Barça B und Frauenteam pausieren: Spanischer Verband RFEF sagt alle Amateurspiele ab

StartFC BarcelonaLa Masia und Barça BBarça B und Frauenteam pausieren: Spanischer Verband RFEF sagt alle Amateurspiele ab
- Anzeige -
- Anzeige -

Der Coronavirus hat die erste Pause der spanischen Ligen zur Folge: Wie der spanische Verband RFEF am Mittwoch verkündete, sind alle Spiele der Amateurligen in Spanien für zwei Wochen ausgesetzt. Davon betroffen ist auch die Segunda Division B, in der Barça B spielt, sowie Barças Frauenteam. La Masia schließt seine Tore sogar komplett.

Der Coronavirus schränkt den spanischen Fußball weiter ein: In Spaniens beiden Profiligen, der Primera Division und der Segunda Divison, finden in den nächsten zwei Wochen Spiele unter Ausschluss der Öffentlichkeit statt – das hat der Ligaverband LFP am Dienstag verkündet. 

Spaniens Fußballverband RFEF geht nun sogar noch einen Schritt weiter: Am Mittwoch verkündete der Verband, dass in allen Amateurligen unterhalb der zweiten Liga für zwei Wochen der Spielbetrieb ruhen wird, um die Ausbreitung des Coronavirus (COVID-19) einzudämmen und die Sicherheit aller zu gewährleisten.

Grund für die unterschiedlichen Regelungen in Spaniens Fußball ist die Zuständigkeit, der Amateurbereich wird von der RFEF verwaltet, die beiden Profiligen fallen unter die Zuständigkeit der LFP.

Die zweiwöchige Pause bedeutet also, dass Barça B pausieren muss. In der Segunda Division B, in der Barcelonas zweite Mannschaft auf Tabellenrang zwei rangiert, ruht der Ball ebenso. Von dieser Entscheidung betroffen sind alle Spiele der dritten und vierten Liga Spaniens, die Frauen-, Jugend- sowie Futsalliga. Barças Frauenteam FC Barcelona Feminí ist von der Absage ebenso betroffen wie A-Jugend und B-Jugend der Katalanen.

„Diese Entscheidung wird getroffen, weil wir von der RFEF die Homogenität der Fußballwettbewerbe, die Integrität und das notwendige Wettbewerbsgleichgewicht garantieren müssen und weil sich herausgestellt hat, dass es unmöglich ist, in bestimmten Städten und Gebieten unseres Landes Fußballspiele auszutragen“, heißt es in der Pressemitteilung des spanischen Verbandes. 

La Masia wird für zwei Wochen geschlossen

Der FC Barcelona teilte am Mittwochabend mit, dass La Masia für die Dauer der zweiwöchigen Unterbrechung komplett geschlossen werden wird. Die in der Jugendschmiede wohnhaften Spieler werden das Internet verlassen und woanders untergebracht.

Auch Training wird es bei den Jugendteams des FC Barcelona in dieser Zeit keines geben, mit Ausnahme von Barça B und der A-Jugend. 

- Anzeige -

AKTUELLE USER-KOMMENTARE