WM 2018 Qualifikationsspiele

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 76)
  • Autor
    Beiträge
  • #590476
    Schmid Patrick
    Teilnehmer

    Messi und sampaoli haben sich darauf geeinigt das er gegen italien nicht aufläuft um ihn zu schonen…das berichteten diverse medien.
    Ich fände es auch besser wenn er die woche pause nutzt und nicht spielt..
    Aber das nächtliche spiel wird er bestimmt aufflaufen schliesslich hatt er gesagt es sei für ihn die letzte chance den wm titel zu holen und auch er muss sich mit der mannschaft einspielen.

    #590473
    Anonym

    Dazn überträgt wieder etliche Spiele. ;)

    #590472
    kilam
    Teilnehmer

    Unter den Freundschaftsspielen sind einige gute Spiele dabei. Das Erste zeigt ja GER-ESP. Weiß jemand, ob die Spiele Argentinien-Italien und Frankreich-Kolumbien gezeigt werden? Oder muss man sich bei zweifelhaften Streams aushelfen? Mich würden Dembele, Umtiti und Mina sehr interessieren. Messi ist sowieso immer ein Genuss. Mal schauen, welches Spiel mich dann packt.

    Edit: Hab gelesen, dass Messi sehr wahrscheinlich nicht gegen Italien spielen wird. Grund ist wohl Muskelkater. Mir wäre es tatsächlich lieber, wenn Messi keines der beiden Spiele spielt xD Dann kann er ja mit voller Kraft wieder angreifen für Barca. Das gleiche bei Dembele und Umtiti.

    #588043
    Alaba412
    Teilnehmer

    Wird argentinien gg rusland nicht auf dazn übertragen ?

    Edit: Wird nicht übertragen leider

    #587968
    Anonym

    Messi wird nur das kommende Länderspiel gegen Russland machen,dann darf er wieder Heim.Gegen Nigeria hat er frei :-)
    Suarez muss gar nicht erst zur Nationalelf,er soll sich ein wenig ausruhen und bekommt eine Pause.
    Somit werden dann beide Dauerbrenner sicherlich erholt und ausgeruht in die Spiele gegen Leganes,Juve und Valencia gehen können.
    Hat doch was positives,so eine Länderspielpause :-)

    #587481
    kilam
    Teilnehmer

    Von den Barca-Spielern, die ich genauer angeschaut habe, habe ich folgendes Bild erhalten.

    Luis Suarez hat in der WM-Quali im letzten Spiel ein Doppelpack erzielt. Er ist nicht der Schnellste, nicht der beste in der Technik, aber sein Abschluss ist sehr stark. Vielleicht bringt ihn das endlich in die Spur, gegen Atletico wird das sehr wichtig sein.

    Paulinho hat mir sehr gefallen. In der Defensive hat er einige wichtige Zweikämpfe gewonnen und den Ball sehr schön nach vorne gespielt. Nicht zu vergessen, dass er wieder ein Tor erzielt hat. Ich hoffe, gegen Atletico kommt er als Joker!

    Zu Messi muss man nichts sagen.

    Arda hat sehr schwach gespielt. Das Beste ist es für ihn zu wechseln. Wenn er den Fußball und nicht das Geld liebt, wird er Spielzeit wollen. Leider wird er die bei Barca nicht bekommen.

    #587430
    Neymarfan
    Teilnehmer

    Wenn man alle Nationalmannschaften von Staaten ausschließen würde, die keine lupenreinen Demokratien sind, wäre es keine *Welt*meisterschaft mehr. Bei Syrien hätte ich angesichts der hunderttausenden von Toten allerdings schon kräftige Bauchschmerzen.

    #587428
    el_burro
    Teilnehmer
    Neuko wrote:
    Würde gerne mal eure Meinung wissen. Was saht ihr dazu, dass sich Saudi-Arabien, der Iran und warscheinlich Marokko und Syrien für die Weltmeisterschaft 2018 qualifizieren?

    Ganz kurz: alle 4 Kandidaten für ein Vorrundenaus. Fertig.

    …..an eine Qualifikation von Syrien glaub ich im Übrigen nicht.

    #587425
    barca_king
    Teilnehmer

    Was soll man denn dazu großartig sagen? Wenn sie es sportlich schaffen, dann haben diese Mannschaften sich das auch verdient. Der Iran war ja schon bei der letzten WM dabei, soweit ich weiß. Syrien würde ich es aufgrund der politischen Lage dort gönnen, Saudi Arabien (absoluter Heuchlerstaat) hingegen nicht. Aber gut, es geht ja hier um den Fussball und wer da am meisten abliefert, der hat sich das verdient und dem gönn ich das. :)

    #587423
    Anonym

    Würde gerne mal eure Meinung wissen. Was saht ihr dazu, dass sich Saudi-Arabien, der Iran und warscheinlich Marokko und Syrien für die Weltmeisterschaft 2018 qualifizieren?

