Neymar Jr.

  • Dieses Thema hat 2,788 Antworten und 179 Teilnehmer, und wurde zuletzt aktualisiert vor 2 Jahre von Saalwelt.
Ansicht von 15 Beiträgen - 2,416 bis 2,430 (von insgesamt 2,789)
  • Autor
    Beiträge
  • #491278
    Anonym
    barca_18 wrote:
    So das Thema befindet sich jz im Richtigen Unterforum!

    Sehr fleißig, endlich wird hier mal aufgeräumt. :)

    PS: Bei Barca B gibt es noch mehr Arbeit.

    #491277
    barca_18
    Teilnehmer

    So das Thema befindet sich jz im Richtigen Unterforum!

    #491241

    Ja sicher, Madrid konnte Neymar finanziell nicht locken, aber Bayern wäre es gelungen. Rummenigge ist wohl entgangen, dass für Neymar nur Barça infrage kam, und das nicht ohne Grund. Ganz gleich, wie die Bayern ihre Stellung im Weltfußball interpretieren, Barça ist immer noch die erste Anlaufstelle für die besten Fußballer der Erde. Die Aussicht mit einem Messi, Iniesta oder Xavi zusammenspielen ist ein mit monetären Mitteln nicht zu übertreffender Anreiz. Zudem besitzt der FC Barcelona eine bestimmte Identität, welche die Spieler anzieht. Dagegen sehen die Bayern, bei allem Respekt vor ihrem europäischen Standing, etwas blass aus.

    #491240
    Johann
    Teilnehmer

    Plan C: wir packen Neymar 5 Kilo Muskelmasse auf und stellen ihn in die Innenverteidigung! Der Überraschungseffekt ist auf unserer Seite!

    #491239
    Anonym

    Rolex-Kalle spricht Klartext. Barca hat Neymar nur bekommen weil Bayern auf ihn freiwillig verzichtet hat. Sonst wäre er natürlich bei den Bayern, Geld hätte überhaupt keine Rolle gespielt. Danke Kalle.

    http://www.fussballeuropa.com/news/rummenigge-darum-hat-bayern-auf-neymar-verzichtet-transfermarkt

    #491238
    Johann
    Teilnehmer

    Verzeih Mühsam! Ich habe bei meinem Lob, das nötige Zeichen vergessen! :-) :-) :-)

    #491227
    Johann
    Teilnehmer

    Mühsam, Du bist der beste Zyniker der mir je untergekommen ist!

    #491219
    Anonym

    Ich finde man sollte Neymar so lassen wie er ist. Jede Top-Mannschaft braucht einen perfekten Schwalbenspezialisten. Die Bayern haben gleich mindestens 3. Wenn im Cl-Finale in der 90. Minute Neymar einen schönen Freistoß zum Titel verwandelt fragt nachher keiner mehr wie der Freistoß zustande kam. Völler wird heute noch gefeiert, nach dem er den Elfer zum Weltmeistertitel raus geschunden hat. Gleiche Waffen für alle.

    #491211
    Johann
    Teilnehmer

    Also ich habe den Artikel jetzt auch gelesen: Ich würd den Artikel jetzt mal nicht so ernst nehmen. 3 bis 5 Kilo Muskelmasse, ohne zusätzliche verbotene Substanzen, ist in kurzer Zeit unmöglich. Noch dazu wenn man 2 Dinge bei Neymar berücksichtigt. Er ist offensichtlich genetisch gar nicht sooo veranlagt und paralell dazu muß er ja sein normales Fussballtraining absolvieren. Also das mit den notwendigen Erholungsphasen zwischen den Krafttrainingseinheiten, wird es so nicht geben. Wenn man aus ihm einen Balotelli (überspitzt formuliert) machen will, würde das Jahre dauern (bei gleicher Veranlagung). Ich geh mal davon aus, dass die FC Barcelona – Experten, die Gradwanderung schaffen, die darin besteht, aus einem bereits „austrainierten“ Hochleitstungssportler, Muskeln aufzutrainieren ohne dass er durch die Gewichtszunahme an „Wendigkeit und Antrittsschnelligkeit verliert und zeitgleich ihm sein normales Programm durchlaufen zu lassen. Das normale Fussballtrainings-Programm ist nämlich meist kontraproduktiv zu einem Muskelaufbautrainingsprogramm. Um Neymar „stärker“ zu machen, würde ein planmäßiger Aufbau ungefähr so ausschauen: Mindestens 6 Wochen Muskelaufbau (richtige Ernährung, ausreichende Erholungsphasen)(eine Methode wäre – niedere Gewichte – hohe Wiederholungszahlen – kurze Satzpausen. Nach den 6 Wochen, mindestens 4 Wochen – Krafttraining mit hohem Gewicht – ganz niedere Wiederholungszahlen (1-2 max), ausreichende Satzpausen (fast völlige Erholung) speziell für die Beine um dann ein ausreichendes Sprinttrainig zu absolvieren, damit die Schnelligkeit nicht verloren geht (mindesten 2-bis 4 Wochen), in dieser Zeit kann er zwar „Golf“-spielen gehen, aber keinesfalls ein gezieltes Ausdauertraining machen und schon gar nicht „Englische Wochen“ spielen. Das wäre mal die klassische Theorie (ganz ganz einfach erklärt). Ich bin aber überzeugt, dass beim FC Barcelona die richtigen Experten sind, die den richtigen Spagat, hinkriegen. Aber keinesfalls in ein paar Wochen!

