Barça B im Playoff-Finale: Derby gegen Sabadell um den Aufstieg

StartFC BarcelonaLa Masia und Barça BBarça B im Playoff-Finale: Derby gegen Sabadell um den Aufstieg
- Anzeige -
- Anzeige -

Barça B steht im Finale der Playoffs der dritten Liga – ein Sieg am Sonntagabend, und die Reserve des FC Barcelona hat den Aufstieg in Segunda Divisíon sicher. Im Endspiel trifft Barças zweite Mannschaft in CE Sabadell auf einen alten Bekannten aus der regulären Saison.

Der Aufstieg in die zweite Liga ist für Barça B zum Greifen nah. Die Reserve des FC Barcelona könnte nach zwei Jahren Drittklassigkeit wieder in die zweithöchste Liga Spaniens aufsteigen – eine Hürde gilt es dafür noch zu überwinden.

Die Mannschaft von Trainer Francisco Javier García Pimienta trifft am Sonntag im Playoff-Finale im Derby auf CE Sabadell

. Das Spiel findet im Estadio Municipal de Marbella an der Küste Südspaniens statt, Anpfiff ist um 20 Uhr.  Ein letzter Sieg noch, und Barça B hat den Aufstieg in die Segunda Division sicher.

Die Blaugrana legte in den bisherigen K.o.-Spielen zwei gute Auftritte hin. Zunächst gab es einen 3:2-Sieg gegen die Reserve des Erstligisten Real Valladolid, im Halbfinale setzte sich Barça B dann nach Elfmeterschießen gegen den CD Badajoz durch und qualifizierte sich für das Finale.

Dort trifft Barça B auf einen alten Bekannten, denn Sabadell ist nicht nur ein rund 20 Kilometer entfernter Vorort von Barcelona, sondern war in der dritten Staffel der viergeteilten Segunda Divisíon B bereits in der regulären Saison ein direkter Konkurrent. 

Barça Bs gute Bilanz gegen Sabadell

In den beiden Duellen in der laufenden Spielzeit behielt jeweils Blaugrana die Oberhand. Am 10. Spieltag gewann Barça B mit 1:0 dank eines Treffers von Kapitän Monchu, am 22. Spieltag gab es sogar ein 5:1. Die Vorzeichen sehen demnach gut aus, denn Barça ist seit fünf Spielen gegen Sabadell ungeschlagen, hat vier davon gewinnen können. Die Gesamtbilanz macht das Bild noch besser. In 29 Spielen feierte die zweite Mannschaft 17 Erfolge, sechs Partien endeten Unentschieden, weitere sechs gewann Sabadell. Ein gutes Omen also vor dem Finalspiel, bei dem die bisherige Bilanz aber natürlich keinerlei Rolle spielen wird.

Der Gegner überzeugte in den bisherigen Playoff-Spielen mit Nervenstärke, denn gleich in beiden Begegnungen musste der Drittplatzierte der regulären Saison eine Extrarunde drehen und ins Elfmeterschießen gehen, dort zeigten sich die Schützen aber souverän und schlugen so die Reserve von Atlético Madrid sowie Cultural Leonesa. 

“Wir haben mit der Juvenil A ein Projekt gestartet und die Youth League gewonnen, in der vergangenen Saison haben wir es fast in die Playoffs geschafft. Sie haben es nach der ganzen Arbeit verdient. Es wäre schön, wenn diese Generation in der zweiten Liga spielen könnte”, sagte García Pimienta auf der Pressekonferenz vor der Begegnung und lobte sein junges Team: “Die Mannschaft hat sich im Laufe der Saison sehr weiterentwickelt, wir sind sehr konkurrenzfähig, das Team ist eine Einheit. Wir haben die Voraussetzungen dafür, den Aufstieg zu schaffen.”

- Anzeige -

AKTUELLE USER-KOMMENTARE