Forum Home FC Barcelona – Spiele Copa del Rey 17/18 Valencia CF – FC Barcelona [08.02.2018]

Valencia CF – FC Barcelona [08.02.2018]

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 44)
  • Autor
    Beiträge
  • #589448
    el_burro
    Teilnehmer

    Selbstverständlich wirds die Pfiffe geben. Ich war auch schon bei 2 Finals (2014 Valencia und 2016 Calderon), ist immer so, wenn Basken und/oder Katalanen mit am Start sind. Aber Perez will die nun mal nicht bei sich zuhause. Kann man aus seiner Sicht auch verstehen.
    Zum Thema Finalort wirds wohl am Montag eine erste Sondierung gegen.

    #589446
    Anonym

    War schon 2015 beim Pokalfinale im Camp Nou so.War damals auch im Stadion und musste köstlich lachen.
    Egal wo gespielt wird,die Pfiffe wird es so oder so geben.

    #589445
    el_burro
    Teilnehmer

    Ich denke der Pokalgewinn für Barca wäre für Perez noch das geringste Problem, aber wenn 30000 Katalanen in Anwesenheit des Königs die Hymne auspfeifen hat das natürlich immer Brisanz. Und in dieser Saison würde das noch schlimmer als sonst.
    Ich glaube Perez braucht keine Toiletten zu reparieren mitten in der Saison, er ist-zumindest meines Wissens nach- nicht verpflichtet, sein Stadion dem Verband zur Verfügung zu stellen.

    #589444
    Schmid Patrick
    Teilnehmer

    Ich hätte auch das wanda im Verdacht doch das wird dann wohl nichts…
    Die selbe leier seit jahren real ist nicht im finale und wenn Barca im finale steht stellen sie das Stadion nicht zur Verfügung…ist denk ich jeden Barcafan nur recht nicht in deren stadion zu spielen auch wenn es eine grosse Genugtuung wäre die Barcahymne bei einem möglichen Pokalsieg im Bernabeu erklingen zu lassen.
    Aber seis drum spielen wir eben in Valencia oder vielleicht im Camp Nou das wäre spitze und würde der Stadt bischen extra kohle bringen.

    #589443
    Tical
    Teilnehmer

    Im Bernabeu gibts doch dann hundertpro wieder irgendwelche Toiletten zu sanieren. Der Pasillo in der Liga reicht schon, die werden niemals auch noch einen Pokalgewinn im Bernabeu zulassen.

    #589440
    DonDan
    Teilnehmer

    Uups, da warste schneller ;-)
    Aber da findet an dem Wochenende wohl schon ein Spiel von Atléti statt… Das müsste man verschieben. Ansonsten sicher eine gute Wahl, wobei ich auch das Bernabeu lustig fände. Aber da mit Tebas in Real-Fan Ligavorsitzender ist, wird das wohl nichts werden solange sich Barca fürs Finale qualifiziert

    Und noch eine kleine, schöne Hommage von 11 Freunde an Busi
    https://www.11freunde.de/artikel/wie-sergio-busquets-im-alleingang-valencia-auseinandernahm

    #589439
    el_burro
    Teilnehmer

    Wanda Metropolitana fällt als Finalort höchstwahrscheinlich aus, da Atletico an diesem WE ein Heimspiel hat und wegen der Euroleague auch wenig Ausweichtermine existieren.
    Wird wohl eher das Mestalla.

    #589438
    Illuminator
    Teilnehmer

    Atleticos neues Wanda-Stadion wäre doch perfekt für das Cupfinale. Neutraler Boden für beide Teams, großes Fassungsvermögen, komplett neues Stadion und in der Hauptstadt ist es auch.

    #589437
    DonDan
    Teilnehmer

    Absolute Zustimmung. Ich fand vor allem das erste Tor krass. Wie er da an Garay vorbeigeht, guckt, und dann den Ball genau so reinschlägt, dass Coutinho den einschieben kann.
    Das war gefühlt 2 gegen 5 bei dem Angriff, Coutinho täuscht einen Lauf nach innen an, zieht dann aber hinter seinem Gegenspieler vorbei und Luis spielt genau dahin. Vielleicht kommt dieses Verständnis noch aus Liverpool-Tagen. Hab gelesen, dass Coutinhos erstes Tor für die Reds auch von Suárez aufgelegt wurde.

