Forum Home FC Barcelona – Spiele Spielweise & Taktik Saisonvorbereitung 2013/14 – Taktik und Formation

Saisonvorbereitung 2013/14 – Taktik und Formation

Ansicht von 7 Beiträgen - 1 bis 7 (von insgesamt 7)
  • Autor
    Beiträge
  • #490355
    Johann
    Teilnehmer

    ich wünsche mir:
    1.Eine Saisonvorbereitung, die 3 Dinge beinhaltet: Erholung/Regeneration – genügend Ausdaueraufbau – Eingespieltheit der voraussichtlichen Wunsch-Startelf.
    Das war voriges Jahr nicht optimal und hat sich gegen Saisonende mehr als gerächt! Für heuer bin ich da schon wieder seeeeeeehr skeptisch!
    2. Wenn die Mannschaft keinen zusätzlichen Torjäger (nach Messi) intergrieren kann (weil sie keinen kaufen) oder nicht wollen (Ibrahimovic/Messi Geschichte), brauchen sie viele Torchancen, die AUCH durch intensives Pressing entstehen. Doch dazu braucht man eine enorme Ermüdungswiederstandsfähigkeit/Azidosetoleranz, die ist aber in der Spielzeit schwer trainierbar, weil es Erholungsphasen von bis zu 2 Tagen notwendig macht! Daher siehe oben! In der Praxis zeigt sich dass durch die „Englischen Wochen“ die Regeneration eh zu kurz ist!
    Habe zufällig heute wieder im Fernsehen das 2:0 im Finale gegen Manchester gesehen. Thema Torjäger: Eto – 45 Minuten eine Chance ein Tor. Thema Verteidigung: Pique und Touree in der Mitte (ziemlich robust und Kopfballstark) außen Puyol auf Ronaldo (Puyol Kopfballstark) davor Busquets als 6er. Mit denen konnte man sich Auszeiten im Pressing erlauben. Weil sie ziemlich viel „abgefangen“ haben.

    #490349
    Grandoli Newells Barca wrote:
    Mühsam wrote:
    Wieso sollte Tito jetzt „Experimente“ machen nach der stärksten Liga-Saison aller Zeiten?

    weil die überleistung ja noch bestätigt werden muss :lol:

    Und zwar mit internationalen Titeln!

    #490346
    Mühsam wrote:
    Wieso sollte Tito jetzt „Experimente“ machen nach der stärksten Liga-Saison aller Zeiten?

    weil die überleistung ja noch bestätigt werden muss :lol:

    #490342
    Anonym

    Wieso sollte Tito jetzt „Experimente“ machen nach der stärksten Liga-Saison aller Zeiten?

    #490341
    Spongebob wrote:
    Ich wünsche mir für Barça auch solche kleinen taktischen Tricks, mehr Fluidität, stärkeren Druck auf den Gegner – ich wünsche mir eine stärkere Rückbesinnung auf den totalen Fußball, vielleicht nicht in Reinkultur. Der Gegner soll wieder überrascht und überwältigt werden, er soll Barças Spielweise nicht drei Monate im Voraus antizipieren können. Das wünsche ich mir.

    da kann ich dir nur zustimmen! einen punkt, den ich noch hervorheben möchte, ist das tempo im spiel. die passstafetten, die bewegungen der spieler, das umschaltmoment, alles zu statisch, bzw schleppend. zu oft kann sich der gegner neu formieren, und richtig verschieben, wenn er mal von einem spielzug überrascht wurde.

    auch in deinem teil über die spanische U21: absolut, da kann sich barca einiges abschauen, bzw sich wieder daran erinnern.

    #490340

    Ich werde bei Gelegenheit genauer darauf eingehen. Zu deiner Frage, was wir uns von Barça in der nächsten Saison erhoffen. Ich würde mich wünschen, dass Barça sich einiger Anleihen von der spanischen U21 bedient. Ich finde es einfach faszinierend, wie spielerisch einfach sie die komplexen taktischen Vorgaben umsetzen. Sie pressen gut, spielen sehr variantenreich und bringen den Gegner durch ständige Positionsrochaden und Spielerüberladungen aus dem Konzept. Es gibt kaum einen Fixpunkt für den Gegner in dieser spanischen Mannschaft, in der Offensive kann einfach jeder überall spielen und sich in die taktischen Vorgaben einer entsprechenden Position mühelos hineinversetzen.

    Zudem verstehen sie es hervorragend, gewisse inverse Vorlieben der Spieler auszugleichen. Beispiel: Isco ist ein Freigeist, um den Mangel an Breite auf der linken Seite aufzufangen, rückt der AV weit nach vorne und wird von Koke abgesichert, der stark links versetzt in der Spieleröffnung in Erscheinung tritt.

