Vereinsinternes

- Anzeige -

“Missbrauch”, “Veruntreuung”, “Betrug”: Barça setzt Staatsanwaltschaft auf Bartomeu-Riege an

Der FC Barcelona hat die Staatsanwaltschaft eingeschaltet. Die Rede ist von Betrug, Veruntreuung und Fälschung von Dokumenten unter Ex-Präsident Bartomeu. Neben überhöhten wurden bei einer Untersuchung auch unrechtmäßige Zahlungen festgestellt. Präsident Joan Laporta erklärte Einzelheiten dazu nun auf einer Pressekonferenz.

Espai Barça abgesegnet: Barcelonas Mitglieder stimmen für Umbau des Camp Nou

Die Mitglieder des FC Barcelona haben grünes Licht für das ambitionierte Stadionprojekt 'Espai Barça' gegeben! Im ersten Online-Votum in der Geschichte des Klubs stimmten 87 Prozent der Socios für den 1,5 Milliarden Euro teuren Umbau des Camp Nou.

Umbau des Camp Nou: FC Barcelona lässt Mitglieder über ‘Espai Barça’ abstimmen

Die Mitglieder des FC Barcelona können über das Stadionprojekt 'Espai Barça' abstimmen. 1,5 Milliarden Euro soll der Umbau des Camp Nou und der anderen Arenen kosten. Dafür müsste Barça mindestens eine Saison in einem anderen Stadion unterkommen. Die Namensrechte des Camp Nou stehen derweil zum Verkauf.

Mitgliederversammlung: Referendum über Espai Barça-Darlehen – Mitgliedschaft erleichtert

Bei der Mitgliederversammlung des FC Barcelona stimmten die anwesenden Socios sowohl für die Aufnahme eines Darlehens in Höhe von anderthalb Milliarden Euro für den Umbau des Camp Nou sowie für Änderungen in den Klubstatuten - darunter eine nicht unumstrittene Aufhebung von Artikel 67. Zudem gab es hervorragende Nachrichten für alle Barça-Fans weltweit.

Espai Barça: So sieht das neue Camp Nou aus

Der FC Barcelona will sein Stadion und das Gelände drumherum modernisieren. "Espai Barça" heißt das ambitionierte Projekt - es kostet Barça mit allem drum und dran 1,5 Milliarden Euro. So sähe das neue Camp Nou und der neue Palau Blaugrana aus.

Zeit-Panne: Barça muss Mitgliederversammlung abbrechen

Bei der Mitgliederversammlung des FC Barcelona bestätigten die anwesenden Socios das Betriebsergebnis des vergangenen Geschäftsjahres. Über die Aufnahme eines Darlehens in Höhe von anderthalb Milliarden Euro sowie über Änderungen in den Klubstatuten konnte aus Zeitgründen nicht mehr abgestimmt werden.

Bartomeu schießt gegen Laporta und Co. zurück: “Barça war nie bankrott”

Die Suche nach den Schuldigen geht weiter: Nachdem der FC Barcelona Anfang Oktober die Ergebnisse der Due-Diligence-Prüfung veröffentlichte und genaue Auskunft über die finanzielle Situation des Vereins gab, äußerte sich nun Ex-Barça Präsident Bartomeu öffentlich zu den Ergebnissen - und widerspricht diesen deutlich.

Barças CEO Reverter nach Finanzprüfung: “Griezmann geholt und gesehen, dass kein Geld da war”

Barças CEO Ferran Reverter präsentierte am Mittwoch die Ergebnisse der Finanzprüfung des Klubs und sprach anschließend über den ausgearbeiteten Tilgungsplan, die Fehler bei den Transfers von Antoine Griezmann und Philippe Coutinho, die Vertragsverlängerungen von Ansu Fati und Pedri sowie den Abgang von Lionel Messi. 

Finanzprüfungs-Ergebnisse veröffentlicht: Barça war bankrott!

Die Ergebnisse der vom FC Barcelona in Auftrag gegebene Finanzprüfung wurden veröffentlicht. Sie gewährt Einsichten in die finanziell miserable Situation des Klubs. Diese ist so schlimm wie befürchtet, denn Barça war bankrott. Nun arbeitet der Klub an Einsparmöglichkeiten.

“Lügen!” Laporta attackiert Bartomeu – Schulden steigen weiter, Barças Finanzlage “dramatisch”

Die Schulden des FC Barcelona wachsen weiter, sie belaufen sich auf 1,35 Milliarden Euro, wie Joan Laporta offenbarte. Zwei Stunden lang äußerte sich der Barça-Präsident zur wirtschaftlichen Lage, präsentierte Zahlen und Fakten und schoss deutlich gegen Vorgänger Josep Maria Bartomeu, dem er "Lügen" vorwarf.

