Forum Home Allgemein Ankündigungen Stellungnahme zu den jüngsten Vorfällen

Stellungnahme zu den jüngsten Vorfällen

0
Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Autor
    Beiträge
  • #596107
    konfuzius
    Teilnehmer

    Vielen Dank, lieber Austrokatalane.

    Ich möchte kurz etwas dazu sagen, was wichtig ist. Denn auch ich bin es leid, dass Threads mit abrupten persönlichen Diskussionen verunziert werden.

    Überdies sollten die besagten Punkte von Austrokatalane ernüchternd für uns alle sein, und nur zusammen (wir User) können wir den Admins die phasenweise unnötige Arbeit abnehmen, indem wir uns eben an die aufgeführten Gesichtspunkte halten.

    Ich zu meinem Teil erkläre mich nach wie vor dazu bereit, die Punkte zu beherzigen. Ich möchte weder persönlich angegriffen werden noch persönlich werden.

    Vielen Dank

    Konfuzius

    #474246
    Anonym

    Hallo allerseits!

    Ich muss euch ehrlich sagen, es geht mir tierisch auf die Nerven, nach so kurzer Zeit schon wieder ein solches Thema erstellen zu müssen, aber es ist offensichtlich notwendig. Außerdem muss zu einigen unterschwelligen Anschuldigungen ebenfalls Stellung bezogen werden.

    1. Es wurden von uns Administratoren keinerlei private Informationen weitergegeben. Die Zitate aus dem mittlerweile gelöschten Thread waren öffentliche(!) Beiträge von den jeweiligen Benutzern.

    2. Es sollte sich grundsätzlich von selbst verstehen, dass das Internet kein rechtsfreier Raum ist und man hier trotz Pseudonym keineswegs vor dem jeweils gültigen Gesetz „geschützt“ ist. Dennoch liegt es mir fern, hier jedes Mal erneut Grundlagen des Miteinanders erklären zu müssen. Warum ist es nicht einfach möglich, auf angemessene Weise untereinander zu diskutieren. Ich verstehe es nicht.

    3. Aktive (und unterschwellige!) Beleidigungen, Drohungen etc. sind natürlich verboten und werden von uns entsprechend sanktioniert. Wir werden jedoch nicht bei bloßen Meinungsverschiedenheiten sofort dazwischen gehen, weil das eine Diskussion unterbricht und wir uns hier nicht nur gegenseitig in unserer Meinung bestärken sollen, sondern auch kritisch miteinander diskutieren.

    4. Werden von uns explizit keine User bevorzugt. Es werden jedoch zweite Chancen vergeben und ich persönlich halte nicht viel von Sperren auf Lebenszeit. Mir geht es aber dennoch nicht in den Kopf, warum man sich in einem Forum so gegenseitig auf die Palme bringen kann, wenn man im Prinzip immer aus dem gleichen Grund hier ist, nämlich sich über Barça zu unterhalten.

    5. Ist es auch keineswegs in Ordnung sich dauerhaft in eine Opferrolle zu drängen, um damit seine eigene Position zu stärken bzw. andere User unter Druck zu setzen. Beiträge müssen korrekt eingeordnet werden können. Ich hatte auch schon oft genug Meinungsverschiedenheiten. Wenn ich wegen jeder Meinungsverschiedenheit User sperren würde, dann könnten hier bald alle Selbstgespräche führen.

    6. Punkt 5 entschuldigt keineswegs Beleidigungen, Drohungen o. ä. Dennoch ist jede/r hier dazu verpflichtet, kritisch über seine eigenen Beiträge zu reflektieren. Das würde auch vieles ersparen.

    7. Bin ich es leid regelmäßig Themen zu löschen oder User zu sperren oder sogar zu versuchen, das ganze in Einzelgesprächen zu klären. Wenn ihr keine Lust habt, in dem Forum ernsthaft mit einander zu diskutieren, dann macht es einfach nicht. Damit erspart ihr mir eine Menge Arbeit und bietet anderen Usern die Möglichkeit, sachlich miteinander zu diskutieren.

    8. Öffentlich ausgetragene Streitigkeiten werden ab jetzt kommentarlos gelöscht.

    9. Das soll jetzt hier keineswegs auch nur irgendwen beschuldigen oder verteidigen, zum Streiten gehören immer mehrere Personen.

    10. Wenn User aus guten Gründen gesperrt wurden, dann ist es ihnen grundsätzlich natürlich verboten, sich einen neuen Account anzulegen. Aufgrund von dynamischen IP-Adressen fällt uns eine Zuordnung aber meistens schwer. Wie ich oben bereits erwähnt habe, bin ich gegen dauerhafte Sperren. Wenn jemand mit einem neuen Account neu beginnen möchte, fein. Aber das kann man vorher auch ohne Probleme absprechen. Wir verschließen niemandem die Tür!

    11. Ich weiß, dass wir bei den Streitigkeiten nun vielleicht etwas zu lange zugesehen haben, aber wir dachten uns, dass man das evtl. so lösen kann und den Usern den Raum geben kann, das untereinander zu klären. Dem war nicht so. Wir bitten um Verständnis, dass wir alle auch etwas anderes zu tun haben, als hier im Forum zwischenmenschliche Probleme zu „lösen“. Und nehmt es mir nicht übel, aber ich habe auch besseres zu tun. Der inzwischen gelöschte Thread und auch das Schreiben dieses Beitrags hat mich jetzt Zeit gekostet, die ich eigentlich lieber in andere Tätigkeiten investiert hätte.

    Also bitte: In Zukunft tief durchatmen, bevor man in die Tasten haut. Es ist ein Online-Fußball-Forum. Es ist keine Familie, kein Arbeitsplatz. Es ist ein online(!) Fußball(!) Forum(!). Es wird keiner gezwungen, hier teilzunehmen. Wäre ja auch traurig, wenn es anders wäre. Wenn sich jemand nicht wohl fühlt, kann man das gerne mit mir und allen anderen Moderatoren klären. Wir geben unser bestes, ein angenehmes Diskussionsklima zu schaffen. Dabei wollen wir weder jemanden bevorzugen, noch irgendwie Partei ergreifen. Das liegt uns fern. Wir bitten aber um Verständnis, dass wir alle auch Barça-Fans sind und dementsprechend auch selbst gerne mitdiskutieren würden, ohne uns dabei Gedanken machen zu müssen, ob diese Meinung jetzt irgendeinen User begünstigen könnte oder nicht, weil er eben dieselbe Meinung hat wie wir. Glaubt mir, wir sind professionell genug das einzuordnen, zumindest tun wir alles dafür, so objektiv wie möglich zu sein.

    Und jetzt, bitte, lasst uns endlich wieder über Fußball diskutieren.

    Gruß
    Rafael

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.