FC Barcelona vs CA Osasuna

Ansicht von 15 Beiträgen - 61 bis 75 (von insgesamt 144)
  • Autor
    Beiträge
  • #614873
    yofrog
    Teilnehmer

    https://youtu.be/5T36MwD-Zs4

    Absolute Zustimmung was er da von sich gibt! Der Club wurde von oben herab zerstört und das ist das Ergebnis. Für mich hat er immer genug geliefert, um dankbar zu sein für die Treue und den Input. Nicht geliefert haben andere!

    Edit: Als Kapitän gefiel mir vor allem auch der Schlusssatz!
    „Die Fans sind entzürnt weil wir nicht geliefert haben!“

    #614872
    yofrog
    Teilnehmer

    Ich muss sagen Luchos Leistung schätze ich jetzt umso höher ein.

    Und in den PKs wurde nie soviel Loser-Mentalität versprüht wie unter Valverde und nun auch Setien!

    Der freut sich tatsächlich über 10 Eckbälle und die Niederlage war absolut unfair.

    Mit solchen Trainern gute Nacht! Messi erwähnte übrigens auch Rom und Anfield, der Frust sitzt tief.

    PS: er war es auch, der Barça im Alleingang ins Finale gebracht hätte, wären nicht zuviele unfähig gewesen an dem Abend, siehe Pass zum 4:0 – irgendwann geht es dir wohl nur mehr am Arsch, dass soviele um dich herum nicht liefern.

    #614871
    konfuzius
    Teilnehmer

    Messi: „Die Leute sind sehr wütend, das ist normal, denn wir sind es auch. Es ist logisch, dass man so reagiert. Die Niederlage in Rom, in Liverpool…ihnen geht die Geduld aus, das ist normal, denn wir geben ihnen nichts.“

    Finde ich interessant, dass Messi auch die Zeit unter Valverde einbezieht. Für mich definitiv ein Beleg dafür, dass Messi schon seit Jahren unzufrieden ist und nicht erst seit gestern.

    Das erklärt auch, warum er oft schlendert. Ist zwar auch nicht korrekt, was er macht, aber irgendwo menschlich.

    Jetzt bin ich gespannt, ob es einen Aktivator geben wird. Ansonsten noch so ein Jahr wird an die Substanz vom Verein gehen.

    Traurig, dass Bartomeu alles an die Wand gefahren hat mit seiner einschmeichelnden Parole „Messi“. Ein Präsident, der eine lebende Legende verbittert hat und die Fans auch frustriert hat.

    Nach dem Abgang von Neymar hätte man alles fachlich angehen müssen. Mich dünkt, im Verein haben die mehr zu sagen, die keine Ahnung haben und die weniger zu sagen, die Ahnung haben.

    #614870
    Messi_Cule
    Teilnehmer

    Und was soll ein Trainer mit taktischer Kompetenz ausrichten? Der wird sich doch dann genauso unterwerfen müssen wie seine Vorgänger.

    Kein stahlharter Trainer ist bei diesem Haufen willkommen. Die brauchen jemanden der denen den ***** pudert. Valverde konnte das am besten haha.

    #614869
    barca-blaugrana
    Teilnehmer

    Nein ich will kein Trainer mit Barca DNA. Ich will ein Trainer mit taktischer Kompetenz. Wenn er Barca DNA hat, dann ist das schön und gut und vorteilhaft. Und wenn nicht, dann ist es auch egal.

    #614868
    Mueller345
    Teilnehmer

    Wenn es das letzte Spiel von Setien war, dann frage ich mich, welchen Trainer man holen wird. Es sollte jmd. sein, der die Barca-DNA gut kennt/ hat und zeitgleich die Mannschaft ausmistet bzw. weiterentwickelt.

    Im Grunde wünsche ich mir Pep (das wünschen sich alle, denke ich mal). Aber das ist sehr unwahrscheinlich. Bielsa würde mich erfreuen oder der Holländer von Ajax.

    #614867
    Schwuppdiwupp
    Teilnehmer

    Sehe ich auch so wie messi cule. Noch ein trainerwechsel und barca verliert gegen napoli 2 stellig.

    Heute hat sich auch gezeigt, dass braithwaite aus einem Grund bei Leganes gespielt hat, und dass wir ohne Dembele kein 4 3 3 spielen können. Brauchen die Raute um in der CL nicht aufs Maul zu bekommen.

