Transfergerüchte 2018/19 + 2019/20

Ansicht von 15 Beiträgen - 1,456 bis 1,470 (von insgesamt 3,256)
  • Autor
    Beiträge
  • #609330
    iramo111
    Teilnehmer

    Es wäre einfach nur so dumm, unglaublich.

    #609329
    yofrog
    Teilnehmer

    https://tribuna.com/de/fcbarcelona/news/3536690/

    Ich lese nichts von einer buy-back-Klausel?! …

    #608730
    Cule777
    Teilnehmer
    MeineMeinung wrote:
    Schlimmer finde ich dass Barcelona wieder an Willian baggern soll, da er ablösefrei zu haben ist nächsten Sommer.
    Ganz ehrlich, meiner Meinung nach, wenn dieser Transfer zustande kommt, wäre das so als würde die Führung auf die Jugend spucken. Da überlegt man sich in Zukunft zwei mal ob man zur Jugend von Barca geht.

    Todibo? Braucht man nicht, lieber einen Skriniar für über 50 Mio. holen.

    Abel Ruiz? Sagt mir nichts, lieber sich um einen Lautaro Martinez bemühen, der über 100 Mio. kosten würde.

    Ich hasse dieses Board und diesen Trainer und sehne mich schon nach 2021 wo alles spätestens vorbei ist und Barca hoffentlich einen Neuanfang wagt und zu den alten Wurzeln zurück kehrt.

    Kann dieses schreckliche Board eigentlich wieder gewählt werden ?
    Oder wie siehts da aus ?

    #608580
    MeineMeinung
    Teilnehmer

    Schlimmer finde ich dass Barcelona wieder an Willian baggern soll, da er ablösefrei zu haben ist nächsten Sommer.
    Ganz ehrlich, meiner Meinung nach, wenn dieser Transfer zustande kommt, wäre das so als würde die Führung auf die Jugend spucken. Da überlegt man sich in Zukunft zwei mal ob man zur Jugend von Barca geht.

    Todibo? Braucht man nicht, lieber einen Skriniar für über 50 Mio. holen.

    Abel Ruiz? Sagt mir nichts, lieber sich um einen Lautaro Martinez bemühen, der über 100 Mio. kosten würde.

    Ich hasse dieses Board und diesen Trainer und sehne mich schon nach 2021 wo alles spätestens vorbei ist und Barca hoffentlich einen Neuanfang wagt und zu den alten Wurzeln zurück kehrt.

    #608577
    Saalwelt
    Teilnehmer

    Man sollte lernen sich mit der Copa und der Liga zufrieden zu geben. Mehr ist unter Valverde nicht drin.

    #608571
    Anonym
    MesqueunClub wrote:
    Mich wundert überhaupt nichts mehr unter den beiden Spezialisten Spasstomeu und keinplanverde.

    …..

    Wenn man das so niederschreibt und liest wird einem wieder so richtig klar wie klein und peinlich dieser Verein geworden ist…

    Schande!

    #608567
    mesqueunclub
    Teilnehmer

    Mich wundert überhaupt nichts mehr unter den beiden Spezialisten Spasstomeu und keinplanverde.

    Coutinho 145 Mio: Es gibt ein riesen Theater mit Liverpool bzgl des Transfers. Spasstomeu sagt ihm auf seiner Präsentation du bist der Nachfolger von Iniesta. Keinplanverde denkt er könnte Neymar 1 zu 1 ersetzen. Ende der Geschichte Coutinho wird verliehen und sieht nach 1,5 Jahren aus wie ein Häufchen elend und das obwohl er als einer der besten Fussballer der Welt zu uns gekommen ist.

    Dembele 125 Mio: Es gibt ein riesen Theater mit Dortmund bzgl des Transfers. Spasstomeu sagt er sei besser als Neymar aber dembele ist öfters auf den Titelseiten der Zeitungen (im negativen Sinne) als auf dem Platz.

    Malcom 40 Mio: Es gibt ein riesen Theater mit der Roma bzgl des Transfers. Spasstomeu „klaut“ ihn der Roma aus dem Flieger aber keinplanverde mag ihn nicht und deshalb darf er trotz ansprechender Leistungen nicht spielen, weil keinplanverdes ego wichtiger ist als die Leistung auf dem Platz und ein Jahr später wird er nach Russland abgeschoben.

    Griezmann 120 Mio: Es gibt mal wieder einen riesen Theater mit Atletico bzgl Transfers: Ein Jahr zuvor sagt er dem Wechsel in einer Seifenoper ab, nur damit man ihn zu dieser Saison doch unter dupiosen Umständen verpflichtet und ihn dann auf einer falschen Position einsetzt und zu allem Übel ihn noch öffentlich nach wenigen Wochen kritisiert bzw Dampf macht.