Victor Font kritisiert Joan Laporta: “Wählen aus Nostalgie ist keine Lösung”

Victor Font, der bei den Präsidentschaftswahlen Joan Laporta unterlag, kritisiert das Oberhaupt des FC Barcelona dafür, dass dieser Lionel Messi nicht halten konnte. Ebenso beklagt er mangelnde Transparenz und die andauernden Probleme mit dem Gehaltschaos.

Victor Font über seine Wahlniederlage: “Fühlte mich wie von einem Lastwagen überfahren”

In seinem ersten großen Interview nach der Wahlniederlage sprach der ehemalige Präsidentschaftskandidat Victor Font über die Belastung während des Wahlkampfes, die Personalien Xavi und Jordi Cruyff in seinem Projekt sowie einen Verbleib von Lionel Messi beim FC Barcelona. 

Barças erste Vorstandssitzung unter Laporta: Neue Vizepräsidenten und 14 dicke Aktenordner

Unter der Leitung von Präsident Joan Laporta fand nun die erste Sitzung des neuen Vorstands des FC Barcelona statt. Dabei wurden einige Ämter vergeben, viele Fragen blieben jedoch noch ungeklärt.

Messi und Bartomeu unter den Gästen: Laporta tritt Amt als Präsident an

Unter den Augen von Hunderten von Gästen, darunter auch Lionel Messis, wurde Joan Laporta im Camp Nou als neuer Präsident des FC Barcelona eingesetzt. In seiner Dankesrede sprach er über La Masia, Ronald Koeman sowie Barças Bedeutung außerhalb des Platzes. 

Tag eins nach der Wahl: Laporta besucht Barça-Training – Font gibt Fehler zu

Joan Laporta, frisch gewählter Präsident des FC Barcelona, sprach in einem Radiointerview über einen Verbleib Messis und eine Rückkehr Xavis. Anschließend besuchte er das Trainingsgelände und traf dabei u.a. Ronald Koeman. Victor Font gab unterdessen Fehler in seiner Kampagne zu. 

Erdrutsch-Sieg: Joan Laporta ist neuer Präsident des FC Barcelona

Joan Laporta ist neuer Präsident des FC Barcelona! Der 58-Jährige hat bei der Präsidentschaftswahl einen Erdrutsch-Sieg eingefahren und 54 Prozent aller Stimmen erhalten. Victor Font kam nur auf 30 Prozent, Toni Freixa war komplett chancenlos. 

Der Wahltag beim FC Barcelona im Ticker: Laporta feiert Wahlsieg mit viel Cava! Font muss “Ergebnis verdauen”

Die Vereinsmitglieder des FC Barcelona wählten am Sonntag den neuen Präsidenten des FC Barcelona in sechs Wahllokalen. Am Ende feierte Joan Laporta den Wahlsieg und seine zweite Amtszeit mit viel Cava und lauten Gesängen, während Victor Font und Toni Freixa fair gratulierten. Wir begleiteten die Wahl bei Barça in unserem Live-Ticker.

Barcelonas Präsidentschaftskandidaten: Das sind die Wahlprogramme von Font, Laporta und Freixa

Am Sonntag steht die Präsidentschaftswahl beim FC Barcelona an. Joan Laporta gilt als Favorit, Victor Font präsentiert sich als Modernisierer, Toni Freixa hat nur Außenseiterschancen. Doch wofür stehen die drei Präsidiumsanwärter? Barçawelt stellt die drei Kandidaten, ihr Wahlprogramm und ihre Eckpunkte der Kandidatur vor.

Finale Präsidentschafts-Debatte: Wenig Inhalte, viele Sticheleien

Knappe 48 Stunden, bevor die Wahllokale schließen und der neue Präsident des FC Barcelona feststeht, lieferten sich die drei Kandidaten eine letzte Debatte, wobei vor allem Joan Laporta und Victor Font des Öfteren aufeinander losgingen. 

Präsidentschafts-Debatte bei Barça: Laporta veralbert Font

In einer Woche wird der neue Präsident des FC Barcelona feststehen. Am Sonntag nahmen die drei Kandidaten Joan Laporta, Victor Font und Toni Freixa erstmals gemeinsam an einer von Barça offiziell organisierten Debatte teil. Dabei sorgte Laporta mit Sticheleien gegen Font für Aufsehen.

- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

Aktuelle User-Kommentare