Forum Home FC Barcelona – Verein Allgemeine Themen Andoni Zubizarreta

Andoni Zubizarreta

0
  • Dieses Thema hat 150 Antworten und 47 Teilnehmer, und wurde zuletzt aktualisiert vor 6 Jahre, 8 Monaten von Anonym.
Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 151)
  • Autor
    Beiträge
  • #541894
    Anonym

    Unser lieber Zubi wird sich die letzten zwei Spiele wohl mit einem Schmunzeln angesehen haben.
    Die drei letzten Torschützen für Barça, erzielt in den nicht ganz so unwichtigen Spielen gegen City und Real heißen: Rakitic, Mathieu, Suárez. :)

    #538111
    Semir-Barcelona
    Teilnehmer

    Sorry wegen doppelpost aber hier das Bild dazu ,

    Gesendet von meinem SM-N9005 mit Tapatalk

    #538108
    Semir-Barcelona
    Teilnehmer

    Also angeblich soll braida fix sein, habs auf FB gelesen auf der fussball transfer Seite.

    Gesendet von meinem SM-N9005 mit Tapatalk

    #537849
    Anonym

    Ich finde man muss mal eine Lanz für die Arbeit von Zubi brechen – auch wenn er viel Kritik einstecken musste und das Opferlamm war welches zur Schlachtbank geführt wurde.

    Aber eines muss man ihm lassen – wir haben einen extrem starken Kader heuer.

    Die erste 11 ist momentan blendend in Form.
    Wir haben zwei starke Goalies, in der Abwehr mit Bartra, Mathieu, Montoya, Adriano starke Back Ups.
    Vermaelen ist noch in der Hinterhand den kann man zur Zeit nicht beurteilen – er könnte aber noch wichtig werden.
    Im Mittelfeld mit Xavi und Rafinha absolute Klasse in der 2. Reihe im ZM und mit Masche und Busquets zwei der Top5 wenn nicht sogar 2 der Top 3 DM dieses Planeten.
    Ganz vorne haben wir mit Pedro einen sehr starken Back Up – danach wird die Luft zwar etwas dünn aber wenn es anbrennt kann man Iniesta oder Rafinhe vor bzw Munir, Traore oder Sandro hochziehen.

    Ich finde hier wurde erstklassig gearbeitet. Klar könnte man Douglas und Vermaelen als Gegenargumente bringen. Aber 100% Einschlag bei Transfers gab es noch nie und wird es nie geben…

    #536238
    Anonym

    Glaube ich nicht, dass es Braida wird. Der hat doch keine Barca-Desoxyribonukleinsäure in sich. Bartomeu hat doch gerade noch mal vor ein paar Tagen wiederholt, dass dies Voraussetzung für den neuen Sportdirektor wäre.

    #536236
    Angus MacLeod
    Teilnehmer

    Dir fehlt da die erste Zeile. ;)

    Ansonsten eine ganz gute Verpflichtung, sehr erfahrener Mann mit beachtlichen Erfolgen. Inwiefern die Verpflichtung im Hinblick auf die Neuwahlen im Sommer aber irgendwelche Auswirkungen hat, muss man sehen.

    #535039
    Barca_undso
    Teilnehmer

    In der derzeitigen Phase braucht Barça keine Leute in verschiedenen Ämtern, die von Unerfahrenheit nur so strotzen. Da geht mir die so sehr gelobte Barça-DNA am Arsch vorbei. Es gibt bestimmt durchaus fähige Sportdirektore ohne Barça-Vergangenheit, die sich hervorragend den Gegebenheiten anpassen können und gleichzeitig eine große Fresse haben könnten und sich nicht in die eigene Arbeit schauen ließen.

    #535000

    Ich bin ganz klar für einen Profi. Ist na schön, wenn ehemalige Spieler im Verein weiter machen können, aber auf einigen Positionen braucht man einfach Leute vom Fach. Ich habe genug davon, dass Schlüsselpositionen mit irgendwelchen Nonames mit „Barça DNA“ besetzt werden.

    Ob das stimmt und der wirklich Bartos Favorit ist weiss ich natürlich nicht, aber bei all der Inkompetenz würde es passen.

    #534999
    rumbero
    Teilnehmer

    Weder Txiki noch Zubi hatten Erfahrungen in dem Gebiet, ich habe in der Wikipedia auch keinen Hinweis auf irgendwelche nebenher erworbenen einschlägigen Qualifikationen gefunden. Da frage ich mich, ob es grundsätzlich noch zeitgemäß ist, immer Anfänger mit diesem wichtigen Amt zu betrauen, auch wenn sie in der Fußballwelt hervorragend vernetzt sind.

    #534995
    Simon
    Teilnehmer

    Anscheinend sei José Mari Bakero, ehem. Barca-Spieler des 90er jahre Dream Teams, Favorit bzw. Wunschkandidat von Bartomeu. Bakero war zuletzt als Trainer in mehreren Stationen aktiv, allerdings nicht gerade erfolgreich.

    Könntet ihr euch Ihn als Sportdirektor bei uns vorstellen? Ein voraussichtlich unerfahrener soll die Nachfolge von Zubi antreten und besser arbeiten als sein Vorgänger? Kann ich mir nur sehr schwer vorstellen…

    #534040
    Anonym

    Vertrag hin oder her. Mit einem neuen Präsi, der nicht mit dem Sportdirektor arbeiten will, wird er auch gehen ‚müssen‘. Das ist nichts neues im Fußball.

    #534009
    hamad138
    Teilnehmer
    Barca_undso wrote:
    Wieder die geheiligte Barça-DNA.

    Was ist das? Das nervt extrem, angeblich haben kroos und benatia keine barca dna aber vermalen mathieu schon LOL

    #534007
    Anonym
    Dr.Doofenshmirtz wrote:
    Falls es einen neuen Präsidenten gibt, ist es doch egal, wer da alles arbeitet. Die werden dann allesamt ausgetauscht. Von daher können sie gerne jemandem mit dem sogenannten „Barca-DNA“ holen.

    Naja, nicht unbedingt. Barto hat ja gesagt, dass der neue Sportdirektor einen Vertrag über die Saison hinaus bekommen wird. Der ist in einer anderen Kategorie als die Geschäftsmänner in der Vereinsführung.

    #534004
    Simon
    Teilnehmer

    Wirst schon sehen, Jordi Roura wird der neue Sportdirektor :lol:

    #534001
    Barca_undso
    Teilnehmer

    Zubizarreta for president! Dann wird Bartomeu Sportdirektor.

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 151)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.