Real Valladolid 0:1 FC Barcelona [25.08.2018]

Ansicht von 8 Beiträgen - 106 bis 113 (von insgesamt 113)
  • Autor
    Beiträge
  • #593695
    Anonym

    MD rechnet mit folgender Aufstellung:

    ter Stegen – S. Roberto, Piqué, Lenglet, Alba – S. Busquets, Arturo Vidal, Rakitic – Messi, L. Suárez, Coutinho

    Würde Rakitic echt einmal eine Pause gönnen und stattdessen Arthur starten lassen.

    #593646
    Schmid Patrick
    Teilnehmer

    Bin ich deiner Meinung!
    Messi lässt sich gern tiefer fallen und steht häufiger in der Mitte so verweist der RF bis auf Semedos vorstösse komplett!
    Das macht uns zu berechenbar auch wenn Messi oft genug mehrere Spieler auf einmal austantzt habe wir in den letzten Jahren zu oft gesehen das es uns an Breite fehlt wenn Messi nominell als RF Spielt,praktisch dort aber nicht anzutreffen ist.

    #593645
    Teddy0872
    Teilnehmer
    ter Stegen
    Semedo – Pique – Umtiti – Alba
    Roberto – Busquets
    Dembele – Messi – Coutinho
    Suarez

    Im letzten Spiel hat man, finde ich zumindest, eindeutig gesehen, dass das 4-3-3 nicht funktioniert. Messi ist kein RF mehr. Daher würde ich gerne Messi in der Mitte sehen, da dies auch seine beste Position ist. Ob man Dembele oder Malcom (Dembele hat mMn mehr Potential) bzw. Roberto oder Rakitic (Rakitic könnte für eine Doppelsechs zu langsam sein) einsetzt ist prinzipiell egal. Allerdings sind Messi auf dem Flügel und Coutinho auf der 8 verschenkt.
    Das System ähnelt zwar dem 4-4-2 extremst, der Unterschied zur letzten Saison sollte aber sein, dass man nicht Paulinho sondern Dembele auf rechts hat. Somit hätte man neben Messi noch 2 weitere kreative Spieler, die auch mit ihren Dribblings Räume schaffen können und von 2 6ern abgesichert werden.
    Außerdem ist Coutinho kein richtiger Flügel Spieler, weshalb Alba weiterhin für offensive Akzente setzen kann.
    Mag sein, dass Semedo defensiv noch nicht stabil genug ist, um Dembele vor ihn zu setzen, allerdings hat er viel Potential, welches er ohne Spielpraxis nie entfalten können wird. Zudem hat er für eine offensive Spielweise das Tempo, um bei Kontern rechtzeitig hinten zu sein.
    Valverde sollte das wenigstens mal ausprobieren (hat er ja in der Vorbereitung). Gegen Alaves fällt ein nicht vorhandener rechter Flügel kaum auf, aber dass das gegen stärkere Gegner ein Problem darstellt ist kein Geheimnis mehr. Hoffentlich erkennt Ernie das auch. :barca:

    #593644
    technoprophet
    Teilnehmer
    Tiburon wrote:
    Trotzdem kann ich mir vorstellen, dass unsere derzeit stärkste ist. Ein Fragezeichen steht natürlich noch hinter Arthur.

    Stimme ich dir mit Ausnahme der Aufstellung von Roberto voll zu. Für mich ist Semedo einfach die Zukunft auf der RV Position. Auch wenn sich nach wie vor Unsicherheiten und Unkonzentriertheiten in seinem Spiel beobachten lassen, hat er einfach absolut alles um zu einem Weltklasse Spieler zu reifen. Da tut’s mir auch wirklich leid für Roberto , weil er eben auch schon unzählige klasse Spiele auf rechts für uns absolviert hat, allerdings reicht das
    mMn. für die absolute Spitzenklasse bei ihm einfach nicht. Im Mittelfeld sieht’s da für ihn nicht rosiger aus… Ich hoffe einfach dass Valverde Semedo die Chance einräumt, sich mal über mehrere Spiele hinweg beweisen, bzw. festspielen zu können. Hätte er sich mehr als verdient..

    #593643
    Tiburon
    Teilnehmer

    Ter Stegen
    Roberto, pique, Umtiti, Alba
    Busquets
    Rakitic, Arthur
    Dembele, Messi, Coutinho

    Diese Aufstellung würde ich gerne mal sehen. Problematisch könnte natürlich der fehlende Zug zum Tor sein, falls Messi sich zu tief positionieren muss. Trotzdem kann ich mir vorstellen, dass unsere derzeit stärkste ist. Ein Fragezeichen steht natürlich noch hinter Arthur.
    Da Suarez aber spielen wird, ist die Aufstellung eher nicht realistisch.

    Jedenfalls wäre es aber enorm wichtig, aktuell konsequent an Dembele festzuhalten, damit der ins Rollen kommt.

    #593617
    kilam
    Teilnehmer

    Valverde muss einige harte Entscheidungen treffen und öfters rotieren als letzte Saison, damit die Spieler nicht unglücklich werden. Man sollte in MEINEN Augen noch Paco ODER Munir und Denis Suarez abgeben.

    Ansonsten würde ich mal so auflaufen lassen:

    Ter Stegen
    Roberto Pique Umtiti Alba
    Vidal Busquets Coutinho
    Messi Suarez Malcom

    Das wären immerhin 3 Veränderungen. Ich glaube, gegen tiefstehende Gegner braucht es eine etwas offensivere Variante mit Spielern, die auch in engerem Raum besser sind. Vidal kann für Coutinho dann die Defensivarbeit übernehmen. Zumal Malcom in der Rückwärtsbewegung sehr stark ist (zumindest mein Eindruck).

    #593616
    Grunu
    Teilnehmer

    Die spielten gegen ein sehr ideenloses aber eben unser Spiel ähnliches Girona sehr defensives Spiel. Ich denke wir werden so eine Partie wie gestern erleben, nur dass sie nicht so hoch stehen und uns damit die Möglichkeit für lange Bälle geben. Wir sollten zu mehr Möglichkeiten kommen als Girona aber wir müssen die Chancen auch mehr nutzen als gestern, sonst wird es wieder zäh.

    #475426
    Anonym

    Primera División, 2. Spieltag
    Anpfiff: 22:15 Uhr
    Stadion: Nuevo Estadio Municipal José Zorrilla

Ansicht von 8 Beiträgen - 106 bis 113 (von insgesamt 113)
  • Das Thema „Real Valladolid 0:1 FC Barcelona [25.08.2018]“ ist für neue Antworten geschlossen.