Rund um Barça B

Ansicht von 15 Beiträgen - 211 bis 225 (von insgesamt 236)
  • Autor
    Beiträge
  • #557890
    Anonym

    Das stimmt, er hat nie wirklich eine Rolle gespielt, besonders auch, weil er andauernd verletzt ist. Auch die ganze Hinrunde wegen eines Muskelrisses nicht verfügbar. Sein letztes Spiel liegt ca. ein Jahr zurück.

    #557887
    Tobi1511
    Teilnehmer

    Ist das ein großer Verlust? Der hat doch kaum gespielt hätte ich gedacht!

    #557885
    Anonym

    Pol Calvet hat heute bei Deportivo unterschrieben. Keine Ablöse, Vertrag nur für ein halbes Jahr.

    #557699
    Messinho
    Teilnehmer

    Dafür werden aber natürlich auch einige gehen. Grimaldo ist schon weg und Pol calvet soll auch verkauft werden. Dazu könnten noch Ondoa und Bagnack den Verein verlassen. Da wird jetzt ordentlich durchgemischt.

    #557697
    Anonym

    Man will Barca B scheinbar wenigstens in der 3. Liga halten. 5 neue Spieler werden das Team nach der Transfersperre verstärken. Es könnten noch mehr werden, Guardiola wurde ja wieder gekündigt.

    Die neuen Spieler:
    Xemi (20 Jahre, offensiver Mittelfeldspieler, kommt von UE Cornellà )
    Moisés Delgado (21, LV, Sevilla II)
    Dani Romera (20, MS, Almería II)
    Jokin Ezkieta (18,TW, Osasuna II )
    Robert (19, OM, Fluminense)

    #552157
    Xavilla67
    Teilnehmer

    Vielen Dank, Mühsam! Ich hoffe, dass die B-Mannschaft schnell wieder hochkommt und sich dann lieber im gesunden Mittelfeld halten kann. Das wäre mir lieber, als wenn die Jungs in einer Saison total dominieren und in der nächsten leider untergehen! :)

    #552139
    Paulinho
    Teilnehmer

    Hoffen wir, dass mit diesem Kader der direkte Wiederaufstieg möglich ist. Ich bin zuversichtlich und im Januar ist Lee ja endlich spielberechtigt. Darauf bin ich am meisten gespannt

    #551089
    rumbero
    Teilnehmer

    Der Vorstand hat offenbar entschieden, sich nicht in die Segunda „einzukaufen“, weil die jetzige Mannschaft nicht reif genug dafür ist, und den Aufstieg selbst schaffen soll. Gute Entscheidung!
    http://www.football-espana.net/52999/barca-b-unlikely-replace-elche

    #550991
    Anonym

    Real Sociedad hat vom FC Elche Jonathas verpflichtet. Ablöse 7,2 Millionen, also genau die Summe die Elche bis Freitag hinterlegen muss um die Lizenz für die 2. Liga zu erhalten. Also, sieht jetzt eher danach aus als ob Barça B sich doch nicht durch die Hintertür noch einen Platz in der Segunda División sichern kann.

    #550966
    Messinho
    Teilnehmer

    Mit Geld kann man im Fussball wohl doch zu einiges kommen. Wenn man die Gelegenheit hat, sollte man sie auf jeden Fall nutzen. 7.5M sollten für Barca kein Problem sein, aber für die anderen Absteiger schon eher.

    Moralisch vielleicht etwas verwerflich, denn Barca B hat den Ligaerhalt wahrlich nicht verdient. Ich würde es trotzdem machen.

    #550961
    Jablok
    Teilnehmer

    Unabhängig ob sie sich dann dieses Jahr halten können oder nicht, finde ich dass man diese einmalige Chance auf jeden Fall nutzen sollte! Ich finde zwar fragwürdig dass man sich mehr oder wenig den Aufstieg „erkaufen“ kann, aber wenn Barca B nächste Saison doch NICHT in der Segunda B spielen sollte wäre das eine Lösung eines Riesenproblems und man muss nicht zwanghaft versuchen die Talente zu verleihen und viele die jetzt vielleicht mit einem Wechsel liebäugeln könnte man so vielleicht doch überzeugen zu bleiben.

    Auf jeden Fall eine gute Nachricht! Bleibt nur zu hoffen dass sich dass dann auch sportlich rechtfertigt.

    #550954
    Falcon
    Teilnehmer

    Die Millionen wären sicher gut investiert. Fraglich ist dennoch ob sie sich dann dieses Jahr halten können.

    #550953
    Anonym

    Doch kein Abstieg von Barca B in die 3. Liga? Der abgeschlagene Tabellenletzte in der letzten Saison der Segunda Division kann auf späte Rettung hoffen. Laut „Sport“ könnte man sich einen Platz in der 2. Liga erkaufen wenn man die 7,2 Millionen Schulden vom FC Elche übernimmt. Elche hat noch bis Freitag Zeit diesen Betrag aufzutreiben. Was sehr unwahrscheinlich ist. Danach wäre Schluss für Elche. Einer der vier letztjährigen Absteiger könnten dann den Platz einnehmen wenn sie das Geld bezahlen. Dafür käme aber nur Barca finanziell in Frage.

    Überhaupt keine schlechte Idee. Vielleicht sollte man diese ganze Auf-und Abstiegsszenarien abschaffen und die Plätze meistbietend verkaufen. So amerikanische Verhältnisse eben.

    http://www.sport.es/es/noticias/barca/barcelona-podria-ascender-segunda-4386563

    #550830
    barca_king
    Teilnehmer

    Schade. Habe auf Puyol oder Abidal gehofft. Aber naja ,da er Trainer der katalanischen Nationalmannschaft war, denke ich, dass es eine gute Entscheidung war ihn zu holen.

    #550778
    Anonym

    Jetzt ist es offiziell. Gerard López wird neuer Trainer von Barça B. Der 36-jährige Ex-Spieler von Barça (2000-2005) erhält einen 2 Jahresvertrag. Zuletzt war er u.a. Trainer der Katalanischen Fußballauswahl. Gerard López spielte insgesamt 91 x für Barça in der Primera División. 6 x kam er in der La Furia Roja zum Einsatz.

    http://www.fcbarcelona.es/futbol/barca-b/detalle/noticia/gerard-lopez-nuevo-entrenador-de-fcbarcelona-b

Ansicht von 15 Beiträgen - 211 bis 225 (von insgesamt 236)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.