Forum Home Off-Topic Inhalt des Off-Topic Sportwetten

Sportwetten

  • Dieses Thema hat 22 Antworten und 10 Teilnehmer, und wurde zuletzt aktualisiert vor 6 Jahre, 5 Monaten von Anonym.
Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 23)
  • Autor
    Beiträge
  • #548609
    Anonym

    Nachdem meine Tripplewette so gut gelaufen ist hab ich mir inkl Gebühren soviel ausbezahlt dass ich genau 1900€ am Konto habe, die restlichen paar Zerquetschten hab ich sinnlos verprasst – seht selbst:

    [attachment=1074]Unbenannt.png[/attachment]

    #543300
    fcb2811
    Teilnehmer

    Okay, das tut mir leid, habe es übersehen.

    Was haltet ihr denn von der Quote auf ein Porto weiterkommen ? Bei tipico kriegt ja man eine ansprechende 1,95 dafür :blink:

    #543288
    Anonym

    Das Thema gibt es hier schon. :)

    #541206
    Fifty
    Teilnehmer

    lol
    Bei Tipico hat Real für den Clasico eine Quote von 4,7 auf Sieg. Da müsste man ja fast drauf setzen. So hätte man eine typische Win-Win Situation.
    Gewinnt Barca, ist alles so wie es sein sol und man ist super happy.
    Gewinnt Rea, ist alles kacke dafür hat man aber als Trost etwas Kohle gemacht. :lol:

    #541014
    Expelliarmus
    Teilnehmer

    Das muss ich jetzt loswerden, auch wenn es sooo unpassend ist.

    Ich hab eine Wurstsemmel beim wetten gewonnen. :woohoo: :silly:

    Bürowetten sind die Besten. Tippe immer mit meinem Kollegen. Keine Ergebnisse, aber wer letztendlich ins Viertelfinale kommt (Wette diesmal). Abwechselnd sucht sich jeder eine Partie aus, die er tippen mag und der andere muss jeweils auf den Gegner setzen. So werden alle Partien aufgeteilt.

    Nachdem seine Chelsea und Arsenal-Wette den Bach runtergegangen ist (ok, auf Monaco hätte ich wohl nie gesetzt, PSG-Chelsea war mir gleich wen ich nehmen muss) steht es nunmehr 5:1.

    Heute allerdings der Tiefpunkt. Um mich zu quälen, hat er sich gleich Barca geschnappt und ich musste auf City tippen. Dafür habe ich ihm seine Bayern weggenommen. Aber da ja eh gewonnen, kann er den Barca-Punkt ruhig bekommen.

    Nur mal so zum Anreiz, falls man das Arbeitsleben etwas spaßiger gestalten will, ist das eine gute Sache und nicht nur wir hängen an dem Zettel. Nein, das ganze Haus meint nach Spielen einen Blick drauf werfen zu müssen.

    Der Verlierer zahlt dem anderen ein Frühstück. B)

    Nächste Woche geht´s mit den Viertelfinals in die nächste Runde. Und diesmal suche ich die erste Partie aus. :evil:

    :barca: gehört dann MIR!!!!

    #540843
    Schnack
    Teilnehmer

    Schnack ist bei Tipico und tippt eigentlich immer nur Übertore… In letzter Zeit klappt da aber auch rein garnix :pinch:

    #538460

    Bwin hat Madrid gesponsert, deshalb scheiden die aus. :P Also ich wüsste nicht, dass der eine besser oder schlechter als der andere ist. Das 2/3 was du meinst ist eine Systemwette. Der Gewinn wenn nur zwei von dreien klappt ist sehr gering und wenn doch alle drei aufgehen ist der Gewinn im Vergleich zur Kombi Wette ebenfalls deutlich tiefer. Musst schlussendlich du entscheiden, aber bei 3 Wetten würde ich nie System machen, dann lieber etwas „sicherere“ Kombis.

