Stürmersuche (kurz-und langfristig)

Ansicht von 15 Beiträgen - 16 bis 30 (von insgesamt 52)
  • Autor
    Beiträge
  • #599828
    AlexNoens32
    Teilnehmer
    Paul2678 wrote:
    Als Alternative zu Jovic wird aktuell Maximiliano Gómez von Celta Vigo gehandelt.
    Er kennt die Liga und hat eine Ausstiegsklausel von 50Mio und wäre somit vermutlich die günstigere Lösung.

    Anscheinend soll die Ausstiegsklausel von Maxi Gomez bei einem Abstieg von Celta Vigo auf 25 Mio. sinken. Ich fände es sehr schade, wenn Celta absteigen würde. Ist eine coole Mannschaft. Sollte es aber zum Abstieg kommen, sollte man die Klausel ziehen. Ein so robuster Stürmer, könnte bei Barca gut zurecht kommen.

    #599348
    Paul2678
    Teilnehmer

    Als Alternative zu Jovic wird aktuell Maximiliano Gómez von Celta Vigo gehandelt.
    Er kennt die Liga und hat eine Ausstiegsklausel von 50Mio und wäre somit vermutlich die günstigere Lösung.
    Habe ihn leider selten spielen sehen und Highlight Videos sind wenig aussagekräftig, deswegen welchen der beiden bevorzugt ihr?

    #598973
    Di Maria
    Teilnehmer

    Jovic ist ein genialer Stürmer. Schnell, technisch nicht schlecht und schiesst seine Tore mit allen möglichen Körperteilen ^^
    Er hat halt jetzt die Auswahl, ob er Suarez bei Barca oder Benzema bei Real beerben möchte. Beides traue ich ihm zu. Dürfte spannend werden.

    #598946
    David96
    Teilnehmer

    Jovic wäre schon geil! Vielleicht kann man ihn verpflichten und ein weiteres Jahr bei Frankfurt unterbringen. Dort kann er sich weiter entwickeln und vielleicht spielt er ja mit der Eintracht Champions League nächste Saison. Suarez wird sicher noch 1-2 Jahre Stamm sein und verletzt ist er auch fast nie. Wäre schade wenn man Jovic holen würde und er dann wie Alcacer aus dem Rhythmus kommt.

    #598941
    Anonym

    Jovic bei Barca wäre der Hammer, sagt ein Eintracht-Sympathisant.

    Edit: Nach weiterer Recherche scheint das aber derzeit auch nur ein bloßes Gerücht zu sein. :(

    #598922
    Makjster
    Teilnehmer

    https://www.transfermarkt.de/-bdquo-faz-ldquo-jovic-berater-mit-barca-weitgehend-uber-vertragsabschluss-einig/view/news/329690

    Es scheint wohl so, dass Barca sich als Suaerz Ersatz auf Jovic von Eintracht Frankfurt entschieden hat.
    Jovic hat bisher in 27 Spielen diese Saison 19 Tore geschossen und 4 Vorlagen gegeben

    #598000
    Tical
    Teilnehmer

    Kleine Erinnerung daran, dass

    més que un club auch für die gesellschaftliche und politische Bedeutung des FCB in Katalonien steht,
    es nicht nur irgendein Fußballklub ist,
    es somit egal ist, wie viele La Masia Absolventen oder sonstige junge Talente in der 1. Mannschaft spielen,
    denn bei Barça ist somit jeder willkommen.
    Steht auch in der Hymne: „Tant se val d’on venim“

    Bevor ich mir irgendein Urteil zu dieser lediglich sechs Monate anhaltenden Leihe erlaube, gebe ich Boateng auf dem Rasen eine Chance. Ein Spieler, der im Winter per Leihe kommt, soll weder den Verein repräsentieren, noch plötzlich seinem Lebensstil abschwören. Ist ja nicht so, als hätten wir was ich übrigens schon bei dem Vidal-Wechsel postete immer schon ausschließlich brave Saubermänner Marke Eigenbau im Kader gehabt.
    Wenn den Großteil der Zeit Boatengs Knie streikt, wenn er kein Spiel ohne Patzer, Fehler und vertane Chancen bestreitet, wenn er abseits des Rasens negativ auffällt, dann unke ich gegen Trainer und Vorstand. Hier, auch das ist Boateng. Fand ich leider geil.

    #597997
    chris_culers
    Teilnehmer

    Du malst hier schon verdammt schwarz. Ganz so negativ sehe ich es nicht. Klar, der Goat befindet sich im letzten Drittel seiner Karriere, Suarez, Sergio, Rakitic und Pique wird man auch in den nächsten Jahren ersetzen müssen, bzw hat man schon. Aber wenn ich mir Spieler wie Arthur, Lenglet, Umtiti, Semedo, Dembele, Coutinho, MAtS, Alena ansehe, dann blicke ich der Zukunft schon optimistisch entgegen. Und ich bin überzeugt, dass Barcelona einen Top Stürmer, einen Top IV und eine Top ZDM in den nächsten Jahren verpflichten wird. Nur bei Messi sind wir uns alle einig, ihn wird niemals wieder jemand ersetzen können.

    #597996
    Anonym

    Sag mal Rumbero,du bist doch gut vernetzt und kennst dich in der Szene aus..
    Gabs denn kein 9er in Frankreich?
    Jetzt wo doch Abidal eine franzosen-Enklave in Barcelona aufbaut,würde es doch gut passen.

    #597995
    konfuzius
    Teilnehmer
    Illuminator wrote:
    Das Geschrei war auch bei Paulinho gross und er hat dann eine gute Saison gespielt nach der Barca das Geld für ihn praktisch retour bekommen hat.

