Transfergerüchte 2018/19 + 2019/20

Ansicht von 15 Beiträgen - 2,941 bis 2,955 (von insgesamt 3,256)
  • Autor
    Beiträge
  • #603290
    technoprophet
    Teilnehmer
    Tical wrote:
    Leider haben Formstärke bzw -schwäche nur bedingt etwas mit Kadermanagement zu tun.

    Giuliano wrote:
    – Dani Alves hätte man noch 2 Saisonen halten sollen

    Stimmt rückblickend, definitiv.

    Giuliano wrote:
    – Das Neymar-Geld hätte man in EINEN Weltklasse-Flügelspieler wie zB Hazard investieren sollen

    Hazard sagt leider seit über 9000 Jahren, dass er zu Real Madrid will, außerdem war damals Dembele ein weltklasse Flügelspieler. Ist er an sich auch, Verletzungen kannst du halt nicht steuern (siehe Neymar aktuell wieder). Gab darüber hinaus ja auch keine 10 weltklasse Linksaußen die zu haben waren.

    Giuliano wrote:
    – Druck auf Suarez durch einen 2ten Stürmer, evt Alcacer?

    Wir hatten doch Alcacer und überdies noch Munir, beide bekamen ihre Minuten, aber beide haben nicht geliefert. Wer hätte wissen können, dass Munir nach einer überragenden Youth League dann im Profikader plötzlich das leere Tor nicht trifft und freistehend verstolpert?

    Giuliano wrote:
    – intensiveres Trennen von Kaderleichen und Investition der Erlöse in einen Weltklasse Iniesta Ersatz, evt. Eriksen

    Das ist in der Tat ein Punkt, in dem Barca deutlich besser sein könnte. Jedoch kann ich mich gerade an keinen Spieler erinnern, der bei uns im Kader war/ist und so gut wie nie gespielt hat (außer Boateng, aber der ist ja erst seit letztem Winter da und bereits wieder weg). Eriksen würde ich nach wie vor gerne nehmen, jedoch: Das Geld. Er hat noch Vertrag bis ’20, das war vor 2-3 Jahren viel und Levy von Tottenham ist bekanntlich ein knausriger Fuchs. Der lässt nicht so einfach sein Tafelsilber ziehen. Wie gesagt, es kommt auch immer auf die Marktsituation an. Im Nachhinein ist es sehr einfach, Probleme zu entdecken und zu sagen, dass alles besser gewesen wäre, wenn xyz… :)

    Der Umbruch muss jetzt kommen, der Umbruch muss am besten beim Trainer stattfinden.

    Bezüglich Alcacer -> wie soll er liefern wenn er so gut keine Chance erhält? Du kannst nicht erwarten, dass ein Spieler der alle 15 spiele mal eins über 90 Minuten bestreitet, auf ein mal das Spiel seines Lebens macht und sich so für höhere Aufgaben aufdrängt. Dass er weiss wo das Tor steht, hat er sowohl bei Valencia als auch bei Dortmund kürzlich, mehrfach unter Beweis gestellt. Valverde ist einfach absolut nicht in der Lage die Qualität der Bankleute mit einer angemessenen Rotation hochzuhalten, geschweige denn einen wie Alcacer ordentlich zu integrieren. Dass man sich jetzt wieder unabhängig von Griezmann um eine Auswechsel9 bemüht zeigt doch wie paradox die Kaderplanung betrieben wird. Selbiges mit der LV Position. Valverde spricht sich vor Saisonbeginn gegen Digne aus, weil er der Meinung ist, dass es cleverer sei einen Alba, der gefühlt ohnehin schon jedes Spiel 5000km läuft, ohne Konkurrenz durch die Saison zu jagen, nur um sich jetzt wieder, wenn sich herausgestellt hat, dass das | Surprise, Suprise | doch nicht die allerklügste Marschroute war, für die neue Saison um Konkurrenz auf seiner Position zu bemühen. Dass sowohl Alcacer als auch Digne bei ihren neuen Clubs aufgeblüht sind, ist für die sportliche Abteilung ein einziger Schlag in die Fresse. Man muss sich doch nur mal Dembeles Entwicklung seit seiner Ankunft anschauen. Klar sind seine Einstellung und seine ewigen Verletzungen für seine Entwicklung alles andere als förderlich gewesen, allerdings muss man auch ganz klar festhalten, dass der sich spielerisch und taktisch unter Valverde so gut wie überhaupt nicht weiterentwickelt hat. Ich glaube kaum, dass selbiges unter einem Klopp der Fall gewesen wär, Verletzungen hin oder her…

    #603289
    Tical
    Teilnehmer

    Leider haben Formstärke bzw -schwäche nur bedingt etwas mit Kadermanagement zu tun.

