Leihe samt Kaufpflicht: Barça verkauft Abel Ruiz an den SC Braga

StartFC BarcelonaLa Masia und Barça BLeihe samt Kaufpflicht: Barça verkauft Abel Ruiz an den SC Braga
- Anzeige -
- Anzeige -

Binnen weniger Stunden schloss der FC Barcelona mit dem SC Braga gleich zwei Deals ab: Erst wurde der talentierte Flügelspieler Francisco Trincão verpflichtet, im Gegenzug geben die Katalanen Barça-B-Angreifer Abel Ruiz nach Portugal ab. 

Freitagmittag hatte der FC Barcelona den Transfer von Francisco Trincão vom SC Braga für 31 Millionen Euro bekanntgegeben, nun geht ein Nachwuchsstürmer der Blaugrana wenige Stunden später den umgekehrten Weg: Wie Barcelona und Braga offiziell vermeldeten, wechselt Abel Ruiz zum portugiesischen Verein.

Braga leiht den 20-jährigen Angreifer von Barça B bis zum Saisonende aus, im Sommer wird dann die Kaufsumme aktiviert: Acht Millionen Euro zahlt Braga für den Mittelstürmer, der über Valencias Nachwuchsakademie nach La Masia kam. Ruiz kam lediglich einmal bei den Profis zum Einsatz, bei einem 20-minütigen Intermezzo.

Barça hat Rückkaufklausel 

Für Barça B erzielte er in 68 Spielen insgesamt neun Tore. In dieser Saison verlor er seinen Stammplatz beim Team von Trainer Francisco Javier García Pimienta, kam immer häufiger nur von der Bank, schoss in 19 Einsätzen nur drei Tore.

Der FC Barcelona befand den Mittelstürmer eindeutig nicht für gut genug, “verrechnet” ihn nun mit dem talentierten Trincão. Allerdings hat Barça ein Rückkaufsoption auf Ruiz, wie beide Klubs in der Pressemitteilung erklärten. Die Höhe dieser Klausel ist jedoch nicht bekannt.

- Anzeige -

AKTUELLE USER-KOMMENTARE