Forum Home FC Barcelona – Verein Transfermarkt Transferwünsche

Transferwünsche

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 1,033)
  • Autor
    Beiträge
  • #596895
    iramo111
    Teilnehmer

    Also Havertz wäre sicher interessant, aber da wir besonders im Mittelfeld viele und besonders hoch talentierte Spieler haben, bzw diese bei Barca B spielen, sehe ich keinen Grund ihn zu holen.
    Lieber auf Riqui Puig, Arthur, Alena, evt noch Oriol Busquets, setzen, als das nächste Supertalent zu holen.

    #596894
    Falcon
    Teilnehmer
    David96 wrote:
    Doch wir haben Riqui Puig und der ist auch erst 19. Er agiert nicht so offensiv wie Havertz im Mittelfeld aber meiner Meinung nach dennoch ein grosses Talent.

    Das macht ihn aber genau so passend für Barcelona. Xavi und Iniesta, unsere wohl besten ZM aller Zeiten kommen ja auch von der 6er Position her. Die ganzen offensiveren MF die man die letzten Jahre in die ZM Position bei uns pressen wollte hatten da immer erhebliche Schwierigkeiten. Aktuellstes Beispiel dafür ist Coutinho.

    #596890
    David96
    Teilnehmer
    Iramo111 wrote:
    Und wir haben Alena !

    Alena sowieso. Habe ihn nur nicht erwähnt, weil ich finde, dass er schon zum Kader gehört und auch mehr Spielzeit bekommen sollte. :)

    #596889
    iramo111
    Teilnehmer

    Und wir haben Alena !

    #596888
    David96
    Teilnehmer
    Makjster wrote:
    Was haltet ihr eigentlich von Kai Havertz ?

    Ich finde Havertz sehr stark und er ist ja erst 19 Jahre alt. Doch wir haben Riqui Puig und der ist auch erst 19. Er agiert nicht so offensiv wie Havertz im Mittelfeld aber meiner Meinung nach dennoch ein grosses Talent. Havertz ganz klar ein Spieler für die Zukunft aber ich finde er passt nicht so in Barcas-System…

    Man muss eher nach einem Suarez Nachfolger suchen. Munir fehlt die Klasse. Suarez wird aber sicher noch 2 starke Saisons haben.

    #596886
    Makjster
    Teilnehmer

    Was haltet ihr eigentlich von Kai Havertz ?

    #596553
    domessesta10
    Teilnehmer

    Ich sehe sowohl in de Ligt als auch de Jong eine Art „idealen Nachfolger“, der bei unserem einzigartigem Spielstil und den damit verbundenen hohem Anforderungsprofil an die Spieler eigentlich extrem schwer zu finden sein sollte. Nicht umsonst betonen dies der Trainerstab oder auch die Spieler so oft. Ich fürchte mich vor dem Tag an dem der für mich beste Sechser der Welt seine Karriere bei Barca beendet. Diese Angst wäre mit Frenkie natürlich nicht gänzlich verschwunden, aber bei ihm hätte ich das Vertrauen die Rolle zu übernehmen, wenn auch anders interpretiert. Ich erachte ebenfalls de Jong wichtiger als de Ligt, wünsche mir im Idealfall aber beide, da man so absolute Säulen für einen sehr großen Zeitraum etablieren könnte. Rabiot ist zB auch ein toller Spieler keine Frage, aber wenn seine Verpflichtung die von Frenkie ausschließt kann ich mich nur dagegen aussprechen. An der Stelle sei noch mal der Artikel von Spielverlagerung.de zu empfehlen, da dieser das unglaubliche taktische Verständnis und Innovation dieses jungen Kickers aufzeigt. Ich habe mir schon vor einiger Zeit die Verpflichtung de Jongs gewünscht, bevor die Gerüchte losgingen, weil sein Profil quasi auf Barca zugeschnitten ist. Hoffentlich landet er im Camp Nou. Alles andere wäre ein Fehler den wir über Jahre bereuen würden. :P :barca:

    Der Artikel: https://spielverlagerung.de/2017/12/19/tuerchen-19-frenkie-de-jong/

    #596539
    Anonym

    Bis auf die Tatsache, dass ich de Jong als wichtiger erachte, stimme ich dir zu.

