Rund um Barça B

Ansicht von 15 Beiträgen - 136 bis 150 (von insgesamt 236)
  • Autor
    Beiträge
  • #586246
    Anonym

    Barça B hat den nächsten externen Neuzugang verpflichtet. David Costas kommt von Celta. Damit hat man in den letzten 2 Jahren 28 (!) Spieler von außerhalb geholt.

    #586148
    Anonym

    Ich bin sehr gespannt, wie der Kader von unserer B-Mannschaft morgen um 0 Uhr ausschaut. Momentan 31 Spieler im Kader von Barca B. 31!!!

    #586113
    Johann
    Teilnehmer

    Ich glaube, dass der ewige Ruf nach „La Masia“ momentan einen Hilferuf darstellt. Mehr nicht. Ich habe voriges Jahr ein Barca B Spiel gesehen, bei dem ein Einziger,von La Masia war.
    Mein Traum von FC Barcelona wäre auch so viele wie möglich aus „La Masia“ zu fördern und sie spielen zu lassen. Aber dazu müsste sich auch dort Einiges ändern. Xavi hat dazu ein tolles Interview gegeben.Ich finds nur leider nicht mehr (war aber auch hier im Forum Thema).
    Ich glaube einfach, dass gewisse Erfolgsmodelle (die wir ja mit La Masia hatten), von Zeit zu Zeit evaluiert gehören. Wir haben da (und nicht nur dort) gerade den Segelschiff – Effekt.
    Erklärung: Segelschiffeffekt kommt aus der Zeit als die Schiffe das Maß aller Dinge waren, was den Warentransport über die Meere ausmachte. Es wurde das Dampfschiff erfunden und drängte die Segelschiffe vom Markt. Die Reeder beschränkten sich auf die Verbesserung der Segelschiffe und wurden letztendlich vollständig vom Markt gedrängt.
    Beispiel Nokia ist bekannter!
    Ich glaube, man darf sich nicht nur auf das Erfolgsmodel verlassen. Einige Vereine haben viel von unserer Jugendarbeit gelernt und verbessert.

    #586109
    Anonym

    Prinzipiell pflichte ich dir bei, dass die eigenen Spieler bevorzugt werden sollten. Wenn es dann nur für eine Liga tiefer reicht, dann ist das eben so. Selbst dort kann man sich gut entwickeln, wenn man denn genug Spielpraxis sammelt. Was bringt es einem La Liga 2, wenn man nur auf der Bank/Tribüne versauert?!

    Zur Verpflichtung von José Manuel Arnáiz: das liest sich zumindest vielversprechend, vom Alter passt das auch. So schlecht sehe ich den Transfer jetzt nicht, wobei man aber auch im B-Team mal ausmisten sollte.

    #586100
    technoprophet
    Teilnehmer
    Carles_Puyol_5 wrote:
    technoprophet wrote:
    Ich kann diese zugekauften, nichtssagenden Flaschen für das B-Team nicht mehr sehen. Verstehen muss das keiner, was der Sinn dahinter ist ca. 60 Prozent der Zweitmannschaft mit 24-25 Jährigen Externen zu füllen nur um stolz behaupten zu können, dass man Zweitligist ist. Aber gut, man versteht so einiges nicht mehr, was in diesem Verein in diesen Tagen so vor sich geht.

    Da die anderen „eigenen“ Spieler anscheinend nicht gut genug sind für die 2. Liga holt man sich die Qualität eben von außerhalb um den Top Talenten die optimale Entwicklung zu geben.
    Kann man gut finden, kann man schlecht finden. Aber unlogisch ist es mMn. nicht.

    Wenn die Eigengewächse nicht gut genug für die zweite Liga sind, dann ist das mMn. klar auf Förderungsdefizite zurückzuführen und nicht auf das eigentliche Spielermaterial an sich. Und falls die Qualität tatsächlich nicht stimmt, was mit Sicherheit nicht der Fall sein wird, sollte man das so hinnehmen und alles mögliche versuchen, um Gegenteiliges zu bewirken und die Qualität wieder langfristig anzuheben und nicht kurzfristig dadurch zu kompensieren, dass man, wie gesagt, die Hälfte des Kaders aus externen Spielern bezieht . Unsere Toptalente sollten Spielzeit in der ersten Mannschaft bekommen, das ist doch die bestmögliche Entwicklung überhaupt. Aber da wären wir wieder bei den von mir bereits angesprochenen Misständen, die hier auch schon von vielen anderen ausführlich dargelegt worden sind.

