Forum Home FC Barcelona – Verein Transfermarkt Welchen Trainer wünscht ihr euch?

Welchen Trainer wünscht ihr euch?

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 273)
  • Autor
    Beiträge
  • #579965
    Herox
    Teilnehmer

    Auf dem Bild auf der offiziellen Facebookseite sprüht er nur vor Barça-DNA.

    #579964
    Anonym

    Pk läuft live auf der fcb page

    #579963
    shamandra
    Teilnehmer

    Okay, ich bin ja komplett unvoreingenommen, da ich mich Nüsse auskenn bei Trainern. Also bin ich schon sehr auf eure Meinungen gespannt! :) Und auf die kommende Saison mit dem neuen Trainer :)

    Interessanter Beitrag:
    http://www.spox.com/de/sport/fussball/international/spanien/1705/Artikel/ernesto-valverde-trainer-fc-barcelona-athletic-club-bilbao.html

    #579961
    Suarez9
    Teilnehmer

    Es ist Valverde Official

    #579960
    Anonym

    Wird die PK eigentlich übertragen?

    #579958
    Falcon
    Teilnehmer

    Das zeigt aber auch, dass er sich durchaus dem Gegner anpasst und das aber auch den eigenen Spielern vermitteln kann, sonst würde das wohl kaum in diesen vereinzelten Spielen so gut funktionieren. Das empfinde ich jetzt wiederum als Pluspunkt. Es wird sicher interessant. Ich bin tendenziell positiv gestimmt. In erster Linie bin ich mal auf die Transfers gespannt. Ich hoffe an dem Herrera Gerücht ist nichts dran. -_- Wenn man einkauft, hoffe ich macht man keine Kompromisse.

    #579955
    R10_ViscaElBarca
    Teilnehmer

    Ja, Paco war vor langer Zeit auch mal Gesprächsthema :)

    Joker hat hierzu einen äusserst interessanten und lesenswerten Artikel verfasst: http://www.barcawelt.de/sonstiges/paco-jemez-genie-oder-wahnsinn

    Zu Bilbaos Flankenspiel: Da hast du absolut Recht. In ihrem Fall (v.a. mit Aduriz und Iñaki Williams) war eine solche Ausrichtung definitiv gerechtfertigt. Generell habe ich es nie verstanden, wieso hier beispielsweise Real Madrid für ihre Spielweise so an den Pranger gestellt wurde. Wenn ich dermassen kopfballstarke Spieler in meinen Reihen habe, mache ich als Coach situativ selbstverständlich Gebrauch davon. ManU hat unter Ferguson ebenfalls nicht selten Flanken-Bombardements abgeliefert und sie wurden nie dafür kritisiert. Und klar kann u.U. allgemein die Ästhetik darunter leiden, aber das ist ein anderes Thema bzw. eine Grundsatzdiskussion.

    Bin gespannt wie breit Valverdes Taktik-Repertoire tatsächlich ist. Was Bilbaos Offensiv-Pressing gg uns angeht, hat das mMn nur eine eingeschränkte Aussagekraft. Erstens weil sie das meines Wissens nach eben nur gg uns so ausgeprägt praktiziert haben und es andererseits fast 90 Prozent aller Mannschaften gg uns getan haben, weil das unsere Schwachstelle war

    #579954
    Anonym

    Danke R10, hin und wieder zahlt sich ein Barcablaugranes Studium in der Langeweile ja aus :lol:

    Was Paco angeht habt ihr natürlich recht, dennoch wäre er eine in meinen Augen eine interessante Option gewesen und mich würde interessieren, ob er intern jemals ein Thema war.

    Bezüglich der Flankenlastigkeit muss man aber auch erwähnen, dass man mit Aduritz und Raul Garcia auch predestinierte Kopfballungeheuer hat, die dieses System irgendwie auch legitimieren. Athletic ist durch seine Personalpolitik doch auch bis zu einem gewissen Grad limitiert, was natürlich keine Entschuldigung sein soll. Gepflegte One Touch Kurzpässe finde auch ich spannender.
    Insofern wäre es ja spannend, ob Valverde mit einem Elitekader auch andere Ansätze spielen lässt.
    Ich habe Athletic einfach zu wenig verfolgt, aber gegen uns haben die doch immer gepresst wie verrückt und uns das Leben zur Hölle gemacht. Wenn das in Ansätzen auch bei uns übernommen wird, wäre ich nicht unglücklich

    #579953
    Anonym

    Bei Namen wie Mauricio sollte man sich klar ausdrücken. Gemeint habe ich Mauricio Pellegrino.

    #579952
    R10_ViscaElBarca
    Teilnehmer

    Interessante Inputs, Rainer :)

    Das kann sehr gut sein, dass Valverde ein umgänglicher Mensch ist. Andernfalls hätten ihn die Barca-Verantwortlichen wohl kaum eingestellt, was wiederum die Frage beantworten sollte, warum Paco Jemez (leider) nie zur Debatte stand: birgt sowohl charakterlich, als auch von der Spielphilosophie her wahrscheinlich zu viel Risiko in sich. Er ist ein extrem impulsiver und idealistischer Coach, der sich zudem wahrscheinlich nicht wie eine Marionette vom Vorstand manipulieren lassen würde.