    Giuliano wrote:
    – Dani Alves hätte man noch 2 Saisonen halten sollen

    Stimmt rückblickend, definitiv.

    Giuliano wrote:
    – Das Neymar-Geld hätte man in EINEN Weltklasse-Flügelspieler wie zB Hazard investieren sollen

    Hazard sagt leider seit über 9000 Jahren, dass er zu Real Madrid will, außerdem war damals Dembele ein weltklasse Flügelspieler. Ist er an sich auch, Verletzungen kannst du halt nicht steuern (siehe Neymar aktuell wieder). Gab darüber hinaus ja auch keine 10 weltklasse Linksaußen die zu haben waren.

    Giuliano wrote:
    – Druck auf Suarez durch einen 2ten Stürmer, evt Alcacer?

    Wir hatten doch Alcacer und überdies noch Munir, beide bekamen ihre Minuten, aber beide haben nicht geliefert. Wer hätte wissen können, dass Munir nach einer überragenden Youth League dann im Profikader plötzlich das leere Tor nicht trifft und freistehend verstolpert?

    Giuliano wrote:
    – intensiveres Trennen von Kaderleichen und Investition der Erlöse in einen Weltklasse Iniesta Ersatz, evt. Eriksen

    Das ist in der Tat ein Punkt, in dem Barca deutlich besser sein könnte. Jedoch kann ich mich gerade an keinen Spieler erinnern, der bei uns im Kader war/ist und so gut wie nie gespielt hat (außer Boateng, aber der ist ja erst seit letztem Winter da und bereits wieder weg). Eriksen würde ich nach wie vor gerne nehmen, jedoch: Das Geld. Er hat noch Vertrag bis ’20, das war vor 2-3 Jahren viel und Levy von Tottenham ist bekanntlich ein knausriger Fuchs. Der lässt nicht so einfach sein Tafelsilber ziehen. Wie gesagt, es kommt auch immer auf die Marktsituation an. Im Nachhinein ist es sehr einfach, Probleme zu entdecken und zu sagen, dass alles besser gewesen wäre, wenn xyz… :)

    Der Umbruch muss jetzt kommen, der Umbruch muss am besten beim Trainer stattfinden.

    #603288
    Anonym
    Giuliano wrote:
    ODER

    wird ein ordentlicher Kaderumbruch nötig (auch hinsichtlich Verjüngung)
    – Suarez, Busquets, Rakitic, Pique, Vidal, Coutinho, Roberto -> mindestens vier von denen verkaufen und gezielt ersetzen.

    Wäre auch dafür, dass man Suarez, Rakitic und Coutinho verkauft und Busquets, Vidal und Roberto auf die Bank lässt.

    Wir brauchen eine neuere, bessere und frischere Mannschaft-Achse.

    Das Problem bei diesem Board und bei unserem Coach ist aber, dass diese einfach absolut unfähig sind die offensichtlichen Probleme zu erkennen und diese dann auch am Ende intelligent und effizient zu lösen.

    Selbst wenn wir diese Spieler verkaufen, dann entweder zu einem unfassbar schlechten Preis ode rzu einem guten Preis, aber dieses Geld würde dann wiederum in die falschen und schlechte Spieler investiert werden.
    Sollten dann tatsächlich die richtigen Spieler geholt worden sein, dann bleibt immer noch das Problem an der Seitenlinie sprich: Valverde, denn dieser ist absolut unfähig ein weltklasse Kader-Management zu betreiben und die Spieler ins Team zu integrieren und zu verbessern.

    #603287
    Giuliano
    Teilnehmer

    Mir ist – während ich alte Barca Videos gekuckt habe – gerade bewusst geworden, wie sehr wir uns seit der Triple Saison 2014/15 verschlechter haben – trotz immenser Transferausgaben.

    Lediglich auf der Torwart bzw. Linksverteidiger Position haben wir uns aufgrund von Leistungssteigerungen seitens Alba und Ter Stegen verbessert.