    Ich wünsche mir für Barça auch solche kleinen taktischen Tricks, mehr Fluidität, stärkeren Druck auf den Gegner – ich wünsche mir eine stärkere Rückbesinnung auf den totalen Fußball, vielleicht nicht in Reinkultur. Der Gegner soll wieder überrascht und überwältigt werden, er soll Barças Spielweise nicht drei Monate im Voraus antizipieren können. Das wünsche ich mir.

    #474638

    mich würde mal interessieren, wie ihr euch barca in der nächsten saison erhofft. ich denke wir sind uns über einige punkte alle einig, wie zum beispiel der, dass barca wieder variabler spielen sollte und die messidependencia abgebaut werden muss. die widerherstellung der stabilität der abwehr muss ein ziel sein und wenn möglich könnte wir ja wieder einmal tikitaka spielen ;)

    das grundprinzip sollte nach wie vor das 433 sein, das wird wohl sehr wahrscheinlich auch gespielt werden und in den meisten fällen funktionieren. was ich allerdings hoffe ist, dass barca sich besser auf die ganz harten brocken einstellt. mit sich einstellen meine ich nicht gegen spielstarke mannschaften auf konter spekulieren alla real madrid oder ähnliches, sondern fähig sein, sich im zweifel so umstellen zu können, dass dem gegner der zugriff auf unsere schlüsselspieler entzogen wird, wir ein spiel auch mal schnell machen können und die schwächen der gegner besser ausnutzen können, wärend wir ihnen weniger angriffsfläche bei den unsere geben.

    vorab hier mal eine formation, die ich in der saisonvorbereitung sehr gerne mal ausprobiert sehen würde. die punkte dazu erläutere ich gleich:

    _________valdes__________
    montoya_pique_bartra*_alba
    ______song__busquets_____
    ________fabregas_________
    __pedro___messi___neymar_

    *optional: IV-neuzugang

    2 interessante positionen:

    ich würde song gerne mal über 90 minuten zusammen mit busquets sehen, wobei song den vertikalen part der doppel-6 geben würde. im angriffsspiel würde er als 8er agieren, einer position, auf welcher ich ihn sehr gerne mal über längere zeit in einem spiel beobachten würde. ausserdem denke ich, dass die 10er die paradeposition von fabregas sein könnte. er hätte da platz und freiheiten, könnte aber auch problemlos von messi und song unterstützt werden.

    vorteile:

    1: xavi und iniesta könnten bei bedarf gleichzeitig geschont werden, ohne dass das spiel von barca gleich deutlich an fluss und kreativität verliert. wird das spiel inkl. positionen und stil gleich gehalten, aber 2 einzigartige und essentielle spieler daraus entfernt kann das fast nicht klappen. cesc auf der falschen 9 wenn messi geschont wird ist auch nicht sinnvoll.

    2: die defensive könnte durch die doppelsechs bei gegnerischem angriff enorm gestärkt werden. die spielfeldbreite könnte gut abgedeckt werden und die gegnerischen angreifer könnten verstärkt direkt angegangen werden.

    3: die physische präsenz von song würde sowohl einem mittelfeldpressing als auch (erneut) der defensive zu gute kommen.

    4. optional könnte in dieser formation iniesta auf dem linken flügel starten. alba könnte problemlos grosszügig aufrücken und mit iniesta auf dem linken flügel wirbeln. auch könnte iniesta bei bedarf ins mittelfeld rücken und fabregas unterstützen oder das heft in die hand nehmen. alba könnte dann dem spiel die breite geben und song absichernd zurück rücken.

    5. pedro gibt dem spiel oftmals allein die breite auf seiner seite, da er wenig invers spielt. ein starkes aufrücken von montoya wäre nicht von nöten und er könnte sich erstmal stärker auf seine defensiven pflichten konzentrieren und nur situative vorstösse unternehmen.

    6. mit neymar auf links könnte sich dieser ins sturmzentrum begeben, wärend messi sich fallen lässen. durch die doppelsechs ist die abwehr gestärkt und alba könnte den linken flügel übernehmen. song könnte sich in diesem beispiel ebenfalls zurück halten, da messi und cesc den offensiven part im mittelfeld bilden. die beiden harmonieren ja hervorragend.

    was meint ihr zu dieser formation?

    wie erwähnt, sie soll keinesfalls als stammformation dienen. es soll eine option sein. ich werde noch die ein oder andere idee durchdenken und gerne mit euch teilen, wenn ihr euch auch für solche gedankenspielchen wärend der sommerpause begeistern könnte :)

    freue mich auf eure einwände, ideen, usw.

    :barca:

Ansicht von 7 Beiträgen - 1 bis 7 (von insgesamt 7)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.