    Aber mit Denis, Rafinha und Samper bekommst du nicht einmal einen Fuß von Frenkie. Samper hat sich ja meiner Meinung nach immer noch eine Chance verdient, aber der hat wohl einfach nicht den Körper für einen Profifußballer.

    #596520
    David96
    Teilnehmer

    Ich finde man sollte schauen, dass man de Ligt und de Jong bekommt. Vorallem de Ligt. Pique wird älter und konzentriert sich schon länger nicht mehr nur auf Fussball…

    Mit den Verkäufen von Denis, Rafinha, Samper und Dembele (wenn er seine Einstellung nicht verbessert) könnte man dann die zwei Transfers stemmen.

    Für die LV Position finde ich sollte man niemanden suchen. Man hat doch Cucurella und auf ihn sollte man in Zukunft setzen, genau wie auf Abel Ruiz, den man als Stürmer hinter Suarez aufbauen kann/SOLLTE.

    Sonst braucht es keine grossen Transfers meiner Meinung nach.

    #596503
    Andri
    Teilnehmer

    Im Sturm brauchen wir keine Alternativen.

    Klingt erstmal verrückt, ist aber so. Wir verkaufen einen jungen Stürmer, der in Valencia und in Dortmund zeigt, dass er wirklich was drauf hat, um Geld für einen anderen Stürmer einzunehmen?

    Dad Problem war doch nicht Paco, sondern dass Spieler ohne „grossen Namen“ bei uns öfters geschnitten werden und nicht viele Ballaktionen haben können. Dazu kommt wenig Spielzeit. Ich glaube nicht, dass wir so schnell einen guten Back-Up finden werden, solange sich nicht ein älterer Spieler wie beispielsweise ein Villa dazu durchringen würde…

    #596502
    konfuzius
    Teilnehmer

    @Schmid

    Gut, aber man könnte es auch so interpretieren, dass Griezmann der Befehlshaber sein möchte.
    Denn Griezmann hat dazu nichts weiter gesagt, außer nur, dass er nicht als Leutnant fungieren möchte. Was genau er damit meint, wird nur er wissen.

    Dass Messi wohl viel Einfluss hat, bleibt nicht aus. Immerhin ist er der (meiner Meinung nach) beste Spieler aller Zeiten.

    Wie dem auch sei, im Sturm und auf der LV braucht man langsam aber sicher Alternativen.

