WM 2018 Qualifikationsspiele

Ansicht von 15 Beiträgen - 61 bis 75 (von insgesamt 76)
  • Autor
    Beiträge
  • #561972
    Expelliarmus
    Teilnehmer

    Wenn ihr das als bewusstes schonen seht… Ich glaub ihn wurmt das gewaltig und ich möchte auch nicht wissen, was die brasilianische Presse wieder draus macht. Für Barca ist das natürlich top, aber als Spieler hat man schon die Ambition solch wichtige Spiele (glaub Paraguay ist knapp dahinter in der Tabelle) mit zu bestreiten.

    Nachdem es ja am Ende wieder etwas hitzig wurde, war diesmal ja Luisito zur Stelle und hat ihn aus der brenzlichen Zone manövriert. :silly:

    #561968
    Tobi1511
    Teilnehmer

    Schön zu sehen, wie sich unsere Spieler schön alle nacheinander für den Clasico schonen. :) Freut mich halt echt ein bisschen und so kann er auch locker die „Todeswoche“ durchspielen. Solange sie es so handhaben, kann es von mir aus ruhig noch mehr Länderspielpausen geben.

    #561960
    el_burro
    Teilnehmer

    Suarez mit sehr starkem Länderspiel -Comeback. Macht das 2:2 und hat noch die Chance zum Siegtor.
    Neymar mit gelb für das Paraguayspiel gesperrt-ist er wenigstens ausgeruht für den Clasico. ;)

    #561950

    Da fehlen einem glatt die Worte – ernsthaft. Aber leider ist das kein Goal-spezifisches Problem.

    #561948
    R10_ViscaElBarca
    Teilnehmer

    „dank des 2:1…“

    ist ebenfalls falsch. :) Chile war Gastgeber, nicht Argentinien.

    Die erste Ziffer steht immer für die Anzahl Tore der Heimmannschaft, die zweite für die Anzahl Tore der Auswärtsmannschaft. Ein Redakteur sollte das doch wissen. :(

    #561947
    Simon
    Teilnehmer

    Schade das Dybala verletzt ist, er wäre definitiv eine Alternative bzw. eine Bereicherung für die Offensive.

    Anbei muss ich noch was posten, ich weiss Goal.com und tolle Redakteure…

    Quote:
    Triumphale Rückkehr von Lionel Messi: An der Stätte eines seiner bittersten Niederlagen zeigte der Weltfußballer endlich Führungsqualität im Nationaltrikot und nahm mit Argentinien gleich bei seinem ersten Einsatz in der laufenden Qualifikation zur WM-Endrunde 2018 dank des 2:1 (2:1) gegen Gastgeber Chile erfolgreich Revanche für das verlorene Elfmeterdrama im letztjährigen Copa-America-Finale.

    Was für Haubentaucher auf dieser Seite, Argentinien wäre ohne ihn nicht mal Ansatzweise in die Nähe der Finalspiele gekommen, aber Hauptsache Messi nimmt jetzt entlich Führungsqualitäten an :blink:

    Anbei noch die Zusammenfassung:

    https://www.youtube.com/watch?v=UM3X5lAzlHs

    #561936

    Ja, das ist das Problem, wenn es zu personellen Veränderungen kommt: Jeder will seine eigene Philosophie durchdrücken, anstatt auf dem aufzubauen, was schon vorhanden ist. Wenn die Spieler dann damit beschäftigt sind, die neuen Konzepte umzusetzen und womöglich gar nicht genau wissen, was der Trainer von ihnen verlangt, weil uU sogar er nicht einmal weiß, wo genau es lang gehen soll und dementsprechend nicht in der Lage ist, etwas klar zu formulieren, dann werden bei einer Mannschaft urplötzlich gewisse Mechanismen und Automatismen aufgesprengt, völlig ohne Not. Schade eigentlich, die gefielen mir zuvor richtig gut.

    Und was Aguero anbelangt, habe ich von ihm immer noch kein einziges richtig gutes Spiel gesehen. V.a. im Nationaldress.

    #561934
    R10_ViscaElBarca
    Teilnehmer

    Habe mir so eben bei einer gemütlichen Tasse Kaffee das Spiel Chile vs Argentinien nachträglich angeschaut.

    Ein verdammt wichtiger Sieg für die Gauchos. Aber es ist schon erschreckend, wie die Mannschaft mit den Leistungen von Messi und Di Maria steht und fällt. Die Agüeros, Higuains und Lavezzis könnte man alle getrost aussortieren. Insbesondere Ersterer hat einmal mehr auf ganzer Linie enttäuscht und mich in meiner Meinung bestätigt, dass er, gemessen an seinem internationalen Ruf, keine grosse Hilfe für die Albiceleste ist. Es ist nur noch eine Frage der Zeit, bis ihm ein Dybala den Rang ablaufen wird.

