Transfergerüchte 2018/19 + 2019/20

Ansicht von 15 Beiträgen - 3,001 bis 3,015 (von insgesamt 3,256)
  • Autor
    Beiträge
  • #602681
    Paul2678
    Teilnehmer

    Malcom hat immer gut gespielt wenn er denn mal mit der ersten Manschaft ran durfte. Hätte Valverde ihn konstant eingesetzt wären alle froh ihn zu haben. Zu was er hat in Stande ist hat das Clasico oder das Spiel gegen Villarral gezeigt.

    Übrigens Willian hat 8 Tore gemacht in der Saison, Malcom 4 obwohl Willian 33 Spiele mehr gemacht hat.
    Also können wir froh sein das es Malcom geworden ist.

    #602679
    Patolona
    Teilnehmer
    lukasfroehli wrote:
    @PATOLONA Was ist den das für eine Sinnfreie Argumentation „Ich kannte ihn nicht bevor er bei uns ins Gespräch kam“. Du kanntest wahrscheinlich viele Spieler die jetzt bei Barcelona sind nicht bevor sie bei uns im Gespräch waren.

    In Anbetracht der Tatsache das wenn nicht malcom gekommen wäre, ein Willan gekommen wäre, war das ein sehr guter Transfer. Malcom hat riesen Potential, warum in EV nicht spielen lässt ist halt die frage. Aber am ende des Tages ist es auch egal, wenn man ihn verkauft, wird man wohl keinen Verlust machen und wenn man ihn hält hat man einen super Backup der nie meckert und immer brennt wenn er spielt.

    Aha…
    Im Nachhinein wenn du Chelsea manchmal verfolgt hättest.. hätten wir lieber 20 Millionen für William draufgelegt der hätte diesen Coutihno auf die Bank befördert!
    Bei William war es nur das Alter was alle dagegen stimmen ließ..

    Du kannst ja nicht Malcom mit ihm vergleichen dazwischen liegen Welten!!

    Man kann nicht alles kennen vorallem Spieler wie Malcom die in Real Madrid Manier nach einer guten Saison verpflichtet werden und dann auf der Bank verkümmern..

    Wo soll Malcom ein guter Transfer gewesen sein trotz eines Totalausfall wie Coutihno und der verletzungsbedingten langen Pausen von Dembele nie wirklich angekommen also bitte haha!

    #602677
    lukasfroehli
    Teilnehmer

    @PATOLONA Was ist den das für eine Sinnfreie Argumentation „Ich kannte ihn nicht bevor er bei uns ins Gespräch kam“. Du kanntest wahrscheinlich viele Spieler die jetzt bei Barcelona sind nicht bevor sie bei uns im Gespräch waren.

    In Anbetracht der Tatsache das wenn nicht malcom gekommen wäre, ein Willan gekommen wäre, war das ein sehr guter Transfer. Malcom hat riesen Potential, warum in EV nicht spielen lässt ist halt die frage. Aber am ende des Tages ist es auch egal, wenn man ihn verkauft, wird man wohl keinen Verlust machen und wenn man ihn hält hat man einen super Backup der nie meckert und immer brennt wenn er spielt.

    #602675
    Patolona
    Teilnehmer
    andrucha wrote:
    lukasfroehli wrote:
    Patolona wrote:
    Das der Verein schläft wird uns sowieso teuer zu stehen kommen!!

    Nach der WM in Kater wird er seinen Abschied bekannt geben da bin ich mir sicher!!

    Wo genau schläft der Verein? Weis nicht was du für Transfers im Kopf hast die uns ach so toll verstärken würde. In meinen Augen schläft der Verein nicht und rüstet sich sehr gut für die Zukunft. Frenki, Arthur, Dembele, Lengelet, Umtiti, Semedo, Tolibo, Wague, Malcom, welcher Verein hat ist den da noch besser für die Zukunft gerüstet?

