Neymar Jr.

  • Dieses Thema hat 2,788 Antworten und 179 Teilnehmer, und wurde zuletzt aktualisiert vor 2 Jahre von Saalwelt.
Ansicht von 15 Beiträgen - 2,251 bis 2,265 (von insgesamt 2,789)
  • Autor
    Beiträge
  • #508180
    Magic Iniesta
    Teilnehmer

    Hoffe er zeigt diese Form jetzt auch mal so bei Barca. Ich bin absolut nicht unzufrieden mit ihm, aber im Nationalteam spielt er oft noch größer auf als bei uns. Gleiches gilt für Sanchez. Beide spielen in NM noch mal ne Schippe besser, was wohl auch an den größeren Freiheiten liegt, die sie dort haben. Sowohl Neymar, als auch Sanchez sind fast überall zu finden und spielen viel weniger positionsgebunden , als bei Barca. Ich finde es macht einen großen Unterschied. Sie sind viel schwerer auszurechnen. Das ist es auch, was mir in unserem Spiel in letzter Zeit oft fehlt. Neymar ist trotz überragenden Fähigkeiten oft sehr leicht auszurechnen. Gleiches gilt für Sanchez, der sich auf dem Flügel oft unnötig fest dribbelt. Wir haben zwei der besten Flügelspieler der Welt in unserem Team, sie müssen nur noch effektiver eingesetzt werden :)

    #508170
    barca_18
    Teilnehmer

    Neymar macht beim 5-0 Sieg Brasiliens gegen Südafrika einen Hattrick :woohoo:

    #506241
    Spongebob wrote:
    Ich bin deshalb absolut davon überzeugt, das wir einen Rohdiamanten in unseren Reihen haben.

    Das sehe ich auch so. Wenn er richtig gefördert, richtig mit ihm umgegangen wird, also so, dass er sich stetig steigern kann und dabei nicht abhebt und weiterhin hart trainiert, dann kann aus ihm wirklich ein ganz grosser werden.

    Mag daran liegen, dass ich bewusst nicht zu hohe Erwartungen an ihn hatte, aber das was ich erwartet habe als er zu uns kam, das hat er deutlich übertroffen.

    Er ist einer der wenigen Spieler, die Technik und Spielintelligenz auf höchstem Niveau besitzen. So ähnlich wurde es mal in einer Analyse von Spielverlagerung beschrieben. Dazu war diese Szene zu sehen, die ein gutes Beispiel für seine Technik und seine Entscheidungsfindung darstellt:

    http://www.youtube.com/watch?v=6qsgLZ-jU8k

    In einigen Szenen erinnerten mich Messi und Neymar an Ronaldinho und Messi, sie scheinen sich ausgezeichnet zu verstehen. Die Synergien eines perfekt funktionierenden Duos (Xavi & Iniesta..) können die kombinierten Stärken der Einzelnen sogar noch übertreffen. (Es gibt einen Begriff für dieses Phänomen, der mir aber nicht einfällt und das macht mich wahnsinnig. :pinch: Also wenn mir jemand helfen kann.. :lol: )

    Als Beispiel der Zukunftsmusik: Messi und Neymar auf der falschen 9, wobei jeweils einer in die Tiefe und der andere ins MF geht, rotierend versteht sich.

    #506235

    Von Neymar werden wir denke ich noch viel hören. Für ihn war die Reise nach Europa sicherlich sowas wie ein Kulturschock. Trotz seiner kurzen Zeit in Barcelona hat der gezeigt, dass er ein ganz Großer werden kann. An seiner physischen Stärke wird meines Wissens gerade gefeilt. Gleich zu Beginn verkündete der Verein, dass Neymar 4 Kg zulegen muss.

    Es mag sein, dass er schnell zu Boden geht. Die meisten Fouls an seiner Person waren aber auch von der üblen Sorte. Er ist ziemlich schnell auf den Beinen, meist zu schnell für die Gegenspieler. Mir hat er auf der linken Seite gut gefallen. Im Zentrum aber waren seine Auftritte teilweise überragend. Er hat das Offensivspiel nach Messi-Art geformt und vor allem dabei gezeigt, welches Potenzial in ihm steckt. Meiner Meinung nach kann er sich dort sogar wesentlich leichter durchsetzen als Messi.

    Ich bin deshalb absolut davon überzeugt, das wir einen Rohdiamanten in unseren Reihen haben. In Zukunft wird sein Einfluss stetig zunehmen.