    #586097
    Carles_Puyol_5
    Teilnehmer
    technoprophet wrote:
    Ich kann diese zugekauften, nichtssagenden Flaschen für das B-Team nicht mehr sehen. Verstehen muss das keiner, was der Sinn dahinter ist ca. 60 Prozent der Zweitmannschaft mit 24-25 Jährigen Externen zu füllen nur um stolz behaupten zu können, dass man Zweitligist ist. Aber gut, man versteht so einiges nicht mehr, was in diesem Verein in diesen Tagen so vor sich geht.

    Naja, man muss auch immer die 2. Seiten sehen.
    2. Liga ist für die Entwicklung der Top Talente wesentlich besser als 3. Liga.
    Die Hoffnung das über das B Team jedes Jahr mehrere Spieler in den A Kader rücken ist vollkommen ausgeschlossen.
    Also sollte man den Jungs die wirklich, realistische, Chancen haben fürs A Team (Alena, Cucurella, Palencia) die Möglichkeit geben in der 2. Liga zu spielen.
    Das ist dann doch ehr Profi Fussball von ganzen Drumherum (Stadien usw.) als die 3. Liga.
    Da die anderen „eigenen“ Spieler anscheinend nicht gut genug sind für die 2. Liga holt man sich die Qualität eben von außerhalb um den Top Talenten die optimale Entwicklung zu geben.
    Kann man gut finden, kann man schlecht finden. Aber unlogisch ist es mMn. nicht.

    #586096
    technoprophet
    Teilnehmer

    Ich kann diese zugekauften, nichtssagenden Flaschen für das B-Team nicht mehr sehen. Verstehen muss das keiner, was der Sinn dahinter ist ca. 60 Prozent der Zweitmannschaft mit 24-25 Jährigen Externen zu füllen nur um stolz behaupten zu können, dass man Zweitligist ist. Aber gut, man versteht so einiges nicht mehr, was in diesem Verein in diesen Tagen so vor sich geht.

    #586092
    Anonym

    Jetzt ist es offiziell! José Manuel Arnáiz wechselt für 3,4Mio + 0,6Mio Variablen zum FC Barcelona B. Diese Variablen werden fällig, wenn er 1) für die Nationalmannschaft eingesetzt wird oder 2) für die A-Mannschaft Pflichtspiele bestreitet. Angeblich war Real Madrid auch stark an ihm interessiert! Er gilt als der neue „Asensio“. Man hat ihn aber sicherlich auch verpflichtet, dass man sich nicht nocheinmal nachsagen lassen kann, „Das nächste Talent geht zu den Königlichen“. Er bekommt einen Vertrag für drei Jahre + Option auf zwei weitere.

    Hier ein kleines Spielerprofil zu José Manuel Arnáiz:

    Geb./Alter: 15.04.1995 (22)
    Größe: 1,75 m
    Position: Linksaußen (Offensives Mittelfeld)
    Ausstiegsklausel: in den ersten drei Jahren (20Mio) und die zwei Jahre darauf (40Mio)

    Er hat letztes Jahr bei Real Valladolid in der Liga123 in 35 Partien 12 Tore und 4 Vorlagen gegeben. Asensio zum Vergleich in der Saison 14/15, wo er noch bei RCD Mallorca kickte, hatte in 36 Partien, 6 Tore und 8 Vorlagen, aber er war auch ein Jahr jünger. Dies nur am Rande.

    #585817
    Anonym

    https://www.google.de/amp/s/amp.spox.com/de/sport/fussball/international/spanien/1708/News/fc-barcelona-interesse-transfer-jose-arnaiz-real-valladolid.html

    Jose Arnaiz? Noch nie von ihm gehört. Angeblich der nächste Asensio? Die B-Mannschaft hat ihn gestern für 3,4 Mio von Real Valladolid geholt.

