SSC Napoli 1:1 FC Barcelona [25.2.2020]

Ansicht von 15 Beiträgen - 196 bis 210 (von insgesamt 349)
  • Autor
    Beiträge
  • #611552
    lukasfroehli
    Teilnehmer
    Chris_culers wrote:
    Weitermogeln geht womöglich in einem Spiel, aber über zwei Spiele gegen Truppen wie Juve oder City eher nicht.

    Naja grade City ist doch eh keine Mannschaft die den Charakter für Ko Spiele hat. Die sind gegen Monaco und Tottenham raus geflogen. Also für mich ist vor allem im Camp Nou alles drin. Auswärts braucht man halt einfach dusel oder Kampfgeist wie bei Bilbao. Juve ist für mich seit Ronaldos Ankunft auch schwächer geworden. Klar die können uns weh tuen. Aber wir ihnen auch.

    #611551
    chris_culers
    Teilnehmer

    Weitermogeln geht womöglich in einem Spiel, aber über zwei Spiele gegen Truppen wie Juve oder City eher nicht.

    #611550
    lukasfroehli
    Teilnehmer
    Herox wrote:
    Barcelona muss diese Saison alles auf La Liga setzen. In der CL sehe ich dieses Jahr absolut keine realistische Chance, weit zu kommen, geschweige denn den Pokal zu gewinnen.

    Ich halte alles für möglich. Sollte es Atleti gelingen Liverpool raus zu kegeln, sind die Karten neu gemischt. Weder Bayern noch City/Real noch Juve sind unschlagbar. Also wo ist es so unrealistisch? Man muss sich einfach von Runde zu Runde weiter mogeln, egal wie. Schlagen kann man jeden, die Spitzenmannschaften sind bis auf Liverpool alle Meilenweit von Top Form entfernt.

    Wie gesagt sollte Liverpool raus fliegen, stehen die Chancen nicht mal schlecht.

    #611549
    Herox
    Teilnehmer

    Barcelona muss diese Saison alles auf La Liga setzen. In der CL sehe ich dieses Jahr absolut keine realistische Chance, weit zu kommen, geschweige denn den Pokal zu gewinnen.

    #611547
    chris_culers
    Teilnehmer
    lukasfroehli wrote:
    Chris_culers wrote:
    Ansonsten bin ich echt ratlos. Was war die taktische Marschroute? Was sollte das mit diesem seltsamen 4 3 3 mit Vidal konsequent am rechten Flügel? Und warum zur Hölle Rakitic?
    Bewegung ohne Ball ist immer noch nicht vorhanden.
    Schnelles Spiel hat man bis auf das Tor auch nicht gesehen.
    Alles in allem kein sonderlich mutiger Auftritt.

    Klar man hätte noch statt Vidal Fati und statt Rakitic Arthur bringen können. Aber was dann? Soll man mit den gleichen 11 Spielern in 3 Tagen dann den Clasico spielen?

    Soweit ich informiert bin wird der Clasico in 5 Tagen gespielt.
    Somit genug Zeit um zu regenerieren.

    Ansonsten hast du mit der Kaderplanung schon recht.
    Jedoch ist dies nicht mehr zu ändern und somit muss adaptiert werden.
    Wenn 433 mit dem Spielermaterial nicht möglich ist kann der Trainer ein 442 vorgeben, denn an Mittelfeldakteuren fehlt es Barcelona wahrlich nicht. Ob alle die Qualität besitzen sei mal dahingestellt.
    Aber Setien verfällt in genau die EV Muster, die hier von den Usern so scharf kritisiert wurden.
    Kein Einbauen von Jugendspielern, striktes Festhalten an Rakitic und ideenloser Fußball in der Offensive, No Messi no party.
    Er redet zwar den Fußball nicht schön und bleibt obgleich der Siege realistisch, jedoch redet er auch von schnellem Spiel nach vorne, von mutigen Auftreten, vom Einbau von La Masia und von Variabilität im Offensivspiel. Seinen Worten jedoch hat er Stand jetzt keine Taten folgen lassen.
    Und ohne jetzt respektlos wirken zu wollen, mit dem gestrigen zur Verfügung stehenden Kader hätte man das Spiel anderst aufziehen können.
    Denn es war nicht Juventus oder Inter oder das Napoli der vergangenen Jahre, sonder der 6. der Serie A, der eine durchwachsene Saison spielt.
    Und ich erwarte keine 90 Minuten Vollgasfußball, von dieser Mannschaft schon lange nicht mehr.
    Jedoch darf die Frage schon gestellt werden, welche Ideen Setien nach fast 2 Monaten im Amt nun verfolgt, ob diese überhaupt möglich sind in der momentanen Situation und ob es Plan B,C gibt.
    Denn außer höherem Pressing, mehr Ballbesitz und viel mehr Zirkulation des Balles in der eigenen Hälfte habe zumindest ich nicht viel vom Setienschen Fußball gesehen.
    Wo ist die Variabilität, wo die Vertikalität und wo die taktische Flexibilität?