    #506234
    Falcon
    Teilnehmer

    Ich finde man muss die Leistungen von Neymar relativieren.
    Er durfte zumeist auf der stärkeren linken Seite spielen und hat davon sicher auch profitiert.
    Der Flügel auf der rechten Seite wurde oft von Alves und Xavi aus dem Spiel genommen. Ich weiß nicht wie oft Xavi in der Saison Alexis einfach ignoriert hat, ich habe aufgehört zu zählen. Dazu die erhöhten Defensivpflichten durch den aufrückenden Alves und der defensiven Inexistenz von Xavi.
    Neymar hatte in deiner Auflistung fast immer einen defensiven AV (zumeist Adriano) und Iniesta, der wie erwähnt diese Saison mit Abstand unser defensiv stärkster 8er ist hinter sich oder gar den Luxusplatz im Zentrum. Da hat er natürlich auch wesentlich mehr Freiheiten und diese Bewertungen bevorzugen zumeist Offensivaktionen.

    Leistungen einer Einzelperson hängen im Fussball sehr oft von den unmittelbar umliegenden Spielern, deren Ausrichtung und auch derer Leistung ab. Jemand der viele Freiheiten bekommt kann offensiv immer mehr glänzen als ein „Sklave des Systems“.

    #506233
    Roland
    Teilnehmer

    @ Mühsam:

    Oh, irgendwie war ich im falschen Film. Das stimmt natürlich.

    Habe mir nochmal die ersten Januarwochen angeschaut. Da wurde er tatsächlich meistens geschont, bzw. wurde erst spät eingewechselt. Da konnte er auch nicht groß glänzen, zumal er eben nicht fit genug war.

    Bis dahin muss man aber so ehrlich sein und sagen, Neymar hatte die Nase relativ deutlich vor Pedro / Sanchez.

    Dennoch kann man keinen halbfitten Spieler ins CL-Rennen schicken, das kann man nicht mal mit Messi (Bayern München Hinspiel). Ich gehe fest davon aus, dass die ,,alte“ Flügelzange wieder ran darf und das ist auch gut so.

    #506230
    Hededa
    Teilnehmer

    Ich habe zum Thema Neymar eine klare Meinung. Er ist ein weltklasse Offensivspieler. Ich bin immer wieder ersatunt, wie wendig und geschickt gegen die gestandesten Verteidiger agiert. Ich war,als er noch bei Santos war überrascht über diesen Spieler. Und ich muss gestehen er hat es mir seitdem ziehmlich angetan. Dann im Confed-Cup habe ich ihn zum zweiten Mal live in Action gesehen. Und ich wusste, dieser Spieler kann Messi in der Offensive deutlich helfen, indem er die Aufmerksamkeit der Gegensoieler auf sich zieht. Als er dann seine Leistung auch bei Barca bestätigte, fing ich an wieder an den Cl-Titel zu glauben, da er eine deutliche Verstärkung ist.
    Was mich aber an Neymar besonders fasziniert ist nicht nur die fußballerische Seite sondern auch seine mentale Stärke. Trotz Megadruck schafft er es seinen Erwartungen gerecht zu werden. Allerdings hebt er auch nicht ab. Wieso auch? Er hat vermutlich schnell gemerkt, dass in Barca der Kampf und die Arbeit vor Prestige und Macht steht. Und deswegen bleibt ihm nichts anderes übrig als zu kämpfen und Leistung abzuliefern. Ich denke er ist ein guter Junge, denn nicht umsonst hat er auf Geld verzichtet um bei Barca zu spielen. Dies rechne ich ihm sehr hoch an.

    Ob es nun besser wäre Neymar gegen City spielen zu lassen oder nicht, wurde ja auch schon beantwortet. Es hängt alleine von seiner Fitness ab. Ich denke schon, dass er jetzt die Klasse aber auch den Willen hat, sich jetzt schon in Barca durchzusetzten. Und dies hat er sich auch nach den Leistungen extrem verdient.

    Allerdings haben auch Pedro und Sanchez durch gute Leistungen auf sich aufmerkam gemacht. Deswegen hat es automatisch jeder verdient in so einem Spitzenspiel für die Farben Barcelonas zu kämpfen. Wen er für City aufstellt entscheidet aber natürlich der Trainer.

    Ich persöhnlich denke, dass es JETZT besser wäre Pedro und Sanchez aufzustellen und Neymar ab der 60 Minuten zubringen, da die Fitness entscheidend ist. Und so kann jeder bestmöglich Barca helfen, was auch das Ziel sein sollte. Sich gegenseitig helfen um City zu zu schlagen.