    Aber der Rest:
    Dani Alves viel besser als Roberto/Semedo
    Iniesta um Welten besser als Artur/Vidal usw
    Rakitic 14/15 eindeutig besser als der Jetzige
    Busquets 14/15 besser als der Jetzige
    Neymar um Welten besser als Dembele/Coutinho/Malcolm
    Suarez 14/15 viel besser als der Jetzige

    Man hat es seitdem nicht annähernd geschafft, den Kader ordentlich zu managen.
    An dieser Gegenüberstellung wurde mir erst bewusst, auf was für einer Talfahrt wir uns seit der Triple-Saison befinden.

    Meiner Meinung nach hätte man folgendermaßen besser vorgebeugt:
    – Dani Alves hätte man noch 2 Saisonen halten sollen
    – Das Neymar-Geld hätte man in EINEN Weltklasse-Flügelspieler wie zB Hazard investieren sollen
    – Druck auf Suarez durch einen 2ten Stürmer, evt Alcacer?
    – intensiveres Trennen von Kaderleichen und Investition der Erlöse in einen Weltklasse Iniesta Ersatz, evt. Eriksen

    Somit hätte man den 3 größten jetzigen Baustellen nachhaltiger vorgebeugt. Einerseits ist unser Board sehr taktisch und nachhaltig (Finanzen/wirtschaftliches Wachstum..), anderseits total hektisch und fahrlässig (Transfers/Kadermanagement).

    Echt eine schwierige Situation derzeit…
    Die Frage ist reichen punktuelle Änderungen, wie zB
    – eine andere Formation (evt. 4231)
    – Coutinho Verkauf und Reinvestition in einen überlegten Spieler
    – Suarez BackUp
    aus, um um die Cl mitzuspielen

    ODER

    wird ein ordentlicher Kaderumbruch nötig (auch hinsichtlich Verjüngung)
    – Suarez, Busquets, Rakitic, Pique, Vidal, Coutinho, Roberto -> mindestens vier von denen verkaufen und gezielt ersetzen.

    #603286
    Messiah
    Teilnehmer

    @Konfuzius

    Gebe dir Recht.
    Die Meisterschaft war eben auch verhältnismäßig easy zu holen diese Saison, da Real mehr oder weniger abgeschrieben war.
    Kommende Saison wird sich die schlechte Führung dadurch aber nicht mehr kaschieren lassen.

    #603285
    chris_culers
    Teilnehmer

    Zu Neymar uns seinem „kaputten“ Fuß.
    Letzte Saison und diese Saison war es jeweils ein Bruch im Bereich der Mittelfußknochen! Bedenklich, wenn eine ähnliche Verletzung zwei mal in kurzem Abstand Auftritt. Bei der aktuellen Verletzung handelt es sich laut Medien um einen gewöhnlichen Bänderriss im Sprunggelenk, was absolut nichts mit Neymars Problemzone zu tun hat und einfach nur Pech ist. Zumal er gefoult wurde!

    #603284
    konfuzius
    Teilnehmer

    @lukasfroehli

    Der Transfersommer ist ja noch lang. Vielleicht gibt es auch ein paar Abgänge bei Real Madrid. Darüber hinaus muss man sagen, Benzema und Modric sind nicht mehr so jung. Jovic und Eriksen werden bestimmt nichts dagegen haben, sich in der ersten Saison nicht als Stammspieler vorzufinden. Was den restlichen Kader angeht, denke ich, wird man ähnlich verfahren. Real versucht einen klugen Umbruch zu bewerkstelligen.

    Barca hingegen kauft sinnlos Spieler (die sind ja nicht schlecht, aber Bedingungen sind nun nicht gut) ein, die sehr viel kosten und was dann im Endeffekt für beide Parteien nur Probleme darstellt ( Spieler und Verein).

    Wenn Barca die neue Saison wieder dieselben Fehler macht wie die letzten zwei Jahre, wird man auf die Fresse fallen, und zwar in allen Wettbewerben. Und vermutlich wird Valverde kurz vor der Hinrunde der neuen Saison gekündigt werden, weil eben die LaLiga auch unmöglich wird, da falsche Entscheidungen und Maßnahmen seitens Valverde getroffen werden.

    So oder so wird es extrem schwierig werden mit Valverde und Bartomeu, dem Frühstücksdirektor.

    #603283
    lukasfroehli
    Teilnehmer

    Irgendwie tut mir Neymar leid, bei der Heim WM 2014 das wichtige Halbfinale verpasst, bei der WM 2018 grade noch so fit geworden, aber sicher nicht in Bestform gekommen und jetzt vor der Copa in Brasilien wieder verletzt. Sein Fuß scheint wohl kaputt zu sein, weil es ist schon sehr komisch sich in 2 Jahren 3 mal am gleichen Fuß schwer zu verletzten oder sehe ich das falsch?