    Umso wichtiger, dass Luis gestern keine Gelbe gesehen hat, dann wäre er nämlich auch, wie Alba (!), für das Finale gesperrt gewesen. Auch in dem Punkt deswegen wichtig, dass die Mannschaft das Spiel so ruhig runtergespielt hat und keine Emotionen aufkamen, die zu Karten führen könnten.

    Was mich ankotzt, ist dieses alberne Theater um den Endspielort. Kann dieser unsägliche Verband nicht vor dem Start der Copa das Stadion festlegen und dann ist gut? Real will das Stadion nicht „freigeben“, wenn Barca im Finale ist..(sind sie leider jedes Jahr ;-)
    Also Wanda, Mestalla, Pizjuan, Camp Nou…? Oh Mann

    #589435
    Tical
    Teilnehmer

    Hm, ich glaube, ich oute mich hier zunehmend als Suarezfan, doch auch nach diesem Spiel lautet mein Fazit: Dieser Mann ist unentbehrlich, da kommt ein Paco völlig zurecht noch nicht vorbei. Wohl erst dann, wenn man Luis das Alter anmerkt und er physisch abbaut. Jedenfalls hat er beide Tore vorbereitet und vor allem der Zug zum zweiten, also schon die Antizipierung, die Ballbehauptung… das macht ihm einfach so schnell keiner nach. Abgesehen von Kampfgeist und Siegeswillen, ein immens wichtiger Baustein bei Barca.

    #589434
    Brayt
    Teilnehmer

    mehr gibt es nicht mehr hinzuzufügen. :)

    #589428
    Anonym

    Was das Team leistet,kann man nur schwer mit Worte beschreiben.
    12 Spiele in den letzten 5 Wochen! Alle 3 Tage ein Spiel – und jedesmal auf dem Punkt abgeliefert!
    Drucksituationen stand gehalten,den Gegner auch in Puncto Fitness überlegen gewesen und immer den perfekten Plan gehabt.
    Barca hat sich verändert.Die Art und Weiße ist beeindruckend.Man hat immer das Gefühl,unsere Mannschaft entscheidet wie die Spiele ausgehen,nicht der Gegner oder das Glück.
    Diese Gelassenheit,Ruhe und das abgezockte,man hat das Gefühl,egal wie hoch der Druck oder wie stark der Gegner,Barca ist immer überlegen.
    Das Team hat verinnerlicht wie wichtig die kollektive Defensive ist und das ist der Schlüssel zum Erfolg!
    Und zum Schluss…Alles gute zum Geburtstag Valverde… der Erfolg bis dato geht auf die Kappe des Coaches!!!

    #589427
    kilam
    Teilnehmer

    Ich glaube, es passt am besten hier hin. Nach dem Sieg Barcas wurde der Mannschaftsbus von Barca mit Glasflaschen und Steinen beworfen, was auch ein paar Schäden verursachte. Zum Glück wurde niemand verletzt. Zudem wurden wieder Pique und Umtiti in Sprechchören beleidigt, sodass die Polizei für die Sicherheit garantieren musste.

    Ich hoffe wirklich, dass Umtiti nicht wechselt, weil er in Spanien derart rassistisch beleidigt wird.
    Zudem sollte der spanische Verband Valencia eine Geldstrafe oder andere Strafe zukommen lassen. Tebas wird das sicher wieder relativieren :(

    #589424
    Barca_4_ever
    Teilnehmer

    Respekt an das Team! Dem Druck Stand gehalten, Messi und Suarez hat man den Willen allen voran angemerkt. Gomes aufzustellen war ein Fehler der aber umgehend in der Halbzeit korrigiert wurde. Er hat definitiv kein Barca Niveau. Coutinho sichtlich erleichtert nach seinem ersten Tor im Trikot der Blau Grana. Suarez hat abermals gezeigt warum er so wichtig ist, auch die Kritiker hier im Forum haben hoffentlich genau hingeschaut, er bringt einfach Dinge mit, vor allem sein Instinkt die einmalig im Fußball sind. Beide Tore sensationell vorbereitet. Messi heute ein Anführer der von Anfang an gezeigt hat wer heute ins Finale kommt. Trotz allem, weil er oft im Schatten der Offensive steht, Busquets mit einer unglaublich starken Leistung noch mal besonders zu erwähnen. Tolle Leistung heute, Finale kann kommen.

    #589423
    Blaugrana
    Teilnehmer

    Neben einigen muss man heute auch mal wieder Rakitic loben!! Sehr viele balleroberungen gerade vorne im pressing

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 44)
  • Das Forum „17/18“ ist für neue Themen und Antworten geschlossen.