    Jeremy Mathieu hat auch trotz der Skepsis vieler Fans eine tolle Saison gespielt. Danach aber nicht mehr so toll. Paulinho ging nach einer Saison auch wieder. Aber keiner hat hinterfragt, warum er ging, weil die möglichen 50 Millionen zu betäubend waren. Gut, Messi wird ja nicht älter. Wir können ruhig so weitermachen mit Altherren. Hört sich ja auch toll an, wenn man dazwischen auch einen Jackpott landet ( Paulinho)…Aber was mit Arda, Jeremy, Vidal und nun Boateng ist, interessiert keinen.

    Ich sehe es schon kommen. In 2-3 Jahren hört Messi auf und aus Not holt man sich dann Cristiano Ronaldo, der dann 36-37 ist. Vermutlich dann, weil er auch unbedingt mal für Barca spielen will. Und als Mittelfeldspieler holt man dann noch Modric. Natürlich alles Ausleihe bis die jungen Talente bereit sind….

    #597994
    Illuminator
    Teilnehmer

    Es war aber auch nicht gerade so als hätten Paco und Munir alles niedergerissen und Chancen hatten sie beide. Gerade Paco wirkte doch meist verloren im Sturm (mal abgesehen vom 2:1 gegen Sevilla von letzter Saison) und als Munir im Cup auflief haben einige jüngerere Spieler mit null A-Team Erfahrung trotzdem besser ausgesehen. Ich verstehe ja, dass man lieber einen jüngeren Spieler halten möchte, doch wenn man da wenig Fortschritt sieht bzw. es von Beginn nicht so passt dann muss man eben kurzfristig reagieren, was das Board auch gemacht hat. Paco ging auch ohne finanzielles Risiko für den BVB nach Deutschland und trotzdem wurde seitens der Fans überwiegend gemotzt, dass er ja jetzt nix bringe und niemals Aubameyang das Wasser reichen könne. Mittlerweile ist er knapp am Rekord für Jokertore in der Bundesliga dran und es ist noch die komplette Rückrunde zu spielen. Das Geschrei war auch bei Paulinho gross und er hat dann eine gute Saison gespielt nach der Barca das Geld für ihn praktisch retour bekommen hat. Keiner weiß ob Boateng etwas bringen wird für die Rückrunde, aber wenn seine Anwesenheit alleine bewirkt, dass Messi und Suarez nicht jedes Spiel ran müssen, dann hat die Sache schon seinen Sinn, zumal kein finanzielles Risiko besteht und Rafinha, welcher auch öfter im Sturm spielte, den Rest der Saison ausfällt. Man plant anscheinend wirklich nur bis zum Sommer, deswegen hat man wahrscheinlich die Finger von Stuani, Morata etc. gelassen. Messi – Suarez – Dembele – Malcom – Coutinho – Boateng alleine für den Sturm hört sich ja jetzt auch nicht so schlecht an.

    #597993
    konfuzius
    Teilnehmer
    Tiburon wrote:
    Paco wird verscherbelt, weil man auf Munir setzen will. Munir bekommt kaum Spielzeit und wird dann für nen Spottpreis abgegeben und man holt aus der Not heraus Boateng.

    Diesen Gedankengang wünschte ich mir von Reportern als Konfrontation dem Vorstand gegenüber.
    Das ist mal eine konkrete Aussage, auf die der Vorstand dann eben konkret antworten könnte und einige Ungereimtheiten beseitigen könnte.

    #597992
    Tiburon
    Teilnehmer

    Ich glaube gar nicht, dass die paar Monate Boateng die Leute so stört. Viel mehr ist der ganze Prozess so hirnlos wie eh und je.
    Paco wird verscherbelt, weil man auf Munir setzen will. Munir bekommt kaum Spielzeit und wird dann für nen Spottpreis abgegeben und man holt aus der Not heraus Boateng.
    Abschließend bewerten kann man die Story wohl erst im Sommer, aber einen langfristigen Plan kann man derzeit nicht erkennen.

    #597991
    Anonym
    Konfuzius wrote:
    Aber klar sollte auch sein, dass man sich mit solchen Transfers jetzt auch nicht eine eigene Verhaltenskultur aneignet und man nicht nach 2-3 Jahren ohne Umbruch und ohne entscheidende und fördergerechte Spielanteile für diverse Spieler wie Alena und Co. dasteht – da, wo eben JETZT Real Madrid steht. Dahingehend ist Obacht zu leisten, bitte.

    Ausgeschlossen! Mit Valverde haben wir ein echten Förderer,bekannt dafür das er Mannschaften und Spieler weiterentwickelt.
    Zudem haben wir ein starkes und fachkompentes Board.Daher sieht die Zukunft rosig aus des Vereins.
    *Daumen hoch*

    #597990
    konfuzius
    Teilnehmer

    Boateng wird als Ergänzungsspieler sicherlich mit Leistungen aufblitzen und auch Sinn macht der Transfer schon, wenn es tatsächlich nur für paar Monate gedacht ist. Warten wir alle doch einfach mal ab, wie oft wir die Krone zu sehen bekommen werden. Ich bin gespannt und voller Zuversicht.

    Aber klar sollte auch sein, dass man sich mit solchen Transfers jetzt auch nicht eine eigene Verhaltenskultur aneignet und man nicht nach 2-3 Jahren ohne Umbruch und ohne entscheidende und fördergerechte Spielanteile für diverse Spieler wie Alena und Co. dasteht – da, wo eben JETZT Real Madrid steht. Dahingehend ist Obacht zu leisten, bitte.

Ansicht von 15 Beiträgen - 16 bis 30 (von insgesamt 52)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.