    #538458
    Hans Gamper
    Teilnehmer

    Ich würde gerne die triple-wette von el_tiburon übernehmen! Nun meine frage oder fragen:

    – welcher anbieter ist besser, bwin oder rivalo?
    – würde ich bei bwin wetten, wäre eine system 2/3 wette nicht sinnvoller als eine kombi?

    #528962

    Ich war auch auf Tipico aktiv. Irgendwann kam dann eine Meldung, dass Schweizer Kunden irgendwelche Probleme bekommen könnten, wenn sie Tipico nutzen und zur Sicherheit auf Rivalo übermittelt werden. Jetzt bin ich also bei Rivalo.

    Ich wette unregelmäßig, mehr aus Spass und Laune und will daher jeweils auch nicht ewig warten, deshalb tippe ich meistens Kombiwetten von maximal 2-3 Tagen. :silly:

    Ich habe das erste mal, hochmotiviert, 100 Euro eingezahlt weil ich bei Erstanmeldung 100 % Bonus bekommen habe (ist glaub ich immer noch so) und ich also bei 100 € Einsatz sofort mit 200 € zucken kann. Das Geld war sehr schnell weg. Ich war begeistert und habe von der türkischen Liga bis zum Damen Basketball alles getippt. Seit ich mich primär auf die Primera Division konzentriere und ansonsten nur sichere Wetten mache (Chelsea, Bayern etc zu Hause) mache ich konstant gewinne. Wieviel kann ich nicht genau sagen. Ich der besagten Phase habe ich auch mal an einem Clásico Nachmittag rund 350 € plus gemacht, am Ende stand da wie erwähnt ein Plus von ca 700 €, da habe ich also natürlich zwischendurch auch mal wieder Geld verloren.

    Ich werde, da ja hier einige schon daran interessiert sind, in Zukunft mal meine Wetten hier posten, damit ihr in etwa seht, wie das abläuft.

    Macht das aber nur mit Geld, das ihr im Zweifel verlieren könnt. Vor einigen Jahren bin ich gerne und oft ins Casino, habe da aber jeweils nur mit Geld gespielt, das ich beim Pokern gewonnen hatte. Beim Pokern wiederum habe ich Buch geführt. Meine beste Serie war da: 20 Spiele in Folge, 17 davon mit Gewinn nach hause. 3 mal ein Verlust von maximal 40 Euro und der höchste Gewinn 180 Euro. Die Gewinne waren in der Regel zwischen 60 und 120 Euro. Ich habe leider die genaue Statistik nicht mehr, aber da sorang schon regelmäßig ordentlich was raus, im Verhältnis dazu, dass ich noch in der Ausbildung war und 100 € ne ganze Menge waren. Worauf ich hinaus wollte: Ich habe mich sicherheitshalber selber kontrolliert, weil sowas natürlich auch immer Risiken birgt wenn man es übertreibt.

    Aber Joker: Nur zu, könnte dir gefallen. Wie die Quoten im Detail entstehen kann ich dir nicht sagen. Ich kann nur meine Erfahrung dazu wieder geben. ;)

    Di Caprio:

    Schöne Zahlen! Da bekomme ich doch glatt Lust selber wieder konsequenter zu wetten. B)

    #528961
    DiCaprio
    Teilnehmer
    Fifty wrote:
    Interessant das hier auch einige Wetter sind :)

    Auf welcher Plattform seid ihr aktiv? Spielt ihr eher mit den Kombi oder Einzelscheinen? Oder doch eher System?
    Grandoli ? Tippst du lediglich nur Spiele, die am selben Tag statt finden? Oder auch mal über das ganze Wochenende?

