Finale der Copa Catalunya: FC Barcelona – Espanyol Barcelona

StartFC BarcelonaSonstigesFinale der Copa Catalunya: FC Barcelona - Espanyol Barcelona
- Anzeige -
- Anzeige -

Die Saison scheint für den FC Barcelona beendet – ganz zu Ende ist sie allerdings noch nicht. Am heutigen Mittwoch treffen die Katalanen auf den Stadtrivalen Espanyol Barcelona und spielen das Finale der Copa Catalunya in Girona.

Momentan ist es alles andere als ruhig um den FC Barcelona.

Jeden Tag erscheinen neue Meldungen in Bezug auf Spieler oder Trainer. Da kann das Finale der Copa Catalunya schon einmal in Vergessenheit geraten. Dieses findet nämlich heute, am 21. Mai 2014 in Girona statt. Wie schon in der Vorsaison ist auch heute Lokal-Rivale Espanyol Barcelona der Gegner. Der Anpfiff ertönt um 21:30 Uhr. Der FC Barcelona zog mit einem etwas glücklichen, aber nicht unverdienten 3:2-Sieg über Girona FC ins Finale ein. Babunski, Cuenca und Ilie netzten ein und bescherten Barça somit den Einzug ins Finale. Espanyol setzte sich mit 2:1 gegen CE Sabadell durch. Barça ist mit sieben Titeln aus 25 Auflagen der Rekordgewinner der Copa Catalunya. Espanyol folgt mit sechs Titeln knapp dahinter. In der letzten Saison setzte sich Barça mit 4:2 nach Elfmeterschießen durch. Nach der regulären Spielzeit stand es 1:1. Wie zu erwarten war, wird kein Spieler der 1. Mannschaft das Finale bestreiten. Genauso wie im Halbfinale wird der Großteil der Mannschaft aus der Barça B auf dem Feld stehen. Von der Juvenil A haben es zwei Spieler in den Kader geschafft, nämlich Riera und Kaptoum. Den Spielern ergibt sich heute eine gute Gelegenheit, um auf sich aufmerksam zu machen und sich für die erste Mannschaft zu empfehlen.

Der gesamte Kader im Überblick

Masip, Ortolá, Gómez, Patric, Ilie, Espinosa, Grimaldo, Babunski, Bagnack, Samper, Denis Suárez, Nieto, Lucas, Adama Traoré, Sandro Ramírez, Munir El Haddadi, Roger Riera und Kaptoum.

{loadposition google}

- Anzeige -

AKTUELLE USER-KOMMENTARE

- Anzeige -