Ter Stegen: “Ich werde oft aufs Triple angesprochen”

StartFC BarcelonaKaderTer Stegen: "Ich werde oft aufs Triple angesprochen"
- Anzeige -
- Anzeige -

Auf einer Buchpräsentation in Barcelona sprach Marc-André Ter Stegen über sich, aber auch über das Ziel des Vereins und seiner Mitspieler. Im Fokus: Das Triple. 

Am Donnerstag war Marc-André ter Stegen auf einer Buchpräsentation in Barcelona zu Gast, dabei kam er auf sein Alltagsleben, aber auch die Champions League zu sprechen. 

Ter Stegen wohnt im Herzen Barcelonas, er mag es, die Stadt zu erkunden und sich dabei frei zu bewegen, wie ein normaler Bürger der Stadt. “Ich spaziere gerne herum”, erklärte der deutsche Torhüter, “ich bin ein ganz normaler Kerl, auf und neben dem Platz: ich bin ruhig, egal, wo ich bin, ob in einem Café oder sonstwo. Die Leute respektieren mich sehr wenn sie an mir vorbeilaufen.”

Aber natürlich sprechen ihn die Menschen auch oft an. “Auf der Straße fragen mich die Leute oft nach dem Triple”, so ter Stegen. Der Herzenswunsch der Barça-Fans, er ist mittlerweile fast schon eine kleine Obsession geworden. Die Meisterschaft ist so gut wie eingetütet, in der Copa del Rey stehen die Katalanen im Finale (gegen den FC Valencia), und in der Champions League endlich wieder im Halbfinale. Hier wartet nach der Gala gegen Manchester United

der FC Liverpool auf Messi und Co. 

Doch was denkt ter Stegen über das Los? “Wir sind glücklich, es ist ein schönes Spiel; aber in einem Halbfinale kann alles passieren. Wir wissen, dass wir die Chance haben, etwas Wichtiges für den Verein, für die Fans, für uns zu erreichen. Zuerst müssen wir unsere drei Ligaspiele gewinnen [um die Meisterschaft klar zu machen, Anm. d. Red.]. Es ist eine harte Woche, mit drei Spielen die – wenn wir sie gewinnen – uns einen ganzen Schritt näher bringen an unser Ziel.”

Das Ziel eines jeden Barça-Fans: Das Triple.

- Anzeige -

AKTUELLE USER-KOMMENTARE