    Ich bevorzuge Tipico. Ob Online oder im Wettbüro hängt meist von der Situation ab. Online zu tippen ist zwar generell bequemer aber wenn man dann gewinnt, dauert es schon ein wenig, bis man sein Geld bekommt. Beim Wettbüro kriegt man sein Geld halt spätestens am nächsten Tag direkt auf die Hand gedrückt. :)

    @Joker

    Im letzten Jahr habe ich ungefähr 50 mal getippt und dabei ungefähr 800 Euro gesetzt. Gewonnen habe ich um die 2.700 Euro. ( 16 gelungene Wettscheine waren das ca. )

    Insgesamt bin ich wohl doch ein wenig im Plus. Spontan würde ich sagen, dass ich schon um die 6.000 Euro verzockt habe und ca. 7000 Euro gewonnen habe. Ich tippe seit knapp 4 Jahren. Also ungefähr 250 Euro Gewinn jährlich.

    Dass ich im Plus bin, liegt aber auch vor allem daran, dass ich nicht vom Gewinnen besessen bin. Wenn ich an einen Tag mal viel Geld verzocke, bin ich trotzdem nicht der Typ, der am nächsten Tag mit dem Kopf durch die Wand will und das Geld unbedingt wieder reinholen möchte. Mir geht’s neben dem Geld vor allem auch um den Spaß. Ich möchte mir das nicht kaputtmachen. :)

    #528945
    Hans Gamper
    Teilnehmer
    Joker wrote:
    Joker, du bist zwar schlau, aber der Mann, der die Quoten macht, ist noch schlauer“ :)

    Da kann ich dir nur beipflichten, du bist nocht so schlau wie dein avatar aussieht ;) :P :lol:

    #528944
    Anonym

    @Grandoli

    Ich bin ja bei keinem Wettanbieter angemeldet, deswegen fehlt mir auch der genau Überblick über die Entwicklung der Quoten. Ich kann mir aber nicht vorstellen, dass dort nur Computer mit Statistiken arbeiten. Ohne menschliche Experten kann es doch eigentlich nicht möglich sein, gute Quoten aufzustellen, oder sehe ich das falsch? Meine Annahme war bisher nämlich immer, dass ich niemals klüger bin als ein Experte, der irgendwo bei Tipico sitzt. Ausnahmen wie die von dir genannte gibt es da natürlich immer, aber andersherum sieht man sicher auch oft eine Schwäche in einer Quote, wo gar keine ist.

    Wenn ich mal fragen darf (auch an die anderen): Wie sieht denn deine/eure Tippbilanz aus? Wie viel Gewinn oder Verlust gab es über welchen Zeitraum? In einem Jahr 700€ gewonnen klingt ja ganz ordentlich. Diese Zahlen könnten mich überzeugen. Ich habe schon öfter überlegt, mir mal ein Wettkonto aufzumachen. Am Ende hab ich dann aber doch immer gesagt. „Mach keinen Blödsinn, Joker, du bist zwar schlau, aber der Mann, der die Quoten macht, ist noch schlauer“ :)

    #528943
    Fifty
    Teilnehmer

    Interessant das hier auch einige Wetter sind :)

    Auf welcher Plattform seid ihr aktiv? Spielt ihr eher mit den Kombi oder Einzelscheinen? Oder doch eher System?
    Grandoli ? Tippst du lediglich nur Spiele, die am selben Tag statt finden? Oder auch mal über das ganze Wochenende?

    #528937

    Joker, deine Annahmen sind (fast) richtig. ;) Die Quoten sind im Allgemeinen recht präzise und beruhen auf etlichen Statistiken. Der Unterschied zum Casino liegt allerdings darin, dass man es hier nicht mit Maschinen sondern Menschen zu tun hat. Formkurven sind etwas, was von den Quoten nicht eingefangen wird, bzw sieht man als Beobachter der PD Machtwechsel und so weiter eher als es der Computer anhand der Statistiken berechnet.

