Xavi freut sich über „drei goldene Punkte“ und adelt Pedri: „Perfektion im Fußball“

Bei Deportivo Alaves hat der FC Barcelona am Sonntagabend die schwächste Leistung unter Trainer Xavi abgerufen. Dennoch konnten die Katalanen den Abstiegskandidaten 1:0 schlagen und in der La-Liga-Tabelle auf Platz fünf klettern. Xavi äußerte sich bei der Pressekonferenz kritisch, wegen der Punkte aber auch glücklich. Pedri lobte er in den höchsten Tönen.