Umfrage: Neymar-Nachfolge

Ansicht von 15 Beiträgen - 61 bis 75 (von insgesamt 285)
  • Autor
    Beiträge
  • #584273
    technoprophet
    Teilnehmer

    Ich find’s wirklich erschreckend auf was für einem absoluten Tiefpunkt der Sportjournalismus sich mittlerweile befindet. Da werden täglich 15 Falschmeldungen rausgehauen, die sich dann wieder 15 Minuten später um 180 Grad drehen und am Ende des Tages fällt der Sack Reis in China um. Schwer erträglich.

    #584272
    Patolona
    Teilnehmer

    Dann kann man Schluss endlich nur Chapeau sagen.
    Ziehe meinen Hut 270 Millionen für 2 Spieler.
    Barca arbeitet am PSG 2.0

    #584270
    R10_ViscaElBarca
    Teilnehmer

    [attachment=1369]20728913_1712434565482118_1451868860286203241_o.jpg[/attachment]

    Barto der Fuxx

    #584268
    Anonym

    Coutinho hat jetzt Rücken, Transfer verzögert sich. Um Stunden.
    Im Ernst, Coutinho positioniert sich jetzt scheinbar öffentlich (transfer request). Also macht deutlich, dass er nicht bei Liverpool bleiben will. Das ändert schon ein wenig die Lage.

    PS: Alles schon wieder anders

    #584267
    Barca_star
    Teilnehmer

    https://twitter.com/JamesPearceEcho/status/895970489566408704

    doch die Story ist zu ende, die Medien wollen aber weiter hin click baiting.

    #584265
    Tiburon
    Teilnehmer

    https://twitter.com/skysportsnews/status/895968374156660736

    Ist die Story wohl doch noch nicht am Ende. Oh man.

    #584263
    Anonym

    Weil Juve ihn bestimmt für Gomes und 100 gehen lässt….

    #584262
    Patolona
    Teilnehmer
    R10_ViscaElBarca wrote:
    Patolona wrote:
    Gomes und 100 Millionen für Paolo und Seri für 3040 Mille gegen Dembele was klingt vernünftiger?

    Die Frage sollte eher lauten: Was klingt unvernünftiger.

    Dybala ist mMn Soforthilfe !
    Seri genauso …..
    Dembele ein gewissermaßen zu sehendes Risikomanagement 150 Millionen
    Aber er wird kommen die Meinung der Fans zählt sowieso nicht.
    Dybala scheidet Marketingtechnisch aus.
    Da Messi alles abdeckt.

    #584261
    socCatala
    Teilnehmer

    Dybala bekommt bei Juve dieses Jahr die Nummer 10!
    Der wird nicht kommen, keiner von den großen Namen wird kommen, leider.

    #584260
    Patolona
    Teilnehmer
    Tiburon wrote:
    Dybala ist gar nicht zu haben. Das haben Juve und er selbst in den letzten Tagen oft genug klar gemacht.
    Zumal Juve laut rac1 auch nie Interesse an Gomes und Rafinha hatte. Das war ein klassisches mundo-Märchen.

    Dann stellt sich generell die Frage ob wir nicht besser Transferpolitisch das Handtuch werfen?
    Bevor wir uns weiterhin von jedem an der Nase rumfuehren lassen und genau als trotz die 225 Millionen behalten aber niemals 150 Millionen für Dembele.

    #584259
    R10_ViscaElBarca
    Teilnehmer
    Patolona wrote:
    Gomes und 100 Millionen für Paolo und Seri für 3040 Mille gegen Dembele was klingt vernünftiger?

    Die Frage sollte eher lauten: Was klingt unvernünftiger?

    Aber mal abgesehen davon, finde ich, dass 100 Mio + Gomes für einen Dybala jetzt kein Deal ist, der von besonderem Verhandlungsgeschick zeugt (im Bezug auf den kaufenden Verein natürlich).

    #584256
    Tiburon
    Teilnehmer

    Dybala ist gar nicht zu haben. Das haben Juve und er selbst in den letzten Tagen oft genug klar gemacht.
    Zumal Juve laut rac1 auch nie Interesse an Gomes und Rafinha hatte. Das war ein klassisches mundo-Märchen.

    #584255
    Patolona
    Teilnehmer

    Immer wieder verwunderlich wie wir es nicht schaffen etwas unter Dach und Fach zu bringen .
    Dortmund verlang das 15x fache nach einer Saison mMn zuviel an diesem Punkt ist lange die Obergrenze erreicht .
    Man sollte die Verhandlungsbasis auf Eis legen .
    Da Bart nie einen Plan B hatte stehen wir am Abgrund Transferpolitisch laute ich mal den Gong ein !!!
    Unsere Werte bestehen nicht aus enormer Kaufkraft wir haben imner noch La Pulga.
    Juve hatt Interrese an Gomes und Rafihna und Dybala ist bestimmt für weniger zu haben.

    Gomes und 100 Millionen für Paolo und Seri für 3040 Mille gegen Dembele was klingt vernünftiger?

    #584254
    Tiburon
    Teilnehmer

    Wir haben im Mittelfeld genug Spieler. Nur leider gilt wie immer Quantität ungleich Qualität.

    http://www.independent.co.uk/sport/football/transfers/barcelona-transfer-news-christian-eriksen-tottenham-hotspur-liverpool-philippe-coutinho-a7887791.html

    Ich würde Bartomeu das ehrlich gesagt zu trauen. Nach den ganzen Absagen jetzt Mitte August nochmal versuchen, mit Levy zu verhandeln. :lol:

    #584253
    socCatala
    Teilnehmer

    Einfach mit dem arbeiten was man hat. Gerade im Mittelfeld haben wir genug Spieler und wenn man endlich mal eine Sergi Roberto auf seiner Lieblingsposition ran lässt, dann mal sehen was entsteht.
    In der MD wird schon eine Alternative zu Coutinho präsentiert: Eriksen :blink:

Ansicht von 15 Beiträgen - 61 bis 75 (von insgesamt 285)
  • Das Thema „Umfrage: Neymar-Nachfolge“ ist für neue Antworten geschlossen.