    #582427
    Anonym
    Dr.Doofenshmirtz wrote:
    Alberto Perea hat über Twitter erfahren, dass er nicht mehr bleiben wird beim B Team.

    Immerhin. Man hätte ihm ja auch in der Sommerpause einfach den Spind ausräumen und das Schloss wechseln können. Dann hätte er es ja auch irgendwann mitbekommen was man mit ihm vorhat. Von daher …

    #582419
    Anonym

    Unglaublich. Dazu fällt mir nichts mehr ein.

    Unterdessen ist auch Josep Martínez, der als Torhüter aus der Juvenil A das Training mit Barça B begann, zu Las Palmas B in die Segunda División B gewechselt.

    Die meisten Spieler, die nicht bleiben durften, haben nun auch schon einen neuen Verein gefunden.
    Dani Romera ging auch zu Cádiz, dafür gibt es sogar 350.000€ für uns.
    Enric Franquesa zu Villarreal B.
    Gumbau zu Leganés.
    Diagne bleibt bei Eupen, wo er schon die letzte Saison verliehen verbracht hat.
    Xemi ist bei Oxford.
    Und Borja López bei Hajduk Split. Weil sein neuer Verein schon in der Europa League Quali antreten muss und die Playoffs bei Barça B erst so spät endeten, ist sein Sommerurlaub dadurch sogar komplett ausgefallen.

    Bin gespannt, wie man sich der übrigen ~10 Spieler noch entledigen kann.

    #582396
    Anonym

    Alberto Perea hat über Twitter erfahren, dass er nicht mehr bleiben wird beim B Team.

    https://www.vavel.com/es/futbol/fc-barcelona/809409-entrevista-alberto-perea-me-entere-en-twitter-de-que-no-seguiria.html

    #582187
    Anonym

    Ich bin echt gespannt, was in Sachen Abgängen bei Barca B noch passiert.

    #582186
    Anonym
    Mühsam wrote:
    Der Kader ist schon auf 34 Spieler aufgebläht.

    Die Mundo deportivo schrieb sogar von 40 Spielern im Kader. http://www.mundodeportivo.com/futbol/fc-barcelona/cantera/20170716/424174088199/barca-barca-b-gerard.html

    Dort haben sie mit 5 Neuzugängen kalkuliert und seitdem gab es auch 5 Neuzugänge. Bei der Menge habe ich auf jeden Fall den Überblick verloren, wer jetzt wirklich bei Barça B ist und wer nicht. Ich hab jetzt noch 3 Spieler von der Juvenil A gezählt, die abgezogen blieben aber noch 37. Ich war auch ganz überrascht, dass Juan Cámara mit der Mannschaft trainiert. Bin fest davon ausgegangen, dass sein Vertrag ausgelaufen ist und von einer Verlängerung habe ich nichts mitbekommen.

    Wir können jetzt aber zum Glück auf Bakero und Amor als neue Verantwortliche bauen, die sicher die beste Lösung finden werden und bis zum 31. August noch 20 Spieler verleihen, nachdem man sich bis dahin weiter mit 25jährigen Spielern von Drittligisten aufgerüstet hat. Oder vielleicht kann man spontan wieder eine C-Mannschaft einführen, in der man die eigenen Talente durch die Dörfer um Barcelona herum schickt, während die gescheiterten Talente anderer Vereine den Klassenerhalt mit der B-Mannschaft schaffen. Damit hätte man gleichzeitig wieder ein Argument, welches die Juvenil-Spieler davon abhält, die Akademie zu verlassen.

    #582171
    Anonym

    Das liegt eher daran, dass sie sicher gehen müssen, dass genug Spieler da sind, weil ja jetzt Jugend wieder was zählt. Siehe Palencia und Cucu.

    Nein im Ernst, es ist einfach nur noch traurig. Den Abgängen sagt man wahrscheinlich eh nix und lässt einfach weiter brav ihre Verträge auslaufen.

Ansicht von 15 Beiträgen - 136 bis 150 (von insgesamt 236)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.