Forum Home FC Barcelona – Spiele Spielweise & Taktik Taktik im Profisport

Taktik im Profisport

Ansicht von 6 Beiträgen - 1 bis 6 (von insgesamt 6)
  • Autor
    Beiträge
  • #497327
    Barca_undso
    Teilnehmer

    Vielen Dank für deinen Beitrag. Sehr informativ und man hat auch mal einen Einblick in die Profi-Welt. Sehr interessant! :)

    #497324
    JimmyBucket
    Teilnehmer

    Wenns Fragen gitb, wo ihr vllt denkt, ich könnte ne Antwort haben, dann einfach stellen, hab da kein Problem. Werde mir jetzt den Clasico nochmal anschauen, da wir ja selber gestern gespielt haben und dann mal noch was schreiben :)

    #497183

    ich kann mich im moment nur auf el clasico konzentrieren, freue mich aber auch sehr darauf deinen kommentar zu studieren!

    danke schon mal dafür!

    #497174

    Super, vielen Dank, dass du dir die Zeit genommen hast. Ich hab‘ zwar noch weitere Fragen, warte damit aber lieber bis morgen oder die Tage.

    Aber auf jeden Fall sehr spannend, von einem Vollprofi sowas zu lesen. Das ist etwas ganz anderes, als wenn ein Dritter über Taktik spricht – einfach eine neue Perspektive.

    #497173
    Anonym

    Danke dafür!
    Sehr interessant zu lesen! :)

    #474774
    JimmyBucket
    Teilnehmer

    Hallo Leute. Da mich Spongebob gebeten hat, mal was aus meinem Alltag zu verfassen, werde ich das mal hier tun. Ich möchte aber wirklich nicht irgendwie besserwisserisch klingen, oder auch mich hier selber feiern. Ich hoffe ihr versteht den Sinn dieses Beitrags :) Danke schon mal. :)

    Der ein oder andere wird vllt gelesen haben, dass ich selber im Basketball Team der Bv Chemnitz 99 stehe. Als erstes muss ich erwähnen, dass es aus taktischer Sicht natürlich große Unterschiede gibt zwischen Basketball und Fußball und wir natürlich auch nicht die personellen Möglichkeiten haben wie z.B. Barca, die ja ihre eigenen Analysten für ihre Gegner haben und eigentlich den ganzen Tag Videos des nächsten Gegners schauen.

    Zu den Fragen von Spongebob:

    1. Stellenwert der taktischen Planung

    Der Stellenwert ist auf jeden Fall sehr hoch. Allerdings gibt es zwischen BB und Fußball klare Unterschiede. Barca versucht ihren Stil jedem Gegner aufzudrängen, einfach weil man dies so dominant machen kann. Im BB geht das zwar teilweise auch (zB durch einen dominaten Spieler am Brett) – allerdings stellt man sich da mehr auf den Gegner ein und versucht ihm seine Stärken zu nehmen, während man sich im Fußball (im Falle von Barca) wohl eher auf die eigenen Stärken besinnt. Da im BB noch extremer jeder verteidigen muss, gibt es eine Videoanalyse für alle Spieler. Bei uns ist das wie eine normale Traingseinheit, jeder ist gefordert seine Eindrücke zu schildern und dem Team zu helfen, weil alle das selbe Ziel haben. Na klar gehst du dir irgendwann auch auf den Sack, wenn man sich den ganzen Tag sieht, aber da muss man dann eben professionell reagieren. Daher geb ich auch auf kleinere Storys hinter den Kulissen (zB Leo vs. Tello vor kurzer Zeit) nichts – man wird gegen Medien eigentlich immun. Ich lese Artikel aus der regionalen Zeitung gar nicht mehr, wo unsere Taktik auf leienhafte Weise wiedergespiegelt wird, da dort völlig andere Sachen gesehen werden, als wenn man selber auf dem Feld steht – was zur nächsten Frage führt.

    2. Werden taktische Motive untergeschoben?

    Jein. Wir haben den Vorteil, dass jeder Verein seine Spiele filmen muss und dann mehrere Exemplare an beide Vereine + Liga gehen, wir können also jedes Spiel nochmal beliebig oft anschauen. Wir haben heute gegen Nürnberg unsere takischen Vorgaben („Gameplan“) und genauso wird Barca gegen das konterstarke Real Madrid seinen „Gameplan“ haben. Wie so ein Gameplan ansteht hat wieder viele Faktoren. Natürlich will man sich auf die eigenen Stärken besinnen, anders kann man nicht gewinnen. Allerdings will jedes Team verhindern, dass ein Gegner als Team „ins laufen kommt“ – dann dann wirds echt schwer. Man versucht oftmals dem Gegner die größte Stärke zu nehmen und den Gegner in „Plan B“ zu zwingen. Plan B wäre wohl heute Abend mal Real den Ball zu überlassen, in gewissen Teilen des Spiels. Wie wahrscheinlich das ist, muss man abwarten. Hab ich jetzt nur mal so als Beispiel genommen.
    Wenn der Gameplan also klappt, das Team gewinnt, hat man in der Allgemeinheit das Gefühl, dass man taktisch gut eingestellt war. Wenn der Gameplan nicht funktioniert, evtl. Plan B her muss und man gewinnt, herrscht wieder die Meinung, der Plan hat gut funktioniert – was aber eigentlich gar nicht der Fall war.
    Klappt evtl. Plan A gut, man verliert aber trotzdem, weil beim Gegner eben auch Plan A geklappt hat, könnt ihr euch die allgemeine Meinung denken. Man war schlecht eingestellt und blablabla. Was ja eben auch nicht immer stimmt, man muss dann gute Sachen mitnehmen und schlechte Sachen aufarbeiten und abhaken. Da kommt dann wieder die Videoanalyse ins Spiel – auf dem Feld spiegelt sich ein Spiel ganz anders wieder, als zB auf der Tribüne. Warum das so ist, ist wirklich schwer zu beschreiben und würde evtl auch den Rahmen hier sprengen.

    Es ist eben nicht immer alles Gold was glänzt und es ist auch nicht immer alles schlecht was nicht ganz so gut aussieht. Ich hoffe ich konnte den ein oder anderen mal einen Einblick aus meinem Alltag geben und Spongebobs Fragen beantworten, wenn es auch zwischen BB und Fußball gravierende Unterschiede gibt. Wenns noch Fragen gibt, einfach hier stellen, würde ich sagen. :)

    Greets und allen einen schönen Clasico :)

Ansicht von 6 Beiträgen - 1 bis 6 (von insgesamt 6)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.