Denis Suárez: „Ronaldinho hat mich für den Fußball begeistert“

StartFC BarcelonaKaderDenis Suárez: „Ronaldinho hat mich für den Fußball begeistert“
- Anzeige -
- Anzeige -

In einem Interview mit der Zeitung Sport sprach Barça-Neuzugang Denis Suárez kürzlich über seine Begeisterung für den Fußball und Persönlichkeiten, die ihn inspiriert haben. Der 22-Jährige ging auch darauf eini, in welcher Rolle er sich sieht und wo er der Mannschaft am meisten helfen kann. Als persönliches Vorbild gibt er seinen spanischen Landsmann Iniesta an.

 Denis Suárez über…

… seine Inspiration:

„Von Beginn an habe ich Ronaldinho bewundert, er hat mich für den Fußball begeistert, als ich noch ein Kind war. Ich erinnere mich an sein Tor gegen Sevilla [in der Saison 2004/05], es war beeindruckend. Pep Guardiola hat mich ebenfalls inspiriert, er war einer der Besten – wenn nicht der Beste.“

… seine Position: „Ich sehe mich als Mittelfeldspieler, ich liebe das Passspiel. Die anderen Mittelfeldspieler beim FC Barcelona werden mir mit Sicherheit dabei helfen, mich zu verbessern und weiterzuentwickeln. Wenn man von 90 Minuten 75 Minuten lang selbst den Ball hat, dann ist es viel einfacher. Mit dem Ball ist man gut geschützt und sicherer; das ist die Philosophie von Barça, die jeder Spieler mag. Ich spiele auf der Position, auf der ich aufgestellt werde. Aber es stimmt, dass meine Leistungen links oder rechts [von Busquets] am besten sind.“ 

… den Vergleich mit Iniesta: „Mit Iniesta verglichen zu werden, ist eine Ehre und macht mich sehr stolz. Um sein Level zu erreichen, muss ich noch hart arbeiten. Es ist sehr besonders, mit ihm aufgrund meines Spiels verglichen zu werden, da ich ihn sehr bewundere.“

- Anzeige -

AKTUELLE USER-KOMMENTARE