Daniel Alves da Silva

Ansicht von 15 Beiträgen - 646 bis 660 (von insgesamt 690)
  • Autor
    Beiträge
  • #492792

    Dani Alves ist doch ein guter Freund von Abidal. Klar, dass er jetzt etwas betrübt ist. Die anderen Spieler äußern sich nicht, weil sie meiner Meinung nach genau wissen, weshalb Barça den Vertrag nicht verlängert hat. Wenn die medizinische Abteilung eine ungünstige Prognose abgibt oder die gesundheitlichen Risiken so groß sind, dass der Verein nicht bereit ist, diese zu tragen, dann kann man da wenig machen. Dass Monaco Abidal verpflichtet hat und er dort spielt, bedeutet nicht, dass die Entscheidung der Mediziner falsch war. Vielleicht will Barça das Risiko, dass etwas passiert, nicht eingehen, Monaco hingegen schon.

    #492785
    Goldbringer94
    Teilnehmer
    Mühsam wrote:
    Quote:
    „Es war eine böse Überraschung zu erfahren, dass er uns verlässt. Man hätte ihm aufgrund seiner Hingabe für den Klub und all dem, was er durchgemacht hat einen neuen Vertrag geben sollen“

    Bravo, Dani. Endlich mal einer der den Mund aufmacht, wenn auch spät. Von dem Rest der Superstars hat man leider nur tränenreiches Schweigen vernommen.

    Vor allem hätte man ihn durchaus auch sportlich noch gebrauchen können, wenn man das Trauerspiel um einen neuen „Super-IV“ sich so anschaut, den man gar nicht gebraucht hätte. Abidal macht bei Monaco einen topfiten Eindruck.

    http://www.fussballeuropa.com/news/dani-alves-barca-hatte-abidal-behalten-sollen-fc-barcelona

    Rossell scheint sich anscheinent eh nur an Messi zu interessieren oder wie soll man „Alle können gehen wenn sie wollen bis auf Messi“ Interpretieren? Soll Messi in zukunft alleine spielen`?

    #492784
    Anonym
    Quote:
    „Es war eine böse Überraschung zu erfahren, dass er uns verlässt. Man hätte ihm aufgrund seiner Hingabe für den Klub und all dem, was er durchgemacht hat einen neuen Vertrag geben sollen“

    Bravo, Dani. Endlich mal einer der den Mund aufmacht, wenn auch spät. Von dem Rest der Superstars hat man leider nur tränenreiches Schweigen vernommen.

    Vor allem hätte man ihn durchaus auch sportlich noch gebrauchen können, wenn man das Trauerspiel um einen neuen „Super-IV“ sich so anschaut, den man gar nicht gebraucht hätte. Abidal macht bei Monaco einen topfiten Eindruck.

    http://www.fussballeuropa.com/news/dani-alves-barca-hatte-abidal-behalten-sollen-fc-barcelona

    #492235
    bruce83
    Teilnehmer
    Barca10 wrote:
    Gerüchten zufolge trägt Dani nächste Saison die Nummer 22 als Widmung für Abi. Wenn es wirklich so kommt dann ist das eine fantastische Geste von ihm. :barca:

    Hab ich auch gesehen :)

    #492234
    Anonym

    Gerüchten zufolge trägt Dani nächste Saison die Nummer 22 als Widmung für Abi. Wenn es wirklich so kommt dann ist das eine fantastische Geste von ihm. :barca:

    #490116
    Johann
    Teilnehmer

    die Defensiv-Analyse über Alves teile ich uneingeschränkt!

    #490113
    El Tiburon
    Teilnehmer

    ganz ehrlich gesagt glaub ich tito hat einfach keine eier und hat angst dani zu sagen das er leider spielerisch in den letztden beiden jahren stark abgebaut hat und er eigentlich martin spielen lassen muesste.
    montoya hat beim clasico 2:2 baerenstark gespielt
    und alves ausser gegen milan nicht wirklich viel gezeigt. seine glanzzeit ist vorueber leider :-(
    das ist die einzige erklaehrung fuer mich warum alves gesetzt ist. tito hat angst vor einer konfrontation und. problemen mit gestanden barcaspielern die im team fest verankert sind. bei abi konnte er ja angeblich nichts dafuer das er gehen musste. ich bin auf jedenfall von tito sehr entaeuscht

    #489572

    ich habe mir ein paar gedanken über alves` scheinbare stammplatz garantie trotz bescheidener leistungen und einem bärenstarken montoya gemacht.