    Ich möchte jetzt weder etwas schlechtreden, noch möchte ich alles durch die rosarote Brille sehen, sondern bin einfach Realist.

    #611545
    lukasfroehli
    Teilnehmer
    Chris_culers wrote:
    Ansonsten bin ich echt ratlos. Was war die taktische Marschroute? Was sollte das mit diesem seltsamen 4 3 3 mit Vidal konsequent am rechten Flügel? Und warum zur Hölle Rakitic?
    Bewegung ohne Ball ist immer noch nicht vorhanden.
    Schnelles Spiel hat man bis auf das Tor auch nicht gesehen.
    Alles in allem kein sonderlich mutiger Auftritt.

    Welche Marschroute? Setien hat 13 fitte A-Spieler. Und du glaubst man kann damit alle 3 Tage Hurra Fussball Spielen und 100 km mit und ohne Ball laufen. Denk doch bitte mal ein bisschen nach. Vidal, Rakitic, Messi, Busi, Pique sind alle über 30 Jahre und 3 davon müssen jedes Spiel machen. Man hat extremes Verletzungspech gepaart mit einer ziemlich schwachen Kader Planung.

    Klar man hätte noch statt Vidal Fati und statt Rakitic Arthur bringen können. Aber was dann? Soll man mit den gleichen 11 Spielern in 3 Tagen dann den Clasico spielen?

    Setien holt alles raus was hier noch drinnen ist. Das 1:1 ist ein sehr gutes Ergebnis. Aber es wird dennoch schwer. Wenn Pique auch noch fehlt, spielen wir mit einer B-Abwehr. Da Vidal gesperrt ist, wird dann noch ein 17 jähriger starten. Eigentlich darf sich gar keiner mehr verletzen, sonst ist die Saison vorbei. Mit 1. IV kannst keine CL gewinnen, genauso wenig wie ohne Messi oder Griezmann.

    #611544
    rumbero
    Teilnehmer

    Den Chancen nach recht glückliches Unentschieden, vielleicht hilft das ein bisschen bei der Überwindung des Auswärtstraumas. Aber Napoli ist auch keine europäische Spitzenmannschaft. Habe jetzt nicht das 1-1 bei Chelsea vor 2 Jahren vor Augen, aber da haben wir bei noch etwas mehr Ballbesitz auch ein 1-0 noch ausgeglichen. Ich würde mich wundern, wenn Setién, der ja durchaus eine erfrischende Gestalt ist, bei dem reduzierten Kader auch noch besseren Fußball hinkriegte als den, den Valverde spielen ließ. Diese Wahrnehmung scheint mir doch sehr von dem durchaus von mir geteilten Wunsch auszugehen. Der Schlüssel ist ja gerade gegen geparkte Busse das Tempo in der Offensive, daran hat sich seit Januar null geändert, wie auch bei 5 Ü30-Spielern auf den zentralen Positionen? Der Druck beim FCB muss schon gigantisch sein, dass Setién, der von den Jungs zurecht verlangt, Risiken einzugehen, selbst nicht den Mut dazu hat. Jugendspieler sind seit geraumer Zeit dazu da, den Kader aufzufüllen. Fati hat gestern noch ein bisschen gezaubert, wahrscheinlich ist er defensiv nicht so gut wie unser neuer LA/RA Vidal, aber beendet das Spiel wenigstens auf dem Platz. Das Debakel ist aus meiner Sicht nur aufgeschoben, im Camp Nou wird’s auch ohne Busquets und Vidal schon reichen, spätestens wenn Napoli Räume aufmacht. Aber vor dem Auswärtsspiel im Viertelfinale graut es mir jetzt schon.