    Beim Rückspiel in einem Monat sieht das ganze dann wieder anders aus. Jeder hat wieder die Chance auf sich aufmerksam zu machen. In einem Monat kann einiges passieren. Von der reinen Klasse glaube ich, dass es Messi, Neymar und Pedro im Rückspiel verdient hätten, allerdings muss man erstmal das Hinspiel spielen und abwarten wer seine Form halten kann.

    Ich bin allerdings sehr glücklich, dass man 4 weltklasse Stürmer in seinen Reihen hält, die immer für ein Tor gut sind.
    In diesem Sinne: Visca el Barca :barca: :barca: :barca:

    #506228
    Anonym
    Roland wrote:
    Auch das möchte ich mir mal genauer anschauen.

    Er verletzte sich am 22.ten Dezember gegen Getafe. Also möchte ich mir mal im Folgenden die Spiele im Dezember anschauen.

    Roland, da gibt es ein Missverständnis. Gegen Getafe am 22. 12. hat er nicht gespielt wegen seiner Sperre durch die 5. gelbe Karte. Da war er schon im Urlaub in Brasilien.

    Ich meinte die Spiele im neuen Jahr 2014 vor seiner jetzigen Verletzung. Also die „verordneten“ Kurzeinsätze wegen scheinbar mangelnder Fitness.

    #506227
    Falcon
    Teilnehmer

    Neymar ist mMn im Hinspiel viel zu viel Risiko. Er hat maximal ein Spiel davor gegen einen vermeintlich schwächeren Gegner. Selbst wenn er da gut spielen sollte und physisch zu 100% fit ist wird das schwer zu beurteilen sein. Auch wie er mit der Story um seinen Vater umgeht bleibt abzuwarten. Vielleicht fordert Rayo Barça gar nicht so sehr als dass es zu Tage treten würde.
    Tata würde unheimlich hoch pokern, und so schätze ich ihn nicht ein.

    #506226
    Kalelarga82
    Teilnehmer

    Bin ein wenig zwiegespalten wegen dem Einsatz gegen City, erkläre aber auch warum.

    Wenn ich in einer Woche gegen ManCity den 3er-Sturm auflisten könnte, würden sich neben Messi ganz klar Pedro und Alexis wiederfinden.
    Die aktuelle Form von Pedro/Alexis und auf der Gegenseite der zwischezeitlich verletzter Neymar bestätigen das. Die Mannschaft ist zudem noch extrem eingespielt mit Pedro & Alexis.
    Was die defensiven Aufgaben angeht, machen die beiden das einfach vorzüglich. Sind vorne wie auch hinten wiederzufinden, erkämpfen sich verlorene Bälle und pressen einfach fantastisch. Ich denke auf die letztgenannten Punkte wird es auch im CL-Kracher hinauslaufen und könnten goldwert sein.
    Neymar kann vieles von dem auch, hatten wir im Laufe der Zeit festgestellt. Da ihn aber die Verletzung einen Streich spielen musste und er vielleicht noch 2 Wochen braucht um Topfit zu werden bin ich eher gegen einen Startelfeinsatz im Hinspiel.

    Allgemein zur Frage ob ein fitter und in Topform spielender Neymar den Vorzug vor Pedro erhalten sollte, würde ich mich für ein Ja aussprechen !!
    Man kann nicht leugnen das sich Pedro wirklich schon wochenlang in einer blendenden Verfassung befindet. Das Spiel gegen Atletico hat mich positiv überrascht und nicht nur dieses. Er spielt befreiter denn je und kann sich durch diese neuen Freiheiten selber Chancen erarbeiten. Ein Szenario was ich bei ihm in den letzen Jahren gar nicht mehr wahrnehem konnte. „Gefangene des Systems“, der Spruch passt für Alexis & Pedro der letzen Jahre wie die Faust aufs Auge :-)

