Marc Muniesa wechselt zu Stoke City

StartFC BarcelonaKaderMarc Muniesa wechselt zu Stoke City
- Anzeige -
- Anzeige -

Bildquelle: fcbarcelona.com

Marc Muniesa ist es gelungen, einen neuen Verein zu finden. Die Medien vermuteten einen Wechsel zu Real Sociedad oder zu Real Betis, doch am Ende machte Stoke City das Rennen um den talentierten Innenverteidiger. Den Gazetten zufolge soll Muniesa bei Sociedad bereits medizinische Untersuchungen absolviert haben, doch auf ein vertragliches Angebot wartete Muniesa vergeblich. Bei Stoke City unterschrieb der 21-jährige Abwehrspieler einen Vierjahresvertrag und freut sich auf die bevorstehende Aufgabe in England. „Es war eine große Entscheidung für mich. Gestern bin ich nach England geflogen, um die Leute und den Verein kennenzulernen. Ich besuchte das Spielfeld und war sehr beeindruckt”, erklärte Muniesa.

Der Spieler ist dankbar für das Vertrauen, das ihm sein neuer Verein entgegenbringt. Er werde alles tun, um die Erwartungen von Stoke City zu erfüllen und freut sich auf ein neues Kapitel in England. Beim FC Barcelona gab es für Muniesa keine Zukunft mehr, sein diesen Sommer auslaufender Vertrag wurde nicht verlängert. In der Vorbereitung zur letzten Saison erlitt der frisch gebackene U21-Europameister einen Kreuzbandriss und wurde in die B-Mannschaft beordert, nachdem er sich im Februar von seiner Verletzung erholt hatte. Es war nicht die erste gravierende Verletzung von Muniesa, wodurch das Vertrauen des FC Barcelona in seine gesundheitliche Integrität erschüttert und einer Vertragsverlängerung hinderlich war.

{loadposition google}

- Anzeige -

AKTUELLE USER-KOMMENTARE