Neymar Jr.

  • Dieses Thema hat 2,788 Antworten und 179 Teilnehmer, und wurde zuletzt aktualisiert vor 2 Jahre von Saalwelt.
Ansicht von 15 Beiträgen - 2,566 bis 2,580 (von insgesamt 2,789)
  • Autor
    Beiträge
  • #489355
    Anonym

    Wird immer teurer. 50 Millionen für 55%? Hoffe doch auf 100 %.

    http://www.marca.com/2013/05/25/futbol/equipos/barcelona/1369493275.html

    #489354
    Anonym
    Molero wrote:
    Wenn man „vorne“ so viel Geld reinsteckt, dann bleibt für „hinten“ nichts mehr übrig und wir brauchen vor allem einen guten Tormann und einen IV, die Gegentore waren international Barças Untergang.

    Da muss jetzt was ablösefrei her, van Buyten als IV und als Tormann Tim Wiese. Den geben die Hoffenheimer gerne ablösefrei ab bevor sie ihm 10 Millionen und mehr Abfindung zahlen müssen. Alternativ als TW fällt mir ablösefrei noch Mark Schwarzer ein. Pinto wird eh die Nr. 1. :)

    #489353
    Spongebob wrote:
    Barca_undso, du hast seine Tricks vergessen, die Tricks! Er bringt Leben in die altehrwürdige Bude. Ein Spieler mit neuem Gedankengut, neuen Perspektiven und Ideen.

    Ich weiß nicht, wie das FC Barcelona der Saison 2013/2014 genau aussehen wird, aber wir werden auf jeden Fall auf unsere Kosten kommen. Ich gehe nicht davon aus, dass wir sofort die Champions League gewinnen, aber wir werden uns auf jeden Fall stärker präsentieren als dieses Jahr – mit einem Neymar, der hoffentlich nicht zu halten sein wird.

    Wenn man „vorne“ so viel Geld reinsteckt, dann bleibt für „hinten“ nichts mehr übrig und wir brauchen vor allem einen guten Tormann und einen IV, die Gegentore waren international Barças Untergang.

    #489350
    Maximus
    Teilnehmer

    Ist das Ding jetzt schön langsam mal durch?

    Bein kein Fan von Neymar, aber wenn er schon mal da ist: Alles Gute und viel, viel Erfolg! Die Aufmerksamkeit der Medien ist uns mit dem Duo Messi/Neymar schon mal gewiss. Wenn Neymar die Vorschusslorbeeren auf dem Platz rechtfertigen kann, werden wir nächste Saison eine durchschlagskräftigere, nicht mehr derart von Leo abhängige Barca-Offensive sehen. Wie gesagt habe ich diesbezüglich durchaus meine Zweifel, aber sobald der Neymar-Deal unter Dach und Fach ist, gilt es gemeinsam an einem Strang zu ziehen, so stark wie möglich. :)

    #489346
    Kalelarga82
    Teilnehmer

    Wir müssen unserem Spiel in der Offensive eine neue Dimension geben. Deswegen erhoffe ich mir sehr viel von Neymar. Die Abwehrreihen des Gegers zu knacken, wird von Jahr zu Jahr schwerer.
    Da würde uns kein Rooney helfen der zwar technisch ok ist aber einfach kein dribbler ist. Er würde gegen eine Wand laufen