    Dennoch hat bei mir ein angeborenes Talent oder eine Gabe wie man sie bei Iniesta & Messi sieht, oft Vortritt. Man darf die Wochen in denen Neymar ohne Messi (Verletzung) auskommen musste nicht vergessen. Seine Form war wochenlang berauschend und er nahm als Frischling und 21-jähriger den ganzen Druck auf seine Schultern. Wochenlang haben ihn seine Spieler immer wieder gesucht und hatte mit Cesc die meisten Assists zu verbuchen. Der Torabschluss kam erst später, da hatte er leider noch nicht soviel Glück. Zeitweise hat er bei barcawelt auch die Man of the Match-Krone verliehen bekommen. Zurecht.
    Seine Skills am Ball sind effektiv und durch seine Tempowechsel mit und ohne Ball kann er direkt 2 Spieler beschäftigen oder binden (ähnlich wie bei Iniesta und Messi). Jetzt stellt euch mal die linke SEite mit Alba, Iniesta und Neymar vor und Messi der sowieso drei Spieler bindet. Pedro kann dies weniger. Nicht das man es falsch versteht, er ist aber deswegen kein schlechtere Spieler. Nur denke ich das dies spätestens im Rückspiel ein entscheidender Faktor sein wird. Individualität.
    Neymar konnte in dem Spiel gegen Ajax (auswärts) eine Penalty rausholen durch seine Schnelligkeit. Denke mir das City da im 16er vorsichtiger attakieren müsste. Ein fallender Neymar im 16er wird zwar nicht immer gepfiffen aber man wird sich extrem zügeln in der gegnerischen Abwehr und den Holzhammer lieber in der Tasche lassen.

    Neymar ist mMn in naher Zukunft gestzter Stammspieler. Über seine mentale Stärke werden wir uns denke ich alle noch wundern. Er ist für mich in dieser Hinsicht einer der stärksten in unseren Team. Er muss sich ausserdem noch einiges beweisen und will unbedingt dabei sein gegen City.
    Ich denke aber das Tata ihn gegen City im Hinspiel nur Einwechseln sollte. Das wäre sehr vernünftig.

    Im groben und ganzen geniessen wir auch im Sturm einen gesunden Konkurrenzkampf. Finde ich klasse. Jeder unserer Angreifer kann im Moment das Spiel entscheiden, jeder schiesst Tore. :barca: :barca:

    #506224
    Roland
    Teilnehmer
    Mühsam wrote:
    Neymar muss sich eh mal erst wieder hinten anstellen.

    Sehe ich auch so. Fitness ist absolute Voraussetzung.

    Quote:
    Jedenfalls hat man dies im neuen Jahr vor seiner Verletzung bei seinen durch Tata wohl konsequenterweise verordneten eher Kurzeinsätzen unschwer erkennen können. Da lief nicht viel bei ihm.

    Auch das möchte ich mir mal genauer anschauen.

    Er verletzte sich am 22.ten Dezember gegen Getafe. Also möchte ich mir mal im Folgenden die Spiele im Dezember anschauen.

    14 Dez. FCB – Villareal 2:0

    Neymar relativ deutlich bester Katalane. Zwei Tore und einmal gegen das Aluminium.

    11. Dez. FCB – Celtic 6:1

    Neymar mit ganz ganz großem Abstand bester Spieler auf dem Spielfeld. 3 Tore, 1 Vorlage und etliche raumöffnende Dribblings dokumentieren seine wohl bisher beste Leistung im Dress der Blaugrana.

    17. Dez. FCB – Cartagena 3:0

    Keine Auswertung vorhanden und so gut habe ich das Spiel nicht in Erinnerung. Er war allerdings auch Torschütze.

    01. Dezember Athletic – FCB 1:0

    Ziemlich schwache Leistung von Neymar.

    Ich hoffe, ich habe kein Match vergessen/übersehen.

    Also abgesehen vom Bilbao-Spiel fand ich ihn in den drei Wochen vor der Verletzung nicht schwach, sondern im Gegenteil, eher stark. Das trotz (?!) schwacher Fitness.

    Quote:
    Wenn man diese Kriterien mal weglässt haben Alexis und Pedro zu Zeit durch ihre Leistungen und auch ihre Professionalität die Nase vorn vor Neymar.

    Inwiefern waren die Leistungen von Neymar (er war durchschnittlich sogar besser als Pedro/Sanchez) nicht gut bzw. warum ist er deiner Meinung nach nicht professionell ?

    #506223
    R10_ViscaElBarca
    Teilnehmer

    Ich stimme Roland absolut zu.. Neymar’s unbändiger Wille sich in der Königsklasse zu beweisen KÖNNTE Berge versetzen. Wenn ein Spieler bis in die Haarspitzen motiviert ist, dann übertrifft er sich im Optimalfall selbst. Es hat sich seit seinem CL-Debut gegen Ajax im heimischen Camp Nou abgezeichnet, dass Neymar seine Spuren in der Königsklasse hinterlassen will.