    #596501
    Schmid Patrick
    Teilnehmer

    Deinen letzten Satz finde ich ganz besonders interessant!
    Griezmann hat in einem Interview gesagt,er kam auch deshalb nicht zu Barca,weil er nicht Messis Leutnant sein wollte.
    Icardi wird wohl nicht kommen weil Messi es nicht will.
    Messi war lange Zeit mit ein Grund warum Spieler zu Barca wechseln wollten.
    Mittlerweile kommt es mir vor,als wäre Messi mit ein Grund warum Spieler nicht zu Barca wechseln wollen.
    Die meisten wollte Griezmann nicht und sind froh das er nicht gekommen ist.
    Auch ich wollte nicht das er kommt,weil ich der Meinung wir brauchen eine andere Art von Spieler.
    Aber sein Interview hat mich nachdenklich gemacht was das Thema Messi angeht.
    Nicht er als Spieler,denn wir alle lieben ihn und sind dankbar das wir ihn haben!
    Was ich meine ist sein Einfluss im Verein.
    Es heisst ja kein Spieler sei größer als der Verein.
    Bei Messi bin ich mir nicht so sicher.
    Bei der Position des Stürmers zb kann man das „Problem“ mit Messi gut erkennen.
    Suarez ist gesetzt.
    Natürlich auch weil er ein Weltklasse Stürmer ist ,aber wohl auch weil Messi und er dicke Kumpels sind.
    Und da liegt das Problem das ich vorher angesprochen habe.
    Wir brauchen einen Backup für Suarez,der ihn aber eigentlich auch ersetzen sollte in der nahen Zukunft.
    Da Suarez immer älter wird,und dadurch auch körperliche Defizite entwickelt,sollte es ein Spieler sein der eigentlich weniger Backup,sondern schon mehr Ersatz ist für die Zukunft.
    Aber welcher Spieler mit annähernd gleicher Qualität stellt sich hinter Suarez an?
    Verständlicherweise wohl niemand.
    Aber ist es wirklich sinnvoll und im Sinne der Mannschaft und des Vereins,mit Suarez als Stammstürmer für die nächsten Jahre zu planen nur weil man Messi nicht verärgern will?
    Suarez wird im Jänner 32 Jahre alt was für einen Stürmer schon eher als alt gilt,und lange wird er sein Niveau wohl auch nicht halten können,wenn man bedenkt wieviele Minuten er jedes Spiel machen muss.
    Ich rede nicht davon Suarez abzugeben Nein!
    Wir haben einfach ein Problem Spieler zu halten oder zu holen ,weil sie sich entweder nicht hinten anstellen wollen,Messi nicht zuarbeiten wollen weil sie selbst die Stars sein wollen (Neymar,Griezmann).
    Oder weil Messi sie nicht will (Icardi)
    Messi ist als Spieler unumstritten.
    Seine Qualität einzigartig,und er hat diesem Verein so viel gegeben wie wohl keine anderer es jemals tun wird.
    Dennoch finde ich seinen enormen Einfluss nicht nur gut,das muss ich leider offen und ehrlich mal sagen.
    Bin gespannt was ihr dazu sagt.

    #596500
    konfuzius
    Teilnehmer

    Auf der LV und ST Position ist auch immenser Bedarf. Aber dazu fallen mir prompt keine Namen ein. Obwohl Icardi hat eine Barcavergangenheit. Der könnte als Stürmer infrage kommen. Aber das möchte vermutlich Messi nicht.


    @Johann

    Ja, sehe ich ähnlich wie du. Nur bei de Jong kann ich nicht mitreden. Aber ein guter Anlass, dies zu ändern und diesen Spieler genauer zu beobachten.

    #596499
    Johann
    Teilnehmer
    Konfuzius wrote:
    Zu Frenkie de Jong kann ich nicht viel zu sagen. In der Causa Rabiot bin ich zwiegespalten. Ist ein Spieler, den man nicht unbedingt herbeisehnt, der aber einem Team womöglich auch nicht schadet.

    Im Gegenzug aber wünsche ich mir den Le Ligt sehnlichst für den FC Barcelona. So jung, so selbstbewusst und sehr gute Anlagen – da muss man zuschlagen. Barca hätte zumindest im IV Bereich für die Zukunft vorgesorgt ( Umtiti, Lenglet, Le Ligt – hört sich schon brutal gut an).

    Beobachte die beiden Oranjes schon länger. Der Jong ist einer der Fußballspielen will. Spielwitz, Spielfreude, spielt Pässe in die Tiefe, usw. De Ligt spielt die Sache ziemlich „ausgebraten“ (sagt man in Wien so). Bitte heute verpflichten, nicht erst wenn sie zusammen 300 Millionen kosten.Zögern kann teuer werden.
    Außerdem haben Niederländer bei uns Tradition! :-)

    #596498
    Schmid Patrick
    Teilnehmer

    Wie siehts mit einem Stürmer und einem LV aus?
    Ich denke diese Positionen sind ebenfalls enorm wichtig,denn Suarez und Alba machen bislang jede Partie bis zum Schluss,und das kann auf dauer für die Mannschaft nicht gut sein!

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 1,033)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.