    @KONFUZIUS
    Real hat wirklich ordentlich eingekauft, vor allem wenn Hazard, Mandy und Eriksen noch kommen, aber für Zidane wird das eine Mamutaufgabe, den ganzen Kader bei Laune zu halten! Isco, Modric, Kroos, Eriksen und noch ein paar andere für 2 Positionen, da ist doch Unruhe vorprogramiert. Auch vorne frag ich mich wie er Talente wie Vinicis, Asensio, Diaz, Rodrygo die bis auf Asensio alle sehr teuer waren, fördern möchte. Man muss ja bedenken das Hazard und Benzema wohl gesetzt sind und Jovic wird wohl auch nicht für die Bank kommen, wirklich fraglich, wie die alle auf Minuten kommen sollen.

    #603281
    konfuzius
    Teilnehmer

    Real Madrid macht derzeit gute Transfers. Hazard und Jovic eingetütet und Eriksen scheint auch interessiert zu sein. Mal sehen, was sich da noch abspielen wird. Deren Transferbudget ist ja relativ groß, weil sie die letzten zwei Jahre keine teuren Einkäufe gemacht haben. Denke schon, dass sie in der Lage sein dürfen (FFP) ca. 400 Millionen auszugeben.

    Barca hat eigentlich einen guten Kader, aber er wird schlecht geführt. Und wenn die Sponsoren so darauf bestehen, Spieler X und Y unbedingt auf dem Platz zu wissen, dann sollte man als Verein zukünftig auf solche Kooperationen verzichten, wo der Sponsor Gelder bezuschusst, aber man als Verein zu abhängig wird. Denn ich kann mir beim besten Willen nicht erklären, warum ein Valverde konsequent auf Malcom verzichtet hat und ähnliche Zustände eben in anderen Richtungen. Sehr komisch.

    #603277
    Kev
    Teilnehmer
    Tical wrote:
    Nimmt sich nicht viel, oder?!

    Wenn man nur die Verletzungen bei uns anschaut, nimmt es sich doch einiges. Ist halt die Frage ob das irgendwie mit dem Training zusammenhängen kann, aber da kenn ich mich überhaupt nicht aus.

    #603276
    Tical
    Teilnehmer

    Nimmt sich nicht viel, oder?!
    Dann doch lieber Ous, der altersbedingt seine besten Zeiten noch vor sich hat.

    #603275
    RoyJonesJr
    Teilnehmer
    Kev wrote:
    Ist das nur ein Gefühl oder war er bei uns noch nicht so anfällig? Irgendwie ist es erst so extrem seit er bei PSG spielt.

    Ich hab mir mal die Mühe gemacht:
    15/16 (BAR): 18 Tage (verletzt ausgefallen)/ 5 Spiele (verpasst)
    16/17 (BAR): 14 Tage/ 3 Spiele
    17/18 (PSG): 115 Tage/ 21 Spiele
    18/19 (PSG): 116 Tage/ 26 Spiele

    Im vergleich dazu noch die Daten von Ous:
    16/17 (BVB): 10 Tage/ 0 Spiele
    17/18 (BAR): 132 Tage/ 27 Spiele
    18/19 (BAR): 76 Tage/ 13 Spiele

    Quelle: Transfermarkt

    #603273
    Kev
    Teilnehmer
    RoyJonesJr wrote:
    Als Info, falls sich jemand über Dembeles Verletzungsanfälligkeite nevt und meint mit Neymar wär dies besser.

    Ist das nur ein Gefühl oder war er bei uns noch nicht so anfällig? Irgendwie ist es erst so extrem seit er bei PSG spielt.

    #603272
    RoyJonesJr
    Teilnehmer

    Neymar hat sich beim Vorbereitungsspiel gegen Qatar verletzt und musste nach 20 min. ausgewechselt werden. Für ihn ist das Turnier damit gelaufen.

    Als Info, falls sich jemand über Dembeles Verletzungsanfälligkeite nevt und meint mit Neymar wär dies besser.

    #603270
    Kev
    Teilnehmer
    Patolona wrote:
    Man oh man 30 Grad drausn und der heult vorm PC!

    Kannst du dich bitte mal zusammenreissen? :huh:

Ansicht von 15 Beiträgen - 2,941 bis 2,955 (von insgesamt 3,256)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.