    #611543
    chris_culers
    Teilnehmer

    Grundsätzlich ist die Ausgangslage nicht allzu verkehrt.
    Napoli muss im Camp Nou ein Tor schießen, was Barcelona Räume geben kann.
    Ansonsten bin ich echt ratlos. Was war die taktische Marschroute? Was sollte das mit diesem seltsamen 4 3 3 mit Vidal konsequent am rechten Flügel? Und warum zur Hölle Rakitic?
    Bewegung ohne Ball ist immer noch nicht vorhanden.
    Schnelles Spiel hat man bis auf das Tor auch nicht gesehen.
    Alles in allem kein sonderlich mutiger Auftritt.

    #611542
    Barca TIKI TAKA
    Teilnehmer

    Meinemeinung*

    Sorry du warst natürlich nicht gemeint der komentar wahr an wen anderen gerichtet hab mich da verdrückt, sorry nochmal

    #611541
    MeineMeinung
    Teilnehmer
    Barca TIKI TAKA wrote:
    Hast du ei Problem mit anderen Meinungen? Kommentierst zwei mal den gleichen Beitrag von mir mit dem selben Inhalt. Ich hab einen langen Komentar geschrieben wieso ich das Spiel nicht schlecht fand.

    Ich habe doch überhaupt nichts zu deinem Beitrag über das Spiel geschrieben, sondern nur über die Sache mit Fati. Also komm mal runter. Ich habe sogar am Ende geschrieben, dass ich verstehe was du meinst, ich aber anderer Meinung bin.

    #611540
    Barca TIKI TAKA
    Teilnehmer

    +Sallwelt
    Vielleicht versuchst du einmal die Argumentation anderer zu verstehen, ich hab lange Beiträge geschrieben und meine Meinung relativ klar artikuliert. Ich mag diese oberflächliche Betrachtungsweise von Spielen nicht. Was ist für dich ein gutes Spiel? Für mich ist ein gutes Spiel wen ein Team es Schaft das Maximum aus der Lage des Clubs herauszuholen. Bitte schau dir meinen langen Beitrag zu den heutigen Spiel an und Versuch ihm zu verstehen. Ich weiß du Streitest gern aber darauf las ich mich sicher nicht ein

    #611539
    Barca TIKI TAKA
    Teilnehmer

    Messi_clue+

    Hast du ein Problem mit anderen Meinungen? Kommentierst zwei mal den gleichen Beitrag von mir mit dem selben Inhalt. Ich hab einen langen Komentar geschrieben wieso ich das Spiel nicht schlecht fand.

    #611538
    MeineMeinung
    Teilnehmer
    Barca TIKI TAKA wrote:
    Ne ich meine nicht das fati schlechter wäre aber ich will nicht das der junge verheizt wird.

    Er hat in den letzten Paar Spielen kaum gespielt. Das ist für mich auch nicht die Lösung. Aber ich verstehe was du meinst.

    #611537
    Barca TIKI TAKA
    Teilnehmer

    Ne ich meine nicht das fati schlechter wäre aber ich will nicht das der junge verheizt wird.

    #611536
    MeineMeinung
    Teilnehmer
    Barca TIKI TAKA wrote:
    Ja natürlich aber manche glauben ja er sollte jedes Spiel von Beginn an machen und durchspielen. Früher hätte ich ihm auch gerne heute gesehen

    Schlechter als Vidal hätte er es auch nicht gemacht. Vidal auf Außen hat mir schon gegen Eibar nicht gefallen. Aber hier hat wohl jeder eine andere Meinung zu.

Ansicht von 15 Beiträgen - 196 bis 210 (von insgesamt 349)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.