    #586275
    safettito
    Teilnehmer

    Frankreich bezwingt am Ende 10 Holländer ganz klar, das beste kam zum Schluß von Steffen Freund:
    „Frankreich hat eine grandiose Offensive, aber die Abwehr ist das Problem, Umtiti ist Durschnitt.“

    #577857
    Illuminator
    Teilnehmer

    Zur Zeit ist es echt schlimm Argentinien spielen zu sehen. Die seltsamen Aufstellungen und Personalentscheidungen von Bauza kommen dann noch dazu. Wieso wird ein Dybala eingeflogen damit er dann 2 Spiele auf der Bank versauert? Statt ihn einzuwechseln kommt beim Stand von 2:0 Mittelfelder Marcos Acuna als 3. Wechsel. Der Typ spielt in der 2. Argentinischen Liga. Wenn Dybala nicht fit ist, dann sollte er gleich gar nicht in den Kader berufen werden. Aguero hat nach seiner Einwechslung auch mal wieder null Effekt gehabt. Wann probiert man es endlich mal mit Icardi? Gerade einmal 1 Elfmeter-Tor steht auf der Habenseite nach dieser Länderspielpause. Wie kann man mit einem so großen Fundus an Offensivspielern so ineffektiv sein? Mal abgesehen vom Finale, hat Argentinien unter Martino bei der Copa 2016, vor gerade einmal einem dreiviertel Jahr, richtig ansehnlich und stark gespielt. Unter Bauza funktioniert es nur wenn Messi einen super Tag erwischt wie gegen Kolumbien. Sonst ist da nichts, kein erkennbarer Matchplan, eine Offensive die sich meist gegenseitig behindert und, ähnlich wie bei Barca in dieser Saison, ein Mittelfeld das keine vernünftige Bindung zwischen Abwehr und Angriff herstellt.

    Die Höhe und der Platz vom Stadion in La Paz sind auch so eine Sache welche das derzeit schlechte Spiel von ARG noch verschlechtert hat. In dieser Höhe (3600 Meter) zu spielen ist für jede Mannschaft extrem die nicht gerade in den Bergen groß geworden ist (Die allermeisten der Bolivianischen Nationalspieler spielen in Bolivien). Das grenzt schon stark an Wettbewerbsverzerrung und man sollte Höhengrenzen einführen was Stadien betrifft. Die Kataris könnten 2022 bei der WM im Sommer auch in ungekühlten Stadien bei 50 Grad spielen und hätten dadurch einen großen Vorteil.

    #577851
    Anonym

    Das Match gestern war als Gauchofan wirklich übel anzusehen. Da hat von vorne bis hinten nichts gepasst, die Aufstellung wirkte in meinen Augen fragwürdig, unzählige Ausfälle und die spontane Sperre von Leo kurz vor dem Match waren Faktoren, die es den schwachen Argentiniern noch schwerer machten. Weiß jemand, warum zB Dybala nur auf der Bank saß oder Agüero erst gegen Ende des Spiels gebracht wurde?

    Ich hoffe natürlich, dass sich die Albiceleste in der Quali noch irgendwie durchwurschteln kann, aber selbst wenn, ändert man nichts, ist man nicht mal ein ernster Kandidat für die KO Spiele, vom WM-Titel kann man da leider nicht mal träumen.

    #577848
    Herox
    Teilnehmer

    Mit Messi: 83% (5/6) der Spiele der WM-Quali gewonnen

    Ohne Messi: 14% (1/7) der Spiele der WM-Quali gewonnen

    Aber Hauptsache ihn immer als Schuldigen darstellen und auspfeifen.

    Man sollte mal die Flaschen Agüero, Di Maria, Higuain aus der NM rauswerfen.

    #577847
    Kaneki
    Teilnehmer

    2-0 gegen Bolivien. Der argentinische Fußball geht langsam aber sicher zu Grunde. Unfassbar wie das Potential dieser goldenen Generation so verschwendet werden kann. Da wird Ihnen ein Jahrhundertspieler geschenkt und man schafft vielleicht nicht einmal die Quali für 2018.

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 76)
  • Das Thema „WM 2018 Qualifikationsspiele“ ist für neue Antworten geschlossen.