    #614866
    Messi_Cule
    Teilnehmer

    Gerard Romero ist ein Clown. Er hat auch damals nach der Anfield Klatsche behauptet, dass Valverde gefeuert wird aber nichts passierte. Ich würde nicht viel auf seine Aussagen geben.

    #614865
    elcaracol
    Teilnehmer

    Laut Gerard Romero war es das letzte Spiel von Setien.

    #614864
    barçafan78
    Teilnehmer

    Gratulation an Real!
    Da wir diese Saison einfach zu schlecht waren, sind sie verdient Meister geworden.

    Unser Spiel (konnte selbst nur HZ 2 sehen) war ein Spiegelbild der Saison.
    Messi vorn einziger Fixpunkt, kein 1 gg. 1 der anderen Offensivkräfte. Alles viel zu ausrechenbar, alles nur auf Messi ausgerichtet. So wird man nicht Meister! Irgendwann lernen wir’s.

    #614863
    Grunu
    Teilnehmer

    Wenn Valverde zurück kommt, boykottiere ich eine komplette Saison und guck kein Barca mehr.

    Aber er geht eh zu Valencia. Warum sollte sich das Valverde noch mal antun?

    Ich vertraue Setien. Es ist eh egal wer da steht, wenn wir wieder solche Einkäufe tätigen.

    #614862
    JimmyChu
    Teilnehmer
    Messi_Cule wrote:
    Das Valverde-Comeback naht. Der versteifte arbeitslose Alte Mann übt jetzt schon mal zu Hause seine Russenhocke und wartet sehnsüchtig bis das Telefon endlich klingelt.

    Russenhocke :lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol:

    #614861
    Messi_Cule
    Teilnehmer

    Krass wenn Messi sowas gesagt hat. Das war dann wirklich eine indirekt Backpfeife für Setien.

    Das Valverde-Comeback naht. Der versteifte arbeitslose alte Mann übt jetzt schon mal zu Hause seine Russenhocke und wartet sehnsüchtig bis das Telefon endlich klingelt.

    #614860
    konfuzius
    Teilnehmer
    Hamid wrote:
    Ich hoffe, dass unsere Kapitäne vors Mikrofon gehen und sich nun entschuldigen.

    Ich will sehen wie Messi und Pique die Situation erklären und endlich mal Verantwortung übernehmen!

    Kopf hängen lassen kann jeder.

    Was bringt das denn? Selbst die beste Rede würde nichts bringen. Wir sind an dem Punkt angelangt, wo nur noch Taten überzeugen werden.

    Suarez war schon aus der Puste, als er die ersten 10 Minuten hinter sich hatte. Messi flaniert wie ein Wächter, der nach dem Rechten sieht und sich kurz einbringt, wenn er den Ball bekommt, um kurz danach wieder davon abzulassen.

    Vidal spielt, als würde er zum ersten Mal in seinem Leben einen Fußball gesehen haben.

    Alba spielt immer dieselbe Nummer runter.

    Darüber hinaus, was ich besonders schlimm finde, mittlerweile dribbelt der Gegner im eigenen Strafraum unsere Offensivspieler aus. Früher war das undenkbar. Das zeigt doch, was die Gegner mittlerweile von dieser Truppe halten.

    Es ist angebrachter, dass Bartomeu eine Ansage macht mit den Worten, ich habe versagt, ich bin der Verantwortliche. Aber es wird alles auf Messi verlagert – in raffinierter Art und Weise. Damit möchte ich nicht sagen, dass Messi keinen Anteil an dieser Misere hat. Aber Bartomeu treibt wirklich ein schmutziges Spiel. Er schafft es tatsächlich, dass Messi unsympathisch wird, weil er so teilnahmlos wirkt. Und dabei hat es Pep mal erläutert, wann Messi so drauf ist – wenn er unzufrieden ist.

    Was nicht bedeuten soll, dass man das hinnehmen muss. Aber das ist nun mal sein Charakter. Daher wäre es für Messi besser, wenn er sich eine bessere Umgebung sucht. Barca wird Messi nicht mehr das bieten, was er braucht. Denn der Umbruch wird auch noch mal gewisse Zeit in Anspruch nehmen. Diese Zeit wird Messi nicht mitbringen können, wenn er noch ernsthaft um Titel mitspielen möchte.

    #614859
    Anonym

    Genau das gleiche habe ich auch gedacht.

    Alles Schwätzer bei Barcelona. Keine Kämpfer. Keiner rennt und fightet.

    Das Team kannst du begraben gehen.

Ansicht von 15 Beiträgen - 61 bis 75 (von insgesamt 144)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.