Diese Seite drucken
Sonntag, 03 Februar 2019 12:03

Stimmen zum Spiel | Aleñá: „Ich freue mich über die Chancen”

Stimmen zum Spiel | Aleñá: „Ich freue mich über die Chancen” Alex Caparros/Getty Images

 Der FC Barcelona kam gegen Valencia nicht über ein 2:2 hinaus. Nach dem Spiel stellte sich Valverde den Fragen der Reporter. Außerdem meldeten sich Aleñá, der vielleicht sein bestes Spiel für die Katalanen machte, sowie Rakitic zu Wort.

Ernesto Valverde

Die große Sorge nach dem Spiel galt natürlich Lionel Messi, der in der 70. Minute nach einem Zusammenstoß mit Toni Lato ein Problem mit seinem Oberschenkel hatte. Valverde äußerte sich zurückhaltend und wollte beruhigen: „Wir müssen genau sehen, was Messi hat. Ich weiß es nicht genau. Es könnte eine kleine Beschwerde sein. Wir müssen abwarten, was die Ärzte sagen. Ich kann mir vorstellen, dass es nichts allzu Schlimmes ist, aber ich weiß nichts Genaues.”

Das Unentschieden könnte bedeuten, dass der Abstand zu Atlético Madrid geringer wird, sollten die Hauptstädter heute gegen Betis Sevilla gewinnen. An den Zielen der Mannschaft hat sich aber nach wie vor nichts geändert: „Wir sind sehr motiviert, was die Liga angeht und wollen sie gewinnen. Heute sind wir mit der Absicht, gut zu spielen und zu gewinnen, ins Spiel gegangen. Wir sind besessen davon, jedes Spiel in jedem Wettbewerb zu gewinnen. Das gilt besonders für die Liga, weil es uns Kontanz gibt.”

Jordi Alba wurde gestern nach einer Halbzeit eingewechselt, damit Roberto auf die Rechtsverteidigerposition wechseln konnte. Durch die gelbe Karte in der 91. Minute wird Alba jedoch im nächsten Ligaspiel nicht zur Verfügung stehen. Valverde kommentierte dies so: „Wir haben verschiedene Optionen, aber angesichts der Form von Jordi Alba ist es schwer ihn zu ersetzen. Er hatte vier gelbe Karten und ich wollte ihn in diesem Spiel schonen, aber er musste eingesetzt werden und hat die fünfte gelbe Karte bekommen.”

Eine der guten Nachrichten war ohne Zweifel Carles Aleñá, der von Beginn an spielte und später für Arthur ausgewechselt wurde: „Er entwickelt sich sehr gut. Er beteiligt sich von Tag zu Tag immer mehr und er hat große fußballerische Qualitäten. Im Laufe des Spiels hatte ich da Gefühl, dass Arthur uns im Mittelfeld helfen würde.”

Carles Aleñá

Für den 21-Jährigen war es einst seiner wichtigsten Spiele von Beginn an. Zum Spielverlauf sagte er: „Anfangs waren wir nicht ganz so wach, aber die Einstellung der Mannschaft war perfekt. Wir haben sogar das Gefühl, dass wir hätten gewinnen sollen.”

Trotz der Auswechslung zeigt sich das Talent dankbar: „Ich bin nicht überracht, dass ich ausgewechselt wurde. Ich freue mich über die Chancen, die der Trainer mir gibt. Es ist seine Entscheidung und ich bin jedes Mal glücklich, wenn ich den Platz betrete. Ich fühle mich wohl und kenne das Team jetzt besser, ich denke die Mannschaft hat ein gutes Spiel gemacht. Es spielt keine Rolle, wie ich spiele, solange das Team nicht gewinnt.”

Ivan Rakitic

„Die erste Stunde war nicht gut, aber danach dominierten wir das Spiel. Es fühlte sich teilweise wie Handball an, so wie wir um ihren Strafraum gespielt haben. Wir haben uns sehr angestrengt, aber es ist gegen Valencia nicht leicht. Sie haben in den letzten Wochen Selbstvertrauen gewonnen.”

Messi erzielte den 115. Doppelpack seiner Karriere. Daher lobte Rakitic den Argentinier wie schon oft in der Vergangenheit: „Hoffentlich erzielt er in der Zukunft noch mehr Doppelpacks. Er ist der allerwichtigste Spieler für uns und ich hoffe er hört nie auf das zu sein.”

Zum allgemeinen Zustand der Mannschaft äußerte sich der Kroate wie folgt: „Wir haben perfekte Bedingungen im Kader. Nach dem großartigen Spiel gegen Sevilla den Rückstand gegen Valencia aufzuholen ist sehr beeindruckend, wir fühlen uns sehr gut. Wir hoffen, dass es bei Piqué und Messi nichts Schlimmes ist und dass sie schnell wieder fit sind.”

bet365: Jetzt anmelden und bis zu 100 € Neukundenbonus erhalten!

Karl Bukpiev

Fan seit 2012. Großer Bewunderer von Xavi und Iniesta, vor allem wegen ihres vorbildlichen Verhaltens auf und neben dem Platz. Name im Forum: abai97.

Kontakt: karl.b[at]barcawelt.de

Das Neueste von Karl Bukpiev