Barças Murillo: „Es ist ein wahrgewordener Traum!“

StartFC BarcelonaKaderBarças Murillo: „Es ist ein wahrgewordener Traum!“
- Anzeige -
- Anzeige -

Am heutigen Nachmittag wurde Jeison Murillo als neuer Spieler des FC Barcelona der Öffentlichkeit vorgestellt und er stellte sich den Fragen der Journalisten. Murillo wird künftig die Rückennummer 17 tragen und zumindest bis zum Ende der Saison das Trikot der Katalanen tragen. Auch Éric Abidal und Jordi Mestre äußersten sich zu Murillos Leihe und sprachen über deren Gründe. Im Folgenden haben wir die wichtigsten Aussagen bei seiner Präsentation zusammengefasst.

„Murillo erfahren“ – Jordi Mestre

„Wir sind hier, um Ihnen die Verpflichtung von Jeison Murillo bekanntzugeben. Er ist ein Spieler, der vom FC Valencia ausgeliehen wird und mit einer Kaufoption über 25 Mio. Euro zu uns stößt.“
„Er ist ein international erfahrener Mann, der in der kolumbianischen Nationalmannschaft spielt und auch bei Inter Mailand und eben Valencia aktiv war. Wir begrüßen ihn herzlich und hoffen, dass er uns bei vielen Erfolgen wird helfen können.“

„Starker Charakter“ – Éric Abidal

„Jeison ist ein Innenverteidiger, der meist rechts spielt, aber auch auf den Seiten spielen kann. Er ist ein schneller Spieler, der viel für sein Team arbeitet und einen starken Charakter hat. Außerdem behält er immer einen ruhigen Kopf und es wird für uns wichtig sein, so einen Spieler zur Verfügung zu haben. Wir wünschen ihm viel Glück. Auf dass er uns Titel bringe!“
„In Bezug auf unsere Planung ändert sich nichts. Das Wichtigste ist, dass der Trainer Optionen hat. Wir kennen die derzeitige Situation in der Verteidigung und wir wollen genügend Spieler zur Verfügung haben. Das ändert auch nichts an La Masia. Es gibt Talente, die sich entwickeln und auch immer weiter entwickeln werden, das bestimmt aber schlussendlich der Trainer.“
„Wir analysieren immer die interne Situation und wir beobachten den Markt, aber im Moment haben wir noch keine Transfers geplant und in Bezug auf Abgänge hängt das meiste von den Spielern selbst ab und deren Vorstellungen. Ich bin nicht Trainer und entscheide das nicht. Aber man setzt sich an einen Tisch und dann entscheidet man zusammen, wie es weitergeht.“

„Erfüllter Traum“ – Jeison Murillo

„Ich will mich bei allen bedanken, ich bin sehr froh über diese Möglichkeit. Ich danke auch Gott, dass er mir eine so große Tür zu einem Spitzenverein geöffnet hat, die größte überhaupt. Es ist ein wahrgewordener Traum. Weiters danke ich dem Klub, der mir diese Chance gibt, die mir sehr viel bedeutet. Jetzt bleibt mir nur noch, gut zu trainieren und mich zu beweisen, damit mich der Trainer aufstellt und ich endlich das Spielfeld für Barça betreten kann.“
„Die Gefühle, die ich jetzt gerade habe, merkt man sicher meinem Grinsen an. Auch das Glück, dieses Trikot überstreifen zu dürfen. Die Charakteristiken meines Spiels sind es, den Ball immer bedächtig zu behandeln. Ich erwarte, der Mannschaft helfen zu können, egal, um was es geht. Mit meiner Erfahrung in La Liga will ich Barça dabei unterstützen, alle Ziele zu erreichen.“
„Ich träume seit meiner Kindheit davon, Barcelona zu vertreten. Jetzt lebe ich diesen Traum in der Realität und ich hoffe, alles am Platz beweisen zu können.“
„Yerry Mina ist ein guter Freund und er hat viel Positives über Barça berichtet.“

Seid ihr glücklich mit Murillos Leihe als Backup? Oder hättet ihr lieber jemand anderen verpflichtet, der verfügbar gewesen wäre?

- Anzeige -

AKTUELLE USER-KOMMENTARE