Adriano: „Wir werden bald alle Zweifel aus der Welt schaffen“

StartFC BarcelonaKaderAdriano: „Wir werden bald alle Zweifel aus der Welt schaffen“
- Anzeige -
- Anzeige -

In einem Interview mit Barça TV äußerte sich der Außenverteidiger der Katalanen, Adriano Correia, zu den Ansprüchen beim FC Barcelona und über den Druck, den die Mannschaft besonders in dieser Saison stark zu spüren bekommt. Zudem kommentierte der 30 jährige Brasilianer die Leistungen seiner Mannschaft in dieser Saison und deren Situation in der Primera División. 

Der Druck beim FC Barcelona: „Wegen der Anforderungen hier in Barcelona gibt es immer Druck. Man beginnt die Saison mit dem Druck. Besonders in dieser Saison merkt man das besser aufgrund der ganzen Veränderungen, die gemacht wurden. In dieser Zeit müssen sich die Spieler besser anpassen, da es einen neuen Trainer mit einem neuen Trainerteam und neue Spieler im Team gibt. Aber der Fußball gibt dir diese Zeit nicht. Im Fußball gibt es nicht die Geduld, um darauf zu warten. Aber mit der Arbeit, die wir machen, mit unserem Ehrgeiz und mit dem Vertrauen in unseren Trainer und uns selbst, werden wir bald alle Zweifel aus der Welt schaffen. Ich glaube, dass der gute Fußball und die positiven Ergebnisse kommen werden.“

Schlechte Leistungen in der aktuellen Saison: „Wir kennen die Spiele, in denen wir nicht die Bestform gezeigt haben. Ja, wir waren in diesen Spielen nicht besonders gut, aber uns fehlte auch das nötige Glück im Abschluss wie beispielsweise im Heimspiel gegen Celta mit den Chancen, die wir hatten und dem Fußball, den wir gespielt haben. Aber so ist der Fußball. Es ist nicht genug, nur gut zu spielen. […] Wir verstehen, dass der Druck da ist und die Leute Zweifel haben, weil die Ergebnisse nicht stimmen. Das ist unvermeidbar.“

Der Kampf um den Titel in der Liga: „Der Ligatitel wird nicht nur von zwei Teams ausgespielt mit Barça und Real. Valencia hat eine sehr gute Mannschaft, aber auch Atlético Madrid und Sevilla. Es gibt mehrere Teams. Wenn wir den Titel gewinnen wollen, müssen wir in jedes Spiel mit 100 Prozent gehen und das sowohl zu Hause als auch auswärts. In der Champions League ist es auch schwierig, wie jedes Jahr.“

Adriano über seinen Ex-Klub Sevilla: „Das ist eine starke Mannschaft. Sie hatten einige Änderungen in den letzten paar Jahren. Es sind einige gute neue Spieler hinzugekommen und man sieht, dass die Mannschaft jetzt sehr gut zusammenarbeitet. Es ist eine gut zusammengestellte Mannschaft mit vielen guten und jungen Spielern und einem guten Trainer, der hart arbeitet. Ich denke, dass sie auch um den Titel mitspielen werden. Das Spiel gegen sie wird schwierig sein, wie schon in der Vergangenheit.“ 

- Anzeige -
- Anzeige -

AKTUELLE USER-KOMMENTARE