- Anzeige -

Mit Fermín López „in den Krieg“: Barças heimlicher Torjäger

Kein geringerer als Fermín López beendet die Saison des FC Barcelona als bester Torschütze nach Robert Lewandowski. Die Krönung: Der 21-Jährige steht im vorläufigen EM-Kader von Spanien. Ex-Trainer Xavi schwärmt.

Gespräche auf Englisch: So lief Flicks erster Tag bei Barça

Ein Deutscher ist es geworden - aber nicht Jürgen Klopp, Julian Nagelsmann oder Thomas Tuchel, sondern Hansi Flick. Seit Mittwoch steht fest, dass der ehemalige Trainer des FC Bayern München und von der deutschen Nationalmannschaft auf den entlassenen Xavi folgt. In einem Video zeigt der Klub Eindrücke vom ersten Tag des 59-Jährigen. Der Austausch verläuft auf Englisch.

Flick spricht erstmals als Barça-Trainer: „Ein Traum für mich“

Für Hansi Flick erfüllt sich mit dem Trainerjob beim FC Barcelona nach eigener Aussage „ein Traum“, es sei „eine große Ehre“. Das sagt der 59-Jährige zu seinem Amtsantritt.

Details mit Laufzeit: Hansi Flick neuer Trainer des FC Barcelona

Xavi ist nicht länger Trainer des FC Barcelona - und sein Nachfolger steht bereits fest: Hansi Flick. Der ehemalige Bundestrainer und Coach des FC Bayern München übernimmt zur neuen Saison.

Mit Flick zum Erfolg? DFB-Doku lässt viele deutsche Barça-Fans zweifeln

Es ist offiziell: Hansi Flick übernimmt den Trainerjob beim FC Barcelona, folgt auf den entlassenen Xavi. Während man auf der iberischen Halbinsel die Verpflichtung eher positiv-gespannt aufnimmt, sind nicht wenige deutschsprachige Fans und Beobachter der Katalanen überaus skeptisch.

Barça-Vertrag aufgelöst: Xavi verzichtet auf viel Geld

Der FC Barcelona und Xavi lösen ihren gemeinsamen Vertrag auf. Dabei verzichtet der entlassene Trainer auf viel Geld, bloß auf einen kleineren Teil soll er bestehen.

Flick in Barcelona: Reporter-Jagd auf neuen Trainer – woran Verkündung noch hakt

Hansi Flick, der neuer Trainer des FC Barcelona wird, hält sich seit Dienstag in der katalanischen Hauptstadt auf. Reporter und Kamerateams machten dabei Jagd auf den Xavi-Nachfolger, den sie ihren Angaben zufolge an mehreren Orten der Stadt in einem Mercedes-Van erwischten, ihn am Abend im Restaurant dann auch richtig zu Gesicht bekamen.

Nach Cubarsí auch Fort: Barça verlängert mit weiterem Abwehr-Juwel

Der FC Barcelona bindet einen weiteren Hoffnungsträger in der Defensive. Nach Pau Cubarsí erhält auch Héctor Fort einen neuen Vertrag. Dieser ist allerdings nur bis Mitte 2026 datiert. Das hat jedoch einen beruhigenden Grund.

Xavi nach Ende bei Barça deprimiert: „Finde, wir waren auf einem guten Weg“

Jetzt ist nicht nur die Saison vorbei, sondern auch seine Zeit: Xavi nimmt mit einem 2:1-Sieg beim FC Sevilla Abschied als Trainer des FC Barcelona. Nach dem 38. LaLiga-Spieltag äußert er sich erneut geknickt: „Wir wollten weitermachen.“

Ter Stegen bedauert Xavi-Aus: „Werden immer hinter ihm stehen“

Marc-André ter Stegen bedauert die Entlassung von Xavi beim FC Barcelona. Seinen einstigen Mitspieler nun erneut gehen zu sehen, sei „nie leicht“, so der Torwart, der zur nächsten Saison mit Hansi Flick dafür auf einen alten Bekannten trifft.
- Anzeige -
- Anzeige -

Barçawelt Partner

www.wettanbieter.org
- Anzeige -

Aktuelle User-Kommentare

Bildergalerien

Heim und auswärts: Das sollen die Trikots von Barça für die Saison 2024/25 sein

Die Saison 2023/24 ist praktisch zu Ende, die Saison 2024/25 wird dementsprechend allmählich ihre Schatten voraus. Und im Netz kursiert bereits das Trikot, das das neue des FC Barcelona sein und noch im Mai oder aber im Juni veröffentlicht werden soll. Es gilt als Hommage an das Jersey zum 100-jährigen Jubiläum, 2024 steht der 125. Geburtstag an. Auch von den vermeintlichen Auswärtstrikots gibt es Bilder.

Ruine durch halben Abriss! So klein ist das Camp Nou geworden

Das Camp Nou gibt es in seinem klassischen Erscheinungsbild nicht mehr. Während der FC Barcelona seine ersten Heimspiele der Saison 2023/24 im Olympiastadion der katalanischen Hauptstadt austrägt und dort auch die komplette Spielzeit verbringt, ist der Teilabriss des legendären Barça-Wohnzimmers stark fortgeschritten. Insbesondere am nun fehlenden obersten Tribünenrang lässt sich das erkennen. Das Camp Nou schrumpft, soll an den entsprechenden Stellen im Laufe der Modernisierung aber eben wieder neu aufgebaut werden. Der Umbau dauert laut Plan bis Ende 2026.