielt der war sogar schwächer als Gomes und das soll was heißen der wird ohne Ende in den Schutz genommen und ein Deulofeu der seid Wochen lauft rackert und wirklich versucht und in den Dienst der Mannschaft stellt wird sämtliche Leistungen aberkannt das ist lächerlich Leute bleibt realistisch und am Boden bei aller Liebe…

    Deulofeu ist noch nicht perfekt aber er läuft und reißt sich den Arsch auf für die Mannschaft.

    Wie gesagt wenn man Deulofeu mehr vertrauen schenkt und ihm in der Regel starten lässt ist er ein Spieler der Barca weiterhelfen kann..

    Man sollte anfangen mal wirklich die Leistung und den Willen zu bewerten das ein Pique seid Monaten sowas von unterirdisch spielt wird nirgends betont ein Rakitic nicht mal ansatzweise einen Elan wie S-ROBERTO versprüht trotzdem sehr oft gesetzt ist wird auch nie erwähnt oder selten.

    Da weiss man ja gar nicht wo man anfangen soll. Dass Deulofeu sich den Arsch aufreisst und durchaus im Stande ist nützliche Impulse zu setzen, wird hier meines Erachtens sehr wohl zur Kenntnis genommen, allerdings täuschen diese Eigenschaften einfach nicht über seine Mängel in Spielintelligenz in Passpiel hinweg. Da kann er noch so viel rennen, im Endeffekt wird es nie für die erste Elf reichen, solange Barcelona vorhat sein Niveau als eine der drei Topmannschaften wahren zu wollen. Und ein einziges Spiel als Grundmaßstab für die generelle Leistungsfähigkeit von Denis zu nehmen macht natürlich auch extrem viel Sinn. Hab das Spiel nicht gesehen, aber dass er schlecht gespielt hat, ist eher Valverde zuzuschreiben und weniger Denis. Irgendwann käme ich mir doch auch nur noch verarscht vor. Bezüglich Pique und Rakitic – ich weiss nicht wie es sich mit deiner Aktivität hier im Forum verhält, oft scheinst du hier allerdings nicht zu sein . Beide Spieler sind zwei wesentliche Kritikpunkte und das, vor allem in Bezug auf Rakitic, seit einer gefühlten Ewigkeit.

    #587759
    Cule777
    Teilnehmer

    Also die schreiben Deulofeu ist zu schwach und liefert nicht sorry aber euch kann man einfach nicht ernt nehmen..

    Seid Wochen ist er mit S-Roberto der wirklich einzige der mal verkrustete Barca System aufbricht und frische Akzente setzt wie kann man einen Deulofeu so schlecht reden…

    Ein Dennis Suarez ich mag den Typen aber sorry der hat mit Abstand die schlechteste Partie gespielt der war sogar schwächer als Gomes und das soll was heißen der wird ohne Ende in den Schutz genommen und ein Deulofeu der seid Wochen lauft rackert und wirklich versucht und in den Dienst der Mannschaft stellt wird sämtliche Leistungen aberkannt das ist lächerlich Leute bleibt realistisch und am Boden bei aller Liebe…

    Deulofeu ist noch nicht perfekt aber er läuft und reißt sich den Arsch auf für die Mannschaft.

    Wie gesagt wenn man Deulofeu mehr vertrauen schenkt und ihm in der Regel starten lässt ist er ein Spieler der Barca weiterhelfen kann..

    Auch defensiv leistet der Kollege vieles das sollte auch honoriert werden.

    Man sollte anfangen mal wirklich die Leistung und den Willen zu bewerten das ein Pique seid Monaten sowas von unterirdisch spielt wird nirgends betont ein Rakitic nicht mal ansatzweise einen Elan wie S-ROBERTO versprüht trotzdem sehr oft gesetzt ist wird auch nie erwähnt oder selten.

    Und eines sollte euch auch bewusst sein ich glaube er vergesst wie viele Wichtige Akitonen,Vorlagen,Assists in schwierigen Situationen schon vorgelegt hatte und dann die Wende kam also bitte immer sachlich bleiben..

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 38)
  • Das Forum „17/18“ ist für neue Themen und Antworten geschlossen.