    Die ganze Lawine ist wahrscheinlich auch nur ausgebrochen, weil Spasstomeu meinte seine Klappe zuweist aufreißen zu müssen als man versuchte Veratti zu verpflichten. Der Laufbursche vom katarischen Emirs namens nasser al-khelaifi hat Spasstomeu dann mal ordentlich die Leviten gelesen.

    Lustig ist es auch, dass es dieser katarische Emir ist an dem Spasstomeu’s Bruder Sandro Rossell die Brust verkauft hat und man drauf und dran war den Stadionnamen umzubenennen.

    #608561
    andrucha
    Teilnehmer

    Todibo soll im Januar an Bayer verkauft werden: https://www.barcablaugranes.com/fc-barcelona-transfer-rumors-news/2019/11/21/20975640/barcelona-close-to-selling-jean-clair-todibo-to-bayer-leverkusen-report

    Wenn auch mit Rückkaufkausel, so würde ich das doch für eine sehr schlechte Entscheidung halten. Wir hätten wieder keinen richtigen Pique-Ersatz und würden einen sehr talentierten IV abgeben. Ich kann es nicht nachvollziehen. Auch wenn Barca Geld machen muss, kann es diese Position trotzdem nicht vakant lassen und wahrscheinlich würden sie dann wieder irgendeinen Ramsch-Verteidiger für wenig Geld holen, dessen Qualität Todibo allemal hätte. Und am Ende wäre dann auch die finanziellen Einnahmen so gering.
    Ich weiß nicht, Valverde sollte ihn einfach mal einsetzen. Das kann doch alles nicht wahr sein, was hier alles an Spielern verbrannt wird.
    Zudem auch der Hintergrund, weshalb man jetzt überhaupt Kohle braucht: um Griezmann auszugleichen, einen Transfer, der nach bisherigem Stand genauso schlecht durchdacht war wie der von Coutinho. Unglaublich Board und Valverde lassen die Klinke durch die Runde gehen…

    #608431
    lukasfroehli
    Teilnehmer

    Lieber @R10_VISCAELBARCA, bitte erkläre mit wo ich mir in meinen Aussagen widerspreche. Ich habe nirgendwo behauptet das ein Alena Weltklasse ist, eher habe ich das gegenteil behauptet.

    Ich bleibe bei meiner Aussage. Weltklasse ist nicht von einer Tagesform Abhängig. Weltklasse können ihre Weltklasse immer wieder abrufen. Selbst wenn Suarez 35 Spiele nicht trifft ist ihm immer noch zuzutauen im 36 eine Weltklasse Leistung abzurufen, welche andere Spieler nie abrufen werden. Aber auf das bezog sich meine Aussage gar nicht. Ich bezog mich nur darauf, das gesagt wurde, dass ein Griezmann, Frenki und Arthur nicht Weltklasse sind. Das ist und bleibt für mich einfach Schwachsinn, so leid es mir tut.

    Ich will auch deine Zeit nicht groß weiter verschwenden, ich erwartet überhaupt gar keine Antwort von dir. Und ich habe lange überlegt ob ich dir überhaupt antworten soll. Aber ja ich hab mir die Zeit genommen, dies klar zu stellen, werde mich aber nicht weiter an dieser Diskussion beteiligen.

    #608407
    mesqueunclub
    Teilnehmer
    R10_ViscaElBarca wrote:
    welches einen fetten argentinischen Hurensohn beim Freistoss-Schiessen im Training zeigt

    Hahahaha ich kann nicht mehr :lol: :lol:

    Deinen Kommentar nach dem 6:1 gegen PSG – bis zur 88. Min zurückspulen und dann einen von der ***** ***** – werde ich niemals vergessen. Legendär!!!

    #608406
    R10_ViscaElBarca
    Teilnehmer

    Noch etwas Tical:

    Post #1780 auf Seite 178: du bist immer noch nicht auf all meine Fragen eingegangen – warum nicht?

    #608405
    R10_ViscaElBarca
    Teilnehmer
    Tical wrote:
    R10_ViscaElBarca wrote:
    Irrelevant ist die Tatsache, dass sie ihre Karrieren beendet haben.

    Denn es geht ja hierbei um die von dir angeführte Begrifflichkeit „permanent“, die mit Unvergänglichkeit/Zeitlosigkeit gleichzusetzen ist.

    Warum willst du an ehemaligen(!) Sportlern etwas messen? Es ist offensichtlich, dass man sich auf aktive Fußballer bezieht und nicht auf die, die seit Jahrzehnten aus dem Profigeschäft raus sind. Wenn man kein aktiver Profi mehr ist, dann ist man aus der Wertung, weiß doch jedes Kind. Aber hier, weil du von Maradona gesprochen hast. Ist von 2010.

