Xavi Hernández: „Der FC Barcelona hat sein Mojo zurück“

StartFC BarcelonaKaderXavi Hernández: „Der FC Barcelona hat sein Mojo zurück“
- Anzeige -
- Anzeige -

Xavi, der ehemalige Teamkapitän des FC Barcelona, kam im Rahmen eines Freundschaftsspiels mit seinen früheren Teamkollegen und Barças hauseigenen Medien ins Gespräch. Auch heuer setzt sich der Mittelfeldspieler nach wie vor mit dem FCB auseinander und ist bestens über die aktuellsten Ergebnisse und die Form der Stars informiert. Den Spielstil unter Luis Enrique sieht Xavi nach wie vor als gewinnbringend und gesteht Paris im CL-Duell keine allzu großen Chancen gegen Messi und Co. zu. Zudem blickt der 36-Jährige positiv auf die mögliche Vertragsverlängerung des kleinen Argentiniers. Wie so oft sprach der Altmeister während der Befragung in der Wir-Form, als er die Leistungskurve der Katalanen lobte. 

Erst kürzlich besuchte der FC Barcelona Doha, um ein Freundschaftsspiel gegen Al-Ahli zu absolvieren. Während der Veranstaltung ergab sich der perfekte Moment für Xavi, um mit seinen Freunden und alten Mitspielern einen Plausch zu halten und seine Sichtweise auf die gegenwärtige Leistung der Blauroten zu äußern. Der Ex-Kapitän hatte den Traditionsverein 2015 verlassen, nachdem er Barcelona 25 Jahre seine aktive Treue zugestanden hatte. Mittlerweile agiert der Weltmeister von 2010 selbst in arabischen Gefilden beim Al-Sadd SC. Doch auch heute scheint Xavi weiterhin seiner Rolle als Identifikationsfigur nachzugehen und zeigte sich gegenüber dem amtierenden spanischen Meister in gewohnter Manier loyal.  

Xavi Hernández über …

… die aktuelle Verfassung des Teams:

„Gut, sie wirken sehr gut. Sie haben ein paar Punkte unerwartet verloren, vor allem zu Hause. Aber hey, es sind nur sechs Punkte. Ich denke, wir sind zurück und befinden uns auf einem hohen Level. Wir müssen positiv über diese Saison denken und Barça wird immer besser werden. Sie können diese Punkte in La Liga aufholen. Sie treffen auf Paris Saint-Germain in der Champions League, was sehr schwer sein wird. Dennoch denke ich, dass wir die Favoriten sind. Sie (Barça) wollen in dieser Saison wieder alles gewinnen, also denke ich, dass sie sich in einer guten Verfassung befinden. Sie haben ihr Mojo zurück. Ich denke, sie befinden sich im Aufstieg.“

… den Spielstil des FC Barcelona:

„Nein, der Stil verändert sich nicht. Diese Debatte ist verrückt, denn es würde nicht funktionieren. Es wäre ein Fehler von historischem Ausmaß, denn wir haben alles mit diesem Stil gewonnen. Luis Enrique kennt diesen Stil perfekt – mit der Philosophie, die Barça schon immer in seinem Blut trug, das bringt den Erfolg. Wir müssen gar nichts ändern. Für mich ist diese Diskussion absurd.“

… Lionel Messis Verbleib beim FCB:

„Nein, darüber haben wir nicht gesprochen, sondern darüber, wie es der Familie geht. Auf mich macht er einen glücklichen Eindruck. Er ist glücklich bei Barça. Ich hoffe, er verlängert seinen Vertrag für eine lange Zeit und, dass wir Leo – den besten Spieler der Geschichte – bei uns haben können.“

… die Spielkultur in Katar

„Es ist ein anderes Level in der Katar-Liga, aber ich muss auf mich selbst achtgeben. Natürlich bin ich fast 37 Jahre alt, aber ich liebe es immer noch, gegeneinander anzutreten und zu spielen. Das ist der Grund, wieso ich so froh aussehe. Wir trainieren sehr hart hier und bereiten uns gut vor. Sie (Katar) wollen einen guten Eindruck für die WM machen, deswegen müssen wir in Form sein.“

- Anzeige -

AKTUELLE USER-KOMMENTARE