    Auf Seiten der Chilenen hat man mMn gemerkt, wie Sampaolis Handschrift etwas abhanden geht. Die Abstände zwischen den Reihen waren phasenweise viel zu gross, das Mittelfeld konnte von den Argentiniern ohne grosse Schwierigkeiten überbrückt werden und auch offensiv haben sie nicht viel zustande gebracht. Vom energischen und aggressiven Gegenpressing war auch nicht viel zu sehen.

    Im Grossen und Ganzen war es dennoch eine relativ attraktive Begegnung. Freue mich auf das Spiel heute/morgen URU vs. BRA. Insbesondere auf El Pistolero im hellblauen Trikot :)

    #554572
    Messinho
    Teilnehmer
    Mühsam wrote:
    Interessante Resultate beim Start der WM-Quali in Südamerika. Chile (mit Bravo) schlägt Brasilien (mit Alves) 2:0. Alexis mit dem 2:0.

    Größte Überraschung. Argentinien (mit Mascherano) verliert zuhause 0:2 gegen Ecuador. Tata ratlos. Agüero erlitt einen Muskelriss.

    Ich habe mir beide Partien zur später Stunde rein gezogen. Was ist eigentlich aus joga bonito geworden? Unglaublich wie tief Brasilien gesunken ist. Ein Douglas Costa der bei den Bayern alle verzaubert, war gestern unsichtbar. Mit Dunga hat Brasilien mMn auch nicht den aller hellsten Coach eingestellt… Ähnlich bei Argentinien. Die haben nun seit 1992 zum ersten mal im „El Monumental“ wieder verloren. Argentinien hat sooooo viele gute Spieler, aber die schaffen es nicht eine Einheit zu bilden. Sie wirken wirklich wie ein zusammengewürfelter Haufen, wobei Messi in der Vergangenheit als Bindeglied agieren musste. Die haben mich weder unter Sabella noch unter Tata überzeugen können. Da kann glaube ich nur noch ein Beilsa oder ein Simeone weiterhelfen. Unglaublich dass die es bis zum WM- wie auch im Copa America Finale geschafft hatten. Da sieht man auch welch ein Unterschied ein Messi machen kann.

    #554566
    Anonym

    Interessante Resultate beim Start der WM-Quali in Südamerika. Chile (mit Bravo) schlägt Brasilien (mit Alves) 2:0. Alexis mit dem 2:0.

    Größte Überraschung. Argentinien (mit Mascherano) verliert zuhause 0:2 gegen Ecuador. Tata ratlos. Agüero erlitt einen Muskelriss.

    Alle Ergebnisse:

    Bolivien 0:2 Uruguay
    Kolumbien 2:0 Peru
    Venezuela 0:1 Paraguay
    Chile 2:0 Brasilien
    Argentinien 0:2 Ecuador

    #550900
    Messinho
    Teilnehmer

    Gruppe A: Niederlande, Frankreich, Schweden, Bulgarien, Weissrussland, Luxemburg

    Gruppe B: Portugal, Schweiz, Ungarn, Färöer Inseln, Lettland, Andorra

    Gruppe C: Deutschland, Tschechien, Nordirland, Norwegen, Aserbaidschan, San Marino

    Gruppe D: Wales, Österreich, Serbien, Irland, Moldavien, Georgien

    Gruppe E: Rumänien, Dänemark, Polen, Montenegro, Armenien, Kasachstan

    Gruppe F: England, Slowakei, Schottland, Slowenien, Litauen, Malta

    Gruppe G: Spanien, Italien, Albanien, Israel, Mazedonien, Liechtenstein

    Gruppe H: Belgien, Bosnien-Herzegovina, Griechenland, Estland, Zypern

    Gruppe I: Kroatien, Island, Ukraine, Türkei, Finnland

    #550899
    Falcon
    Teilnehmer

    Mats Mikkelsen wäre ohnehin meine erste Wahl um Putin zu spielen in nem Film. Er hat genau die selbe Mimik.
    Die Österreichgruppe wird interessant. Österreich, Serbien, Wales, Irland sind alle auf Augenhöhe und die „kleinen“ beiden sind auch alles andere als Selbstläufer. Ich denke gerade auch die Spiele gegen die werden entscheidend sein.

    #550896
    barca_king
    Teilnehmer

    Boahr ! Putins Blick erinnert mich an Hannibal. :sick: :lol: :lol:

    #550892
    mes que un club
    Teilnehmer

    Läuft seit 5 Minuten auf ORF1 :)

    #550890
    barca14
    Teilnehmer

    Kann man die auslosung im free-tv verfolgen?

Ansicht von 15 Beiträgen - 61 bis 75 (von insgesamt 76)
  • Das Thema „WM 2018 Qualifikationsspiele“ ist für neue Antworten geschlossen.