Transfergerüchte Sommer 2017: Defensive (inkl. Torwärte)

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 27)
  • Autor
    Beiträge
  • #584072
    Anonym

    Eventuell waren es ja auch nur Gerüchte, dass Ernesto an ihm gezweifelt hat. Dass man Inigo wollte, halte ich für sehr realistisch, jedoch finde ich es gut, dass man sich auf die Prioritäten besinnt.

    #584063
    Falcon
    Teilnehmer

    Würde ich auch stark befürworten. Marlon zeigt viel Potenzial und hat sich die Chance als 4. IV mMn verdient mit dem bisher gezeigten. Umtiti is ohnehin eine Bank. Wie man an dem Zweifeln kann geht mir nicht in den Kopf.

    #584061
    Kev
    Teilnehmer

    Würde mich für Marlon freuen, ist ja ein echt vielversprechendes Talent. Wäre auf jeden Fall das richtige Zeichen.

    #584060
    Fifty
    Teilnehmer

    Barcelona have ruled out signing La Real defender Inigo Martinez. The club counts on Marlon & will wait for Yerry Mina to arrive. [Mundo Deportivo]

    #583689
    Anonym

    Hoffe, wir machen jetzt nicht eine neue Baustelle auf. Umtiti hat letzte Saison bewiesen, dass er Potenzial für die absolute Weltklasse hat, trotz manchem Bock den er geschossen hat, aber er ist eben auch noch sehr jung. Inigo ist zweifellos ein guter solider Spieler, allerdings ebenfalls Linksfuß. Dann hätten wir 3 LIV mit Starterambitionen und mit Pique einen erfahrenen RIV und Marlon einen unerfahrenen, der nun um seinen kaderplatz bangen muss. Ich hätte einen rechtsfuß ala Manolas oder Sanchez bevorzugt, zwecks Backup und evtl Option auf 3er Kette, zumal 32 Mio auch kein Schnäppchen sind.

    Yerry Mina steht ja auch noch im Raum und Vermaelen ist auch noch da. Bin mir gerade nicht sicher, was ich von dem Gerücht (?) halte

    #583679
    Anonym

    Loren Juarros (Real Sociedad’s Sporting Director ): „It’s true Barca have spoken with us (about Inigo Martinez). They’ve been in contact to show their interest in Inigo. But so far there is no offer on the table. That’s all we can say.“

    Angeblich war Valverde mit den Leistungen von Marlon und Umtiti nicht zufrieden und deshalb soll Martinez verpflichtet werden.

    #583676
    fcb2811
    Teilnehmer

    Sollte Vemaelen bleiben und Marlon nicht verliehen werden, dann macht der Transfer für mich gar keinen Sinn. Der würde dann nur wertvolle Spielzeit „klauen“.

    Man hätte dann 6 Innenverteidiger und das ist eindeutig zu viel. Marlon an eine La-Liga Mannschaft verleihen wäre ja optimal. Bei Vermaelen weiß man auch nie wie es mit Verletzung hier und da ausschaut.

    Wir wollen verdammt nochmal Spieler im Mittelfeld bzw. auf dem Flügel sehen!

    #583674
    Kalelarga82
    Teilnehmer

    Iñigo reist nicht mit Sociedad nach London. Glaube der Deal ist so gut wie durch für Barca.

    #583648
    technoprophet
    Teilnehmer

    Mir ist Iñigo über die Jahre auch immer als guter Spieler aufgefallen und prinzipiell kann der Transfer durchaus Sinn machen. Die Voraussetzung ist für mich aber, dass man Marlon zu verdammt noch mal anständigen Konditionen an einen Liga Club verleiht. Es kann nicht sein, dass die Vereine, die eh schon im unteren Tabellendrittel stehen und meist um den Klassenerhalt spielen, wie z.B. Granada/Leganes „Strafzinsen“ für Einsätze der Leihspieler, wie im Falle von Samper zahlen müssen. So verblödete, komplett undurchdachte Klauseln sind einfach nicht tragbar wenn das Ziel sein soll, dass die Spieler sich anständig entwickeln. In Deutschland zum Beispiel ist es Gang und Gebe, dass der abgebende Verein den Aufnahmeverein für Einsätze der Leihspieler entlöhnt. Daran sollte man sich bei uns vllt mal ein Beispiel nehmen…