    ich habe über die situation lange nachgedacht und mir fiel keine passable oder logische lösung ein. spiel für spiel wurde ich von der startaufstellung und tito überrascht und enttäuscht.

    jetzt ist mir eine idee gekommen, die im ersten moment etwas abwegig, aber genauer betrachtet durchaus schlüssig wirkt: neymar.

    dani alves ist bekanntlich ein freund neymars und in barcelona wohl dessen engster vertrauter. was wäre, wenn alves ständig spielen konnte, weil man seinen einfluss auf neymar und den zuspruch auf keinen fall verlieren wollte? klar, alves wäre barca sicherlich nicht wegen ein paar einsätzen von montoya in den rücken gefallen, aber das risiko, dass sich ein unzufriedener alves weniger gut auf den neymar transfer auswirkt ist denke ich gegeben. alves spielt ja schon seit einer weile nicht in höchstform und ich persönlich hätte mir montoya schon seit längerem regelmässig gewünscht. der neymar transfer ist auch seit längerem in bearbeitung und wie gerne alves mit neymar über barca redet ist auch bekannt.

    was meint ihr? bin ich da auf dem holzweg, oder könnte an dieser idee etwas dran sein?

    alves aussagen bezüglich einem möglichen wechsel nach monaco „bin für alles offen, bleibe bei barca solange ich zufrieden bin“ mit in diesen gedankengang einzubeziehen wäre jetzt wohl zu viel der interpretation.

    ob meiner steigenden ratlosigkeit bezüglich der nichtbeachtung von montoya, selbst jetzt, wo die liga entschieden ist, wollte ich meine gedankengänge und den potentiellen lösungsansatz mit euch teilen.

    #489129
    Barca_undso
    Teilnehmer
    #488482
    GildoPinto1996
    Teilnehmer

    http://www.youtube.com/watch?v=w0DoQtKOUF8 beim 3. barca-tor: vermisse solche flanken von dani alves die immer angekommen sind und nicht mehr die die wir zuletzt immmer mehr zu sehen bekommen …

    #488357

    30 Jahre geworden? Ich hoffe, er fühlt sich jetzt weiser und erkennt die Sinnfreiheit seiner Flanken. Zugegeben, die Flanke auf David Villa war sehr bekömmlich, aber alles darüber hinaus ging direkt auf den Fußballschrottplatz.

    #488348
    Anonym
    barca37 wrote:
    Alles Gute zum Geburtstag Dani und hoffentlich überlässt du deinen Platz in Zukunft Montoya. :cheer: :barca:

    Freiwillig bestimmt nicht. :) Denke bei Montoya sieht es eher nach Abschied in diesem Sommer aus, Vertrag nur bis 2014 und wie er jetzt behandelt wird hat er wohl kaum große Lust zu verlängern.

    Trotzdem happy birthday, Dani. Bist ja wirklich kein Schlechter, aber flanken lernst du wohl nicht mehr mit jetzt 30 Jahren.

    #488347
    barca37
    Teilnehmer

    Heute hat Dani Alves Geburtstag. Trotz seiner schwachen Saisonleistung bin ich immer noch ein grosser Fan von ihm, aber langsam sollte Montoya ihn ablösen.

    Alles Gute zum Geburtstag Dani und hoffentlich überlässt du deinen Platz in Zukunft Montoya. :cheer: :barca:

    #486459
    Falcon
    Teilnehmer

    Ich muss Pedro und Grandoli voll und ganz zustimmen. Mir sind bei Alves in letzter Zeit sehr viel Stopp und Konzentrationsfehler aufgefallen. Gegen Milan fiel es nicht so auf weil er so enorm Platz hatte. Aber gegen andere Gegner wie Real oder Bayern und als RV wäre das tödlich. Wenn er auch etwas Druck auf seiner Position bekommt denke ich würde es zumindest die Konzentration wieder besser fördern. Montoya darf unter keinen Umständen verloren gehen und langsam mach ich mir leider auch bei ihm Sorgen ob er sich nicht Gedanken um seine Zukunft macht.

    #486458
    PedroRodriguez wrote:
    Im Video ab Minute 2:50, es ist überdies generell das ganze Video sehenswert, auch wenn es nicht wirklich in diesen Thread passt. Aber sie enthält eben von mir genannte Szene.

    http://vimeo.com/61796309

    danke übrigens noch für das video! das ist wirklich sehenswert. busquets ist einfach der wahnsinn.

Ansicht von 15 Beiträgen - 646 bis 660 (von insgesamt 690)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.