Rund um Barça B

Ansicht von 15 Beiträgen - 196 bis 210 (von insgesamt 236)
  • Autor
    Beiträge
  • #566085
    Tobi1511
    Teilnehmer

    http://www.sport-english.com/en/news/barca/barcelona-close-loan-deal-for-brazilian-defender-marlon-santos-5229072

    Man holt also mit Marlon den nächsten Brasilianer, zunächst als Leihe mit einer KO von 5 Mio. Vlt. landen wir ja ausnahmsweise mal einen Treffer, viel falsch machen kann man bei diesen Deals ja nicht. Er ist allerdings auch „schon“ 20 Jahre alt und anscheinend nicht mal Stammspieler bei Fluminense, was ja nicht gerade dafür spricht. Aber ein junger IV kann ja nicht schaden, notfalls geht er, genauso wie unser alter Bekannter Robert Goncalves, einfach wieder zurück, ohne dass man große Verluste gemacht hat.

    #565392
    Andri
    Teilnehmer

    Er war ja scheinbar ziemlech übergewichtig, als er in Barcelona angekommen ist…

    #565391
    barcaa1899
    Teilnehmer

    Official: Barcelona announce that B players Salva Chamorro (26), Joel Huertas (21), Isaac Padilla (20) and Robert (19) won’t continue

    Meint ihr diesen Robert, den man von Fluminese ausgeliehen hat? Würde mich interessieren wieso der nicht mal registriert wurde.

    #565122
    LionelMessi
    Teilnehmer

    Wie es aussieht hat Barca den ersten Transfer vollzogen. Davison Sanchez wird die zweite Mannschaft Barcas verstärken. Ich bin gespannt auf Ihn, vielleicht ist er unser „Glücksgriff“

    http://www.sport-english.com/en/news/barca/barcelona-sign-young-centre-back-davinson-sanchez-5160326

    #559978
    Anonym

    Ich bin da auch überfragt. Wollte mir schon ein paar mal ein Spiel anschauen, bin aber immer an einem funktionierenden Stream gescheitert.

    #559967
    Bossquets
    Teilnehmer

    Wo schaut ihr euch immer die Barca B Spiele an?

    #559776
    rumbero
    Teilnehmer

    http://www.totalbarca.com/2016/analysis/matches/barca-b-roundup-four-counting/
    Lesbarer, sehr optimistischer Text auf Totalbarca.com ausgehend vom Spiel gegen Olot

    #558157

    Das ist sein gutes Recht, die FIFA einzuschalten, wobei es komplett irrelevant ist, wie die FIFA diesen Fall beurteilt. Das Arbeitsrecht ist in vielen Bereichen zwingend und wird von Verbandsregelungen in keinster Weise tangiert. Das Gericht würde aussprechen, dass das Arbeitsverhältnis durch die Kündigung nicht beendet worden ist – und das wäre es dann auch. Für die Spieler gibt es überhaupt keine Veranlassung, 1 Jahr auf Gehalt zu verzichten. Sie können sich also in Ruhe einen neuen Verein suchen.

    Zu der moralischen Seite kann ich nur sagen, dass es bei Barça in der Jugend eben doch nicht so idyllisch zugeht wie vielfach behauptet. Auch in La Masia dominieren knallharte Selektionsautomatismen, dem Ziel, die besten Spieler der Welt heranzuzüchten, werden jegliche Werte untergeordnet.

    Vor kurzen hat auch Mühsam hier im Forum das persönliche Schicksal eines Spielers geschildert, dessen Begabung nach Meinung der Verantwortlichen beim FC Barcelona für den Verein nicht hinreichte.

    #558154
    Anonym

    Bagnack hat scheinbar die FIFA eingeschaltet wegen seiner „Kündigung“. Er darf ja auch nicht mehr trainieren bei Barca. Barca hat ihm als Abfindung das Gehalt für 6 Monate angeboten, obwohl er noch 1,5 Jahre Vertrag hat.

    http://www.marca.com/futbol/barcelona/2016/01/13/569643e222601d9c6c8b458c.html

    #558150
    Messinho
    Teilnehmer

    Aitor hat auf Twitter seinen Abgang bestätigt.

    [tweet]687300381936889856[/tweet]

    #558148
    Anonym
    Joker wrote:
    Anscheinend wurden die Verträge von Aitor, Bagnack, Babunski und José Suárez aufgelöst. Das geht wohl nur von Barça-Seite aus, ……..Bagnack und Suárez zumindest sind mit der Vertragsauflösung nicht einverstanden.

    Vertragsauflösungen im Fußball sind aber normalerweise nur bei beidseitigem Einverständnis möglich. Es sei denn jemand klaut goldene Löffel oder so. Da gehe ich jetzt aber nicht davon aus. Unbefriedigende Leistungen oder ein überfüllter Kader gehören jedenfalls normalerweise nicht zu einem gerechtfertigten „Kündigungsgrund“.

    Ja, bei Suarez klingt das natürlich unschön. Er ist ja verletzt und hat sowieso nur noch Vertrag bis Juni. Bei Aitor ist es auch etwas seltsam, er hat ja gerade vor einem halben Jahr einen Vertrag bekommen bis 2017. Hat auch regelmäßig gespielt und das nicht schlecht. Er war ja sogar 2 x im A-Kader und da auch gespielt in der Copa.

    #558146
    Tobi1511
    Teilnehmer

    Find ich auch extrem unfair den Spielern gegenüber! Gerade bei Suarez hätte ich gedacht, dass er vlt. eine Zukunft in der ersten Mannschaft hat, und Aitor war ja meines Wissens auch Stammspieler in dieser Saison!

    #558118
    Messinho
    Teilnehmer

    Erbärmlich sowas… Suarez hat ja vor seiner Verletzung top Leistungen abgeliefert. Und jetzt wird er raus geworfen nur um Platz für andere zu schaffen? Wer wird ihn überhaupt noch aufnehmen mit so einer Verletzung?

    Dann holen die doch tatsächlich einen unbekannten Versager aus Brasilien (Robert), der nicht mal den Medizin-check besteht, weil er Übergewicht hat.

    Aber hey… Mes que un club und so…

    #558115
    Anonym

    Anscheinend wurden die Verträge von Aitor, Bagnack, Babunski und José Suárez aufgelöst. Das geht wohl nur von Barça-Seite aus, da ja pro Mannschaft nur 25 Spieler registriert sein dürfen und das durch die Neuzugänge überschritten wird. Bagnack und Suárez zumindest sind mit der Vertragsauflösung nicht einverstanden.

    Ich schätze mal, dass die Abfindung nicht besonders hoch zu sein scheint. Und wer weiß, wann sie überhaupt davon erfahren haben, dass sie sich einen neuen Verein suchen müssen.

    #557895
    Anonym

    Soweit ich weiß, war Calvet in dieser Saison gar nicht mehr im Kader von Barca B. Er war seit 1. Juli „freigestellt“. Er wechselt jetzt übrigens zu Depor B. Für die 1. Liga reicht es jetzt sicherlich nicht.

Ansicht von 15 Beiträgen - 196 bis 210 (von insgesamt 236)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.