In eigener Sache: Bist du die Verstärkung, die wir suchen?

StartFC BarcelonaSonstigesIn eigener Sache: Bist du die Verstärkung, die wir suchen?
- Anzeige -
- Anzeige -

Infolge des Abgangs wichtiger Mitglieder sucht Barçawelt.de drei neue Mitspieler, die sich dem FC Barcelona verpflichtet fühlen und sich unserer Mannschaft, die aus ehrenamtlich tätigen Autoren, Lektoren, Moderatoren, Grafikern und Administratoren besteht, anschließen. Ihr sollt uns helfen, den FC Barcelona den Menschen im deutschsprachigen Raum näherzubringen. Ab sofort suchen wir einen Autor und zwei Personen, deren Arbeitsplatz sich auf unsere Facebook-Seite beschränkt.

Welche Aufgaben werden als Autor auf dich zukommen?

Zunächst ist aufzuführen, dass dir als Autor bei Barçawelt keine Arbeit aufgezwungen wird. Die Aufgaben werden im Team besprochen und festgelegt. Dennoch ist zu erwähnen, dass du dich fernab deines eigentlichen Arbeitsbereiches auch in anderen Bereichen einbringen sollst und beispielsweise kritische Kommentare oder Berichte über die Jugendarbeit des FC Barcelona verfassen kannst. Aktuell suchen wir insbesondere nach einem Autor im Bereich „News“. Dementsprechend ist es auch wichtig, zeitlich etwas flexibler als andere zu sein, damit News schnellst möglich auf unserer Seite erscheinen.

Welche Aufgaben werden im Social-Media-Bereich auf dich zukommen?

Wir suchen einen neuen Facebook-Verantwortlichen. Die Aufgaben bestehen darin, die Fans der Seite mit aktuellen News und Informationen zu versorgen. Hierbei solltest du aber darauf achten, dass du den Autoren keine News vorwegnimmst, die eher auf die Startseite passen würden als auf Facebook. Es gilt den Kern zu wahren – und der Kern von Barçawelt ist nicht Facebook, sondern die Startseite und das Forum.

Voraussetzungen sind sattelfeste Rechtschreibung und Grammatik. Postings werden nicht korrekturgelesen und dürfen daher keine Fehler aufweisen. Außerdem ist die Bereitschaft, das Geschehen um Barça konstant zu verfolgen, erforderlich. Die Posts sollten über den Tag gesehen in etwa gleich verteilt sein. Weiterhin ist es ausdrücklich nicht die Aufgabe des Beauftragten, Artikel zu teilen. Darum kümmert sich immer der entsprechende Lektor. Ebenfalls fällt der Live-Ticker nicht in den Zuständigkeitsbereich. Es dürfen keine Copyright-Verletzungen begangen werden. Bilder dürfen nur unter entsprechender Quellenangabe verwendet werden. Der dazu vorgesehene Zugang wird von uns ausgehändigt. Es müssen zu sämtlichen Meldungen die Quelle(n) angegeben werden. Die Form hierbei ist [Name der Zeitung/Webseite].

Live-Ticker:
Aktuell ist es für uns schwierig, den Live-Ticker aufrechtzuerhalten, da wir die Spiele für die Spielerkritik und die Analyse sehr konzentriert verfolgen müssen. Wir suchen daher in diesem Bereich ebenfalls einen Freiwilligen, der sich dieser Aufgabe annimmt. Gepostet werden folgende Ereignisse: 
Spielbeginn, Halbzeitpfiff, Wiederanpfiff, Spielende, Tore beider Mannschaften, Gelbe/Rote Karten des FC Barcelona, Wechsel des FC Barcelona. Das Format sieht dabei wie folgt aus:

Bei Toren für Barça:

+++ TOOOOR FÜR BARÇA +++

[Text, der das Tor näher beschreibt]

______
[Spielminute‘]

Bei sämtlichen anderen Ereignissen:

[Ereignis]

[Beschreibung des Ereignisses]

______

[Spielminute‘]

Gerne sind emotionale Posts erwünscht, sie müssen aber sachlich sein. Beim Tor darf bzw. sollte man die Freude mitlesen. Außerdem ist anzumerken, dass Änderungen am Live-Ticker vorgesehen sind. Der Freiwillige sollte also auch die Bereitschaft mitbringen, sich an Änderungen anzupassen. Eventuell wird der Live-Ticker nämlich auf die Seite selbst verlagert. Dort kann es dann erforderlich sein, das Spielgeschehen ausführlicher zu kommentieren. Der Zugang zu einem Laptop während des Spiels kann also in weiterer Folge erforderlich werden. Facebook kann auch vom Handy aus betreut werden. 

 

Es klappt: Wir sind auch Schüler, Studenten oder Berufstätige

Natürlich: Die Schule, das Studium, der Beruf, Freunde, die Gesundheit und die Familie gehen auch bei uns vor! Dennoch klappt es: Auch wir sind noch Schüler, Studenten oder Berufstätige, die sich in ihrer Freizeit mit dem FC Barcelona befassen, über unsere Erfahrungen als Culés berichten wollen und so einen Teil zur Meinungsbildung im deutschsprachigen Raum bezüglich unseres Lieblingsvereins beitragen. Es wäre von Vorteil, wenn ihr über ein gutes Zeitmanagement verfügt und ein paar Stunden pro Woche für die Seite entbehren könntet.

Welche Anforderungen werden an die Autoren gestellt?

  • Du liebst den FC Barcelona und sagst: „Das ist mein Verein!“
  • Zu jedem Thema besitzt du einen klaren Standpunkt, den du schlüssig mit Argumenten begründen kannst
  • Du verfügst über ein hervorragendes Sprachgefühl und kannst Sätze in ihre Einzelteile zerlegen
  • Englisch ist für dich ein Klacks (Spanischkenntnisse wären ebenfalls von Vorteil)
  • Du fühlst dich im Team am wohlsten
  • Du bist kreativ und realistisch zugleich
  • Du bist zuverlässig
  • Du verfügst gegebenenfalls über Kenntnisse bezüglich Bildbearbeitungsprogrammen

Wichtig: Wir können auch nicht alles! Lass dich nicht von den genannten Punkten abschrecken und sprich uns an, wenn du dir unsicher bist!

Was bietet dir eine ehrenamtliche Tätigkeit bei Barçawelt?

Eine Tätigkeit bei Barçawelt.de bietet dir umfangreiche Einblicke in die Organisation einer nach professionellen Maßstäben aufgebauten Internet-Redaktion. Weiterhin vertiefst du dein Wissen bezüglich des FC Barcelona und wirst im Laufe deiner Tätigkeit lernen, mit mehreren Meinungen kritisch umzugehen. Außerdem verbesserst du auch deine Ausdrucksweise und Sprachkenntnisse. Die Barçawelt-Familie wird dich herzlich aufnehmen!

Schicke deine Bewerbung an folgende E-Mail-Adresse: team[at]barcawelt.de. In deiner Bewerbung solltest du über dich berichten und nach Möglichkeit zwei Arbeitsproben beifügen, damit wir uns ein umfangreiches Bild von dir machen können.

- Anzeige -

AKTUELLE USER-KOMMENTARE