    #583640
    Anonym

    Liverpool hat 100 Mio ausgeschlagen für Coutinho. BVB wollte Dembele nicht für unter 90 Mio verkaufen. Dh wenn man eine weitere Granate für den Sturm dazurechnet wollte man um die 200 Mio ausgeben ohne den Neymar Deal? Ich hab fest nur mit Paulinho gerechnet, nachdem Barto sagte, es werden noch zwei, drei Spieler kommen, unter denen auch welche sind, die nicht so aufregend sind. Guardiola soll schon seit Wochen hinter Martinez her sein und kaum ist der Neymar Deal offiziell, sollen wir schon mit Martinez einig sein. Ich könnte mir vorstellen, wir haben einfach das ganze Theater abgewartet.

    Nichtsdestotrotz finde ich, dass es eine sehr gute Verstärkung ist.

    #583638
    Anonym
    Dr.Doofenshmirtz wrote:
    ..Geld dafür hätte man auch ohne Neymar Verkauf gehabt.

    Wirklich? Dann hätte man bereits ca. 80 Millionen Transferminus gehabt ohne noch die ohnehin beabsichtigten 2 „Granaten“ für das MF und Sturm.

    #583637
    Anonym

    Finde das ist ein guter Transfer und freue mich. Geld dafür hätte man auch ohne Neymar Verkauf gehabt.

    #583635
    Kalelarga82
    Teilnehmer

    Man kann da, wie auch fast immer wenn es um Transfers geht, sicherlich in beide Richtungen argumentieren. Zum Einen würde es der Jugend den Platz verbauen (spreche da explizit Marlon an) und zum Anderen muss man halt schauen ob wir das wirklich alle von Aussen gut bewerten können.
    Man kann aber laut den Berichten vor der Saison darauf schliessen dass Valverde Iñigo Martinez schon vorher haben wollte. War halt zu dem Zeitpunkt nicht genügend Kohle zur Verfügung, weil man ja andere Baustellen zuerst schliessen musste.
    Bartra ist halt eine Sache für sich. Ob er für Valverde was gewesen wäre? Das kann man auch nicht beantworten und es liegt in der Vergangenheit.

    Wenn man sich das Alter von Mascherano und die Hüftprobleme von Pique vor Augen führt, ist natürlich ein vierter Innenverteidiger mMn Pflicht. Mit drei IV ist man ja sowieso, falls man auf drei Hochzeiten in der Saison „gleichzeitig“ tanzen möchte, unterbesetzt. Das geht halt sehr schnell und man hat plötzlich nur zwei Leute übrig, die diese Aufgaben auf einem guten Niveau ausführen könnten.

    Ob das für uns Aussenstehende persönlich reicht Marlon als vierten IV zu setzen? Das ist sicherlich schwierig zu beantworten. Ich aufjeden Fall, habe in den wenigen Spielen die ich von ihm sehen konnte, schon ordentlich Potenzial gesehen.
    Reicht es für Valverde um an das erforderliche Niveau eines IV (Marlon) ranzukommen, oder ist es noch zu früh für den jungen Burschen?
    Man spricht aktuell von einer Leihe.

    Weitere Meinungen zu dieser Thematik würde ich definitiv interessant finden. :)

    #583631
    Anonym

    Da waren es nur noch 190 Millionen.

    #583630
    Falcon
    Teilnehmer

    Phu, weiß nicht was ich davon halten soll. Schlechter ist es keiner, aber er nimmt sich mMn nicht viel zu Bartra, da hätte man den auch behalten können. Warum Valverde nicht viel in Marlon sieht weiß ich ehrlich gesagt nicht. Mir hat er bei seinen bisherigen Auftritten eigentlich sehr gut gefallen. Für mich ein wenig rausgeworfenes Geld (wieder einmal). Gerade die IV empfand ich als sehr gut besetzt mit Zukunftspotential. Eine der wenigen Baustellen die man in den letzten Jahren gut geschlossen hat und bei der man sinnvoll auch für die nächsten Jahre schon vorgeplant hat. Jetzt setzt man wieder einen Spieler vor die Nase der Jungen die mMn absolut das Potential und vorallem auch die idealen Bedingungen gehabt hätten sich langsam vom 4. IV hoch zu arbeiten, Spielpraxis zu bekommen und sich zu integrieren.

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 27)
  • Das Thema „Transfergerüchte Sommer 2017: Defensive (inkl. Torwärte)“ ist für neue Antworten geschlossen.