Dani Morer verlässt Barça B und wechselt zu Famalicão

StartFC BarcelonaLa Masia und Barça BDani Morer verlässt Barça B und wechselt zu Famalicão
- Anzeige -
- Anzeige -

Rechtsverteidiger Dani Morer verlässt die zweite Mannschaft des FC Barcelona und schließt sich dem portugiesischen Erstligisten FC Famalicão an. Das verkündete Barça am Donnerstag. Der 22-Jährige wird für eine geringe Ablöse verkauft, allerdings hat Barça eine Weiterverkaufsbeteiligung.

Nicht nur bei der ersten Mannschaft des FC Barcelona wird der Kader umgebaut, sondern auch bei der zweiten. Nachdem Barça B den Aufstieg in die 2. Liga Spaniens knapp in den Final-Playoffs verpasst hat, laufen auch bei der Zweitvertretung der Katalanen die Umbaumaßnahmen. 

Vor gut einem Monat hat Barça die Verpflichtung des brasilianischen Flügelstürmers Gustavo Maia verkündet, vor wenigen Tagen verstärkte der FC Barcelona seine zweite Mannschaft mit Innenverteidigertalent Moussa Ndiaye. Nnun wurde ein Abgang in der Defensive verkündet: In Dani Morer wird der etatmäßige Rechtsverteidiger Barça B verlassen. Wie die Blaugrana mitteilte, wechselt Morer für eine Ablösesumme von lediglich 400.000 Euro zum portugiesischen Erstligisten FC Famalicão

, Barcelona sichert sich aber 45 Prozent der Rechte des Spielers im Falle eines Transfers – erhält also eine üppige Weiterverkaufsbeteiligung.

Morer stieß 2009 als Neunjähriger zum FC Barcelona, durchlief alle Jugendteams und absolvierte insgesamt 39 Spiele für Barça B. Einen Einsatz bei den Profis konnte er nicht verzeichnen.

- Anzeige -

AKTUELLE USER-KOMMENTARE