    #491209
    bruce83
    Teilnehmer
    Spongebob wrote:
    3-5kg Muskelmasse – was denkst du Johann, wie lange das ungefähr dauern wird?

    Ich habe irgendwo gelesen, dass man in einem Jahr maximal 4-5Kg Muskelmasse hinzugewinnen kann. Das bezog sich allerdings denke ich auf trainierte Athleten. Da Neymar in dieser Hinsicht aber noch keine Erfahrung vorzuweisen hat, werden die Wachstumsreize ziemlich stark sein. Als Neuling im Kraftraum kann man sicherlich schnell ein paar Kilo zulegen.

    PS: Bei der TourdeFrance verwechsel ich manchmal die Arme der Sportler mit dem Fahrradrahmen.

    Ich frag mich auch gerade wie man ohne Doping in der kruzen Zeit 5Kg Muskelmasse zunehmen kann? Ein natural Bodybuilder schafft in einem Jahr je nach veranlagung 5 bis 8 Kg reine Muskelmasse auf zu bauen!Am Anfang nimmt man natürlich schnell an Gewicht zu, aber in der kurzen Zeit ist es aber eigentlich nicht möglich soviel reine Muskelmasse aufzubauen, da man ja auch etwas Fett in der Aufbauphase zunimmt!

    #491208

    3-5kg Muskelmasse – was denkst du Johann, wie lange das ungefähr dauern wird?

    Ich habe irgendwo gelesen, dass man in einem Jahr maximal 4-5Kg Muskelmasse hinzugewinnen kann. Das bezog sich allerdings denke ich auf trainierte Athleten. Da Neymar in dieser Hinsicht aber noch keine Erfahrung vorzuweisen hat, werden die Wachstumsreize ziemlich stark sein. Als Neuling im Kraftraum kann man sicherlich schnell ein paar Kilo zulegen.

    PS: Bei der TourdeFrance verwechsel ich manchmal die Arme der Sportler mit dem Fahrradrahmen.

    #491205
    Johann
    Teilnehmer

    Beim speziellen Krafttraining durch/für Radfahren ist es nahezu unmöglich am Oberkörper zuzulegen. Wäre ja auch kontraproduktiv! Natürlich machen Profiradfahrer auch mal (als Ausgleich) ein spezielles Oberkörpertraining. Aber seeeeeehr dosiert und behutsam. und eben ohne Gewichtszunahme.

    #491204
    bruce83
    Teilnehmer
    Mühsam wrote:
    Endlich die Experten. Warum aber legt man dann beim speziellen Training durch Radfahren, Tennis usw. vor allem am Oberkörper zu? Bin halt absoluter Laie. Mein aktive Sportlerzeit ist 30 Jahre her. Und da gab es so was nicht.

    PS: Bei Messi scheint es ja nicht ganz funktioniert zu haben.

    Das macht er im moment in seiner Freizeit,er haltet sich so im moment fit, danach beginnt erst das Muskelaufbau Training!

    #491203
    Anonym

    Endlich die Experten. Warum aber legt man dann beim speziellen Training durch Radfahren, Tennis usw. vor allem am Oberkörper zu? Bin halt absoluter Laie. Mein aktive Sportlerzeit ist 30 Jahre her. Und da gab es so was nicht.

    PS: Bei Messi scheint es ja nicht ganz funktioniert zu haben.

    #491202
    Johann
    Teilnehmer

    Es gibt eine spezielle Methode des Krafttrainings, bei der man nicht „Zunimmt“ und die sogar die Startschnelligkeit beim Sprint positiv beeinflusst!
    Also macht Euch darüber keine Sorgen, die Sportmediziner auf der Gehaltsliste des FC Barcelona wissen genau, was sie tun müssen.
    Wenn Neymar nur zunehmen muss, soll er mehr Tiroler Speckknödel essen, die tragen dann aber nix zur Sprintbeschleunigung bei! :-) :-) :-)

Ansicht von 15 Beiträgen - 2,416 bis 2,430 (von insgesamt 2,789)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.