    Jedoch bezweifle ich, dass Neymar im Hinspiel starten wird (wobei ich nichts dagegen hätte, SOFERN er physisch zu 100 Prozent fit ist und gegen Rayo zu überzeugen weiss) ..Aber ich könnte es mir gut vorstellen, dass er (in den letzten 30 Minuten) Zabaleta dort auf der rechten Seite den ein oder anderen Knoten in die Beine spielen würde. Seine Schnelligkeit und insbesondere sein Trickreichtum könnten gegen City’s Abwehr eine echte Waffe sein. Auch Kompany hat mich solchen Spielertypen enorme Probleme (siehe Hazard vor 2 Wochen, siehe Cristiano Ronaldo Gruppenphase Madrid-City Hinspiel..wobei ich dieses Beispiel nur ungern erwähne)

    #506222
    Anonym

    Neymar muss sich eh mal erst wieder hinten anstellen. Sein Fitnesszustand nach dem von ihm quasi selbst verlängerten Winterurlaub soll ja vorsichtig ausgedrückt suboptimal gewesen sein. Jedenfalls hat man dies im neuen Jahr vor seiner Verletzung bei seinen durch Tata wohl konsequenterweise verordneten eher Kurzeinsätzen unschwer erkennen können. Da lief nicht viel bei ihm.

    Also von einem Gesetzten-Status ist er weit entfernt. Was bei 4 Stürmern eh nicht großartig eine Rolle spielt. Tello lasse ich mal außen vor. Er ist zu Zeit nur noch ein BU für Kurzeinsätze. Ansonsten ist nur Messi gesetzt. Die anderen werden durch Rotationen und vielleicht auch durch Verletzungen oder Wehwehchen ihre entsprechenden Einsätze in der Startelf bekommen.

    Wenn man diese Kriterien mal weglässt haben Alexis und Pedro zu Zeit durch ihre Leistungen und auch ihre Professionalität die Nase vorn vor Neymar.

    #506219
    Roland
    Teilnehmer

    Ich habe mal etwas genauer nachgeschaut. In der Championslegue, also dort, wo sehr gut verteidigt wird, war Neymar heuer IMMER besser als Sanchez oder Pedro. Das finde ich selbst etwas überraschend, aber könnte hinhauen. Hier die ein paar sehr deutliche Bilder.

    [attachment=391]2014-02-1020_11_23-Barcelona-CelticLive.png[/attachment]

    [attachment=392]2014-02-1020_13_37-Celtic-BarcelonaLive.png[/attachment]

    [attachment=393]2014-02-1020_14_14-Barcelona-AjaxLive.png[/attachment]

    In La Liga picke ich mal die starken Gegner raus und stelle fest, auch hier war Neymar häufig besser als Sanchez/Pedro (mit Ausnahme A.Bilbao)

    [attachment=394]Espanyol.png[/attachment]

    [attachment=395]Osasuna.png[/attachment]

    [attachment=396]RM.png[/attachment]

    [attachment=397]Valencia.png[/attachment]

    Die Supercopa habe ich aus Faulheit rausgelassen, da das auch die allerersten Spiele von ihm waren. (Hat er nicht den eimzigen Treffer Barca’s markiert ? ^^)

    Auch Pedro, Xavi und Iniesta und selbst Messi sind oft körperlich unterlegen. Das kann man mit spielerischer Stärke kopensieren, wie man am Beispiel Neymar sieht, deshalb sollte eher die Fitness/Form darüber entscheiden, der der Junge spielt.

    EDIT: Durschnittliche Bewertung in La Liga

    Alexis Sanchez 7,72
    Neymar 7,73
    Pedro 7,3

    .. in CL
    AlexisSanchez 6,96
    Neymar 7,96
    Pedro 6,71

    #506218
    Barca_undso
    Teilnehmer
    Aji96 wrote:
    Eben @Roland hat recht. Neymar war viel stärker in Spielen wie Celtic oder Real Madrid, dort tauchten Pedro und Sanchez ab, Bei uns ist das Problem unsere Pedro und Alexis zeigen JEtZT konstant ihre Leistung^^

    Gegen Real Madrid hat Pedro kaum gespielt und auch Sanchez wurde später erst eingewechselt. Gegen Celtic haben Sanchez, Neymar als auch Pedro hervorragend gespielt. Ich habe nichts von abtauchen gesehen. Eher das Gegenteil.

Ansicht von 15 Beiträgen - 2,251 bis 2,265 (von insgesamt 2,789)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.