    Erinnerst du dich zB. an die letzen Tage von Mourinho? Barça war nicht mehr das selbe Barça, Mourinho hatte zudem den Code zu grossen Teilen geknackt. Man konnte zu einer gewissen Zeit fast schon voraussagen, dass Barça das erste Tor kassieren wird, dass Cristiano treffen wird war fast schon klar und so weiter.

    Die Quoten sahen Barça immernoch als die Übermannschaft der vorausgegangenen Jahre. Clásico im Bernabéu, Barça war der haushohe Favorit, Cristiano trifft? Laut Quote sehr unwahrscheinlich, Messi trifft? – Selbstverständlich. Und so weiter, man hat da längst gesehen, dass Madrid uns in den direkten Duellen den Schneid abgekauft hatte, die Quoten, die auf Statistiken beruhen, sahen das noch nicht. In dieser Serie von 7-8 Clásicos, als Cristiano uns gefühlt in jedem Spiel eingeschenkt hat und wir glaub ich nur 1 oder 2 Partien gewinnen konnen,dazu praktisch jedes Mal erstmal in Rückstand gerieten, hab ich in rund einem Jahr über 700 Euro mit Wetten darauf gewonnen, was mir im Prinzip meine bis dahin zweite Reise ins Camp Nou finanziert hat. :)

    Weitere gute Möglichkeiten sind zB. aktuell Valencia und Sevilla, letztes Jahr Atlético. Da wissen wir als Kenner der Liga, die sind besser drauf als letztes Jahr, die Statistiken sehen das noch nicht so (sehr)

    Also all diese Sachen wie Formkurven und schlichte Wechsel an der Spitze oder sonst wo sieht man als Fan meistens eher als der Computer, in diesen Bereichen lohnt es sich am Meisten anzusetzen.

    @DiCaprio:

    Da schreibt einer, der weiss wovon er redet. ;)

    Ich kann deine Tipps aus eigener Erfahrung nur bestätigen. Gerade in der laufenden Saison habe ich mich schon drei Mal über mich selbst geärgert, weil ich mich selber nicht daran gehalten habe und unbedingt noch eine Auswärtsmannschaft in meine Kombi nehmen musste, die mir dann die Wette versaut hat (Bayern, Valencia, Juve (ebenfalls der einzige Italiener, den ich tippe)).

    Eine weitere Goldgrube ist zum Beispiel Madrid zuhause gegen einen deutlichen Underdog. Cristiano und Co sind da jeweils richtig geil drauf die abzuschiessen. Einen Doppelpack von Cristiano und einen Sieg mit 3 Toren Differenz kann man da gerne mal tippen und hat auch anständige Quoten darauf.

    @Hans:

    Das sind schon etwas die fortgeschritteneren Tipps, ich schreibe später eine kurze Einleitung mit den wichtigsten Sachen die man wissen muss, da dieses Thema ja durchaus auf Interesse zu stossen scheint.

    #528921
    DiCaprio
    Teilnehmer
    Grandoli Newells Barca wrote:
    (…)

    Lasst mal was hören falls es hier Spieler gibt. ;)

    Wenn ich tippe, dann nur auf maximal fünf Spiele und mit mindestens einem Remis. Damit sich das ganze auch wirklich lohnt, muss natürlich auch der Einsatz stimmen. Bei um die fünf Spielen setze ich immer mindestens zehn Euro. Mit dieser „Taktik“ gewinne ich eigentlich schon ziemlich oft. (So um die 20-30% meiner Wettscheine)

    Außerdem habe ich mir geschworen, nie wieder auf die italienische Liga zu tippen. :D Juventus ist da wirklich das einzige Team, das konstant gute Leistungen zeigt und gewinnt.
    Ich bevorzuge es außerdem auch immer, auf Heimmannschaften zu tippen, auch wenn die Auswärtsmannschaft der haushohe Favorit ist. Ist zwar riskant aber zahlt sich auch oft aus. Vor allem in der spanischen Liga darf man die Heimstärke der Teams nicht unterschätzen.

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 23)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.