    Und jetzt halt die Klappe, du warst nicht ohne Grund fast ein Jahr lang gebannt.

    Tical: „wenn man kein aktiver Profi mehr ist, dann ist man aus der Wertung“

    Auch Tical: * fügt ein Video von Maradona aus dem Jahre 2010, also einer post-aktiven Zeit, hinzu, womit er die These, die er eigenen Aussagen zufolge gar nicht vertritt bzw vertreten will, trotzdem zu untermauern versucht, nämlich, dass fussballerische Klasse unvergänglich sei – dies alles mit einem YouTube Video, welches einen fetten argentinischen Hurensohn beim Freistoss-Schiessen im Training zeigt, was mich wiederum von seiner vermeintlich nach wie vor existierenden Weltklasse im Fussballsport überzeugen soll. (!) *

    Ich sagte ja bereits, dass lukifroehli und Konsorten sich in ihrer Argumentation regelmässig selbst widersprechen. Witziger- bzw. bedauerlicherweise merken sie das oftmals nicht mal selbst.

    Aber was ich eins nicht verstehe Tical: wieso soll ich die Klappe halten? Wieso diese abrupte Aggression? Und was hat mein Bann in diesem Kontext damit zu tun? Denkst du ernsthaft, dass mir dieser auch nur ansatzweise peinlich o.ä. ist?

    Ich biete euch doch nur ein bisschen Gegenwind, du darfst gerne deinen verschollenen Busenfreund Rumbero noch dazuholen, wenn du dich eingeengt fühlst. Das würde das ganze noch amüsanter machen.

    #608404
    ElChapo
    Teilnehmer
    Tical wrote:
    Und jetzt halt die Klappe, du warst nicht ohne Grund fast ein Jahr lang gebannt.

    Wtf?

    Ich stimme @R10_ViscaElBarca definitiv zu. Dass jemand ein Weltklasse Spieler ist, ist für mich definitiv eine „Momentaufnahme“ der Leistung des Spielers. Mit „Momentaufnahme“ ist ein längerer Zeitraum gemeint & die „Weltklasse“ bezieht sich für mich ausschließlich auf den AKTIVEN Profi-Fussball. Bestimmt hat z.B Pirlo seine Freistöße / Pässe noch drauf, aber wenn man ihn dafür zur Weltklasse zählen würde, wie viele wären dann Teil der Weltklasse? Wenn in die Weltklasse auch Spieler fallen, die mal ein Weltklasse-Niveau hatten und dieses Niveau nicht halten konnten (Alter, schlechte Form oder warum auch immer) dann würde ich diese definitiv nicht zur Weltklasse zählen. Auch Messi und Cr7 nach dem Ende ihrer Karriere nicht mehr

    #608403
    Tical
    Teilnehmer
    R10_ViscaElBarca wrote:
    Irrelevant ist die Tatsache, dass sie ihre Karrieren beendet haben.

    Denn es geht ja hierbei um die von dir angeführte Begrifflichkeit „permanent“, die mit Unvergänglichkeit/Zeitlosigkeit gleichzusetzen ist.

    Warum willst du an ehemaligen(!) Sportlern etwas messen? Es ist offensichtlich, dass man sich auf aktive Fußballer bezieht und nicht auf die, die seit Jahrzehnten aus dem Profigeschäft raus sind. Wenn man kein aktiver Profi mehr ist, dann ist man aus der Wertung, weiß doch jedes Kind. Aber hier, weil du von Maradona gesprochen hast. Ist von 2010.

    Und jetzt halt die Klappe, du warst nicht ohne Grund fast ein Jahr lang gebannt.

    #608402
    R10_ViscaElBarca
    Teilnehmer

    Irrelevant ist die Tatsache, dass sie ihre Karrieren beendet haben.

    Denn es geht ja hierbei um die von dir angeführte Begrifflichkeit „permanent“, die mit Unvergänglichkeit/Zeitlosigkeit gleichzusetzen ist. Demzufolge müssten die beiden Clowns eurer Denkweise zufolge immer noch und bis zu ihrem Lebensende über fussballerische Weltklasse verfügen, ungeachtet dessen, ob sie derzeit noch aktiv sind oder nicht.

    „Class is permanent“ – was für ein lächerliches Bullshit-Statement.

    Freue mich aber in erster Linie darauf, wie lukifroehlis Experten-Meinung dazu ausfallen wird.

Ansicht von 15 Beiträgen - 1,456 bis 1,470 (von insgesamt 3,256)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.