    Was meine Erwartungshaltung angeht: Ich erwarte von Valverde, so wie ich Bilbao spielen gesehen habe, einen relativ nüchternen und risikoaversen Ansatz. Kann mich natürlich auch täuschen, aber ich kann mir nur schwer vorstellen, dass wir unter ihm wieder aggressives Offensivpressing o.ä. zu sehen bekommen. Und soweit ich mich erinnern kann, war sein Spiel relativ flankenlastig – ein System, das durchaus seine Legitimation haben kann (ganz speziell im Falle von Real Madrid), aber ich jetzt nicht unbedingt bei uns sehen wollen würde. :) In dieser Hinsicht bin ich wahrscheinlich zu sehr Fussballromantiker.

    #579951
    barca_king
    Teilnehmer
    Rainer wrote:
    Ich bin eigentlich irgendwo ein bisschen verwundert, dass Paco Jemez nie zur Diskussion stand.

    Ich nicht wirklich. Außer einer Saison mit Rayo hat er nicht wirklich viel gerissen. Neben der Spielweise zählt natürlich auch der Erfolg bei Barca. Trotzdem sah ich in ihn einen potenziellen und guten Kandidaten.

    Valverde war aber auch schon mal bei Barca. Allgemein denke ich das Pochettino bei solchen Dingen einfach emotionaler ist als Valverde. Er hat ja auch gesagt, niemals Arsenal trainieren zu wollen und Xavi hat er als seinen „Feind“ bezeichnet. Von daher passt der Vergleich nicht so ganz wie ich finde.

    Ich lasse mich mal von Valverde positiv überraschen. Weiß auch nicht so ganz, was ich von ihm halten soll. Bin mir da noch etwas unsicher. Gibt einige Dinge, die sprechen für ihn, aber auch gegen ihn.

    #579950
    Anonym

    Lassen wir es einfach auf uns zukommen. Ich habe noch gar keine Ahnung, was uns mit Valverde erwarten wird.

    Auf den englischen Barcablogs wird von den Befürwortern immer wieder erwähnt, wie gut die Beziehungen zu seinen Mannschaften gewesen sein sollen, dass Cruyff große Stücke auf ihn hielt und dass er sich taktisch dem vorhandenen Spielermaterial anpasst.
    Gegner sprechen von einem mäßig kreativen, in erster Linie pragmatischem Coach, der in erster Linie auf ein 4-2-3-1 setzt und kein Offensivfeuerwerk abbrennt.

    Da ich seinen Werdegang nicht verfolgt habe, kann da was Wahres dran sein, oder auch nicht.

    Ich bin eigentlich irgendwo ein bisschen verwundert, dass Paco Jemez nie zur Diskussion stand.

    #579949
    R10_ViscaElBarca
    Teilnehmer

    Valverde hat auch eine Espanyol-Vergangenheit, sowohl als Aktiver, als auch als Trainer. Trotzdem ist er Barca-Trainer geworden.

    Ich konnte Bilbaos Spielweise nie etwas abgewinnen um ganz ehrlich zu sein und ich schätze Valverde ebenfalls als einen Pragmatiker ein. Eine sonderlich autoritäre Ausstrahlung hat er in meinen Augen auch nicht. Aber ich lasse es auf mich zukommen. Seine Referenzen sind weder Fisch noch Fleisch – Mit Olympiakos zwar Meister geworden, mit Bilbao hingegen nicht viel gerissen. Besonders in der CL haben mich die Basken vor zwei Jahren enttäuscht, als sie es nicht über die Gruppenphase hinaus geschafft haben (Porto, Shakhtar und BATE Borisov als Gegner).

    Aber wie gesagt: Ich lasse mich überraschen und hoffe, dass Valverde frischen Wind ins Team bringen wird.

    #579946
    barca_king
    Teilnehmer

    Mauricio Pochettino ist ehemaliger Trainer von Espanyol Barcelona. Er sagte, er würde Barca aufgrund seiner Vergangenheit und Zuneigung zu Espanyol nie trainieren. Für kein Geld der Welt. Und ich bin ehrlich: Ihm kaufe ich das ab. :)

    #579944
    Anonym
    Barca_King wrote:
    Ja, ein echter guter Trainer und auch mein persönlicher Favorit, jedoch hängt sein Herz wohl zu sehr an Espanol. Da kann auch ein Barto trotz gutem Verhältnis mit ihm nichts anrichten.

    Alles andere als Valverde wäre eine faustdicke Überraschung und das sollte eigentlich hier jedem klar sein.

    Wieso Espanyol ? He ?

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 273)
  • Das Thema „Welchen Trainer wünscht ihr euch?“ ist für neue Antworten geschlossen.