    Bin mir nicht sicher ob Messi die WM 2022 noch spielt, eigentlich bezweifle ich das sogar stark. Den entweder er gewinnt die Copa und krönt damit seine Nationalmannschaft Karriere und geht am Höhepunkt oder Argentinien scheidet aus und er gibt auf.

    Das kann man für die Effektivität der Flügel aber nur behaupten, sofern Malcom bleibt. Und genau das scheint derzeit mehr als unwahrscheinlich, wenn Valverde bleibt. Es mag vielleicht sein, dass die Vereinsführung gute Transfers mit talentierten jungen Spielern getätigt hat, aber das hilft alles nichts, wenn ein dummer sturer Trainer diese aus eitler Befindlichkeit nicht einsetzt oder kein richtiges Flügelspiel haben will.

    Malcom brauchen wir mMn nicht..
    Ich glaube kaum das er sich noch weitere Jahre die Backup Rolle gibt..
    Da ist es besser zbs einen Pedro zurück zu holen den bei Malcom verschwendest du einen jungen talentierten Spieler auf der Bank… der aber nicht das gewisse Etwas besitzt um es bei uns in die Stammelf zu schaffen!!
    Ich hab auch keinerlei Ahnung wie der Verein auf ihn gekommen ist..
    Ich kannte ihn nicht bevor er bei uns ins Gespräch kam..
    Da hätten wir Deulofeu oder Munir genau so behalten können um die Bank warm zu halten!!

    #602674
    Patolona
    Teilnehmer
    yofrog wrote:
    Barça braucht Einnahmen und Umtiti und Rakitic wollen allerdings bleiben. Mittlerweile hat man Kopfschmerzen bezüglich Kaderplanung hinlänglich den Abgängen.

    Einen gewissen Cut muss es geben und die Berichte über Umtiti geben keinen Anlass zur Freude. Nach jeder sportlichen Belastung bekommt er nun Punktionen den Eingriff wie empfohlen lehnt er immer noch ab. Angeblich wegen einer Kniebehandlung als 17jähriger.

    Aber wenn interresiert das wenn Spieler bleiben wollen der Verein aber nicht mehr mit ihnen plant?
    Rakitic ist ja auch ein Valverde Fan und wird mir zunehmend immer unsympathischer…
    Als wie er durch überzeugende Leistungen irgendeinen hohen Kredit bei uns hätte.. zugegeben seine Leistungen sind solide aber er gehört eindeutig nicht zu den Spielern die es sich aussuchen können ob sie bleiben.. da brauchst du einen Legenden Status!!

    Umtiti hat einen sehr hohen Marktwert ist Weltmeister und noch jung aber seine Verletzungen machen mir Sorgen aber sein Abgang wird an der Verpflichtung von De Ligt liegen…
    Man kann es den Jungs zwar nicht böse nehmen das sie sich wohl fühlen und gerne bleiben würden Rakitic zbs kenn sowas wie einen Konkurrenzkampf bei uns nicht!

    Der Verein muss zu Saisonende eben Nägel mit Köpfe machen beide Spieler können sehr viel Geld bringen und wenn man eindeutig nicht mehr mit ihnen plant sollen sie auch an den Mann gebracht werden..

    #602672
    andrucha
    Teilnehmer
    lukasfroehli wrote:
    Patolona wrote:
    Das der Verein schläft wird uns sowieso teuer zu stehen kommen!!

    Nach der WM in Kater wird er seinen Abschied bekannt geben da bin ich mir sicher!!

    Wo genau schläft der Verein? Weis nicht was du für Transfers im Kopf hast die uns ach so toll verstärken würde. In meinen Augen schläft der Verein nicht und rüstet sich sehr gut für die Zukunft. Frenki, Arthur, Dembele, Lengelet, Umtiti, Semedo, Tolibo, Wague, Malcom, welcher Verein hat ist den da noch besser für die Zukunft gerüstet?

    Bin mir nicht sicher ob Messi die WM 2022 noch spielt, eigentlich bezweifle ich das sogar stark. Den entweder er gewinnt die Copa und krönt damit seine Nationalmannschaft Karriere und geht am Höhepunkt oder Argentinien scheidet aus und er gibt auf.

    Das kann man für die Effektivität der Flügel aber nur behaupten, sofern Malcom bleibt. Und genau das scheint derzeit mehr als unwahrscheinlich, wenn Valverde bleibt. Es mag vielleicht sein, dass die Vereinsführung gute Transfers mit talentierten jungen Spielern getätigt hat, aber das hilft alles nichts, wenn ein dummer sturer Trainer diese aus eitler Befindlichkeit nicht einsetzt oder kein richtiges Flügelspiel haben will.

    #602671
    Tical
    Teilnehmer

    Nur so: Als Abidal an Krebs erkrankte und ein Jahr ausfiel, hat man zwar trotzdem Alba für die linke Abwehrseite verpflichtet, aber Abidal von Tag 1 an klargemacht, dass der Verein weiter mit ihm plant. Da war nix mit Vertrag auflösen o.ä.
    Ist ja auch nicht so, als würde Umtiti seit Monaten auf Krücken gehen. 17/18 hat er 3 Spiele wegen des Knies verpasst. 18/19 zwar schon 28, aber wenn es für 15 Spiele gereicht hat und er seit Ende Februar durchweg in den Kader berufen worde, dann sollte man da vielleicht doch noch mal abwarten, statt jetzt gedanklich mit ihm abzuschließen.

    #602670
    konfuzius
    Teilnehmer

    Hat doch nichts mit „mehr als ein Club“ zu tun, wenn man pragmatisch denken muss.
    Wenn es um nichts ginge, würde ich Umtiti niemals abgeben. Aber der Verein muss laufen. Das ist nun mal die Realität. Mit Nettigkeiten gewinnt man keinen Blumentopf, nicht in dieser Welt.

    #602667
    lukasfroehli
    Teilnehmer

    Was ich mich bei Umtiti frage, ist warum er noch immer für Frankreich berufen wird und zuletzt sogar gesetzt war. Deschamps wird doch nicht auf einen halb fiten Umtiti setzten wenn er doch so viele andere Weltklasse Verteidiger wie z.B. Laport nicht mal beruft? Wer weis ob an den ganzen Gerüchten rund um Umtiti so viel dran ist. Glaube kaum, das er selber nicht mehr fit werden will. Wäre die OP der einzige weg hätte er sie ganz sicher gemacht.

    Wäre sehr schade wenn Umtiti geht. Klar de Ligt ist 19 und man muss ihn fast holen, aber ich finde nicht das man für ihn Umtiti opfern sollte. Und wenn hier alle so auf mehr als ein Club und was weis ich bestehen, dann finde ich das ziemlich lächerlich wenn hier die meisten für einen verkauf sind, nur weil er Verletzt ist, gegen den Willen des Spielers! Dann ist man tatsächlich auf dem Niveau von Real angekommen!

    #602665
    konfuzius
    Teilnehmer

    Ich habe diese Meinung schon seit Monaten, dass Umtiti verkauft werden muss. Je schneller, desto besser. Noch kann man deftig abkassieren. Denke, da wird man mindestens 70 Millionen bekommen. Denn er ist sehr gefragt auf dem Markt. Solange also noch Interesse da ist, verkaufen.

    Ich bin einer der Ersten gewesen, die absolut überzeugt waren von Umtiti, als er kam. Er avancierte zu meinem Lieblingsspieler in der Abwehr. Aber den Faktor Gesundheit kann und will ich nicht ausblenden.

    Der beste Weg wird tatsächlich sein, ihn zu verkaufen.


    @Falcon

    Abgesichert ist der Verein sowieso. Die zahlen eben entsprechende Krankenverischerungen, die dann in Fällen der Verletzungen greifen. Der spektakulärste Fall damals war ja mit ILFenomeno. Ich habe das durch seine Verletzungen mitbekommen, wie die Vereine seine Gehälter stemmen, wenn er doch öfter ausfällt etc.

    Aber bei Umtiti geht es doch eher darum, ob es aus sportlicher Hinsicht Sinn macht, überhaupt unter diesen Bedingungen für Barca zu spielen? Denn hier musst du ja überdurchschnittlich gut abliefern. Und wenn du dann gesundheitlich an deine Grenzen kommst, wieder rückfällig wirst, macht das auf Dauer eben wenig Sinn.

    Hier muss der Vorstand Tacheles reden und Umtiti ebnso. Man kann im Einvernehmen eine adäquate Lösung finden. Wenn Umtiti unbedingt bleiben möchte, dann muss er sich eben VORERST mit Back Up Rollen zufrieden geben. So mein Vorschlag. Als Stammspieler würde ich ihn VORERST nicht einplanen.

    #602664
    Tical
    Teilnehmer

    Also grundsätzlich sind Fußballer normale Arbeitnehmer wie du und ich. In Deutschland jedenfalls läuft das genau gleich ab: Lohnfortzahlung die ersten 42 Tage lang, danach Gesetzliche Unfallversicherung bzw bei Profisportlern die VBG. Natürlich sind diese Beiträge dann aber gedeckelt, also da reden wir dann nur noch über vierstellige Summen. Daher ist es üblich, dass sich die Spieler von den Vereinen eine übliche Lohnfortzahlung vertraglich zusichern lassen, die in solchen Fällen dann greift (Stell dir vor, du verdienst im Monat 500000 € und dann plötzlich nur noch 6400, das tut weh).
    Das ist dann auch in Spanien der Fall: Da existieren Tarifverträge, die die Klubs dazu verpflichten, die Spielergehälter während der gesamten Verletzungszeit weiter zu bezahlen (witzigerweise sogar über das Vertragsende hinaus). Deshalb lassen sich die Vereine wiederum die Gehälter ihrer Topverdiener versichern. Sprich: „Wir zahlen dem jetzt so viel, dann verletzt der sich und wir zahlen voll weiter, äh, also da wollen wir natürlich auch Sicherheit!“

    Würde gern wissen, ob so ein Pique oder Busquets auch so etwas wie eine private BU haben. B)

    #602663
    Falcon
    Teilnehmer

    Wie sieht das Arbeitsrechtlich aus?
    Kann der Verein da nicht auch die Gehaltszahlungen aussetzen wenn der Spieler offensichtlich entgegen Ärztemeinungen sich nicht behandeln lässt und somit dem Verein länger ausfällt?

    #602662
    Paul2678
    Teilnehmer
    Tical wrote:
    Würde Umtiti eiskalt sagen: „Hier pass auf, nur halbfit nützt du uns leider nichts, entweder du unterziehst dich der OP in der Hoffnung auf Besserung oder wir können nicht mehr mit dir planen“, ist das nicht so einfach?!

    Hört sich natürlich hart an. Es idt aber vermutlich die beste Lösung. Am Ende ist es immer noch ein Geschäft, da bleibt dem Verein keine andere Option.

    #602661
    Tical
    Teilnehmer

    Würde Umtiti eiskalt sagen: „Hier pass auf, nur halbfit nützt du uns leider nichts, entweder du unterziehst dich der OP in der Hoffnung auf Besserung oder wir können nicht mehr mit dir planen“, ist das nicht so einfach?!

    #602660
    yofrog
    Teilnehmer

    Barça braucht Einnahmen und Umtiti und Rakitic wollen allerdings bleiben. Mittlerweile hat man Kopfschmerzen bezüglich Kaderplanung hinlänglich den Abgängen.

    Einen gewissen Cut muss es geben und die Berichte über Umtiti geben keinen Anlass zur Freude. Nach jeder sportlichen Belastung bekommt er nun Punktionen den Eingriff wie empfohlen lehnt er immer noch ab. Angeblich wegen einer Kniebehandlung als 17jähriger.

Ansicht von 15 Beiträgen - 3,001 bis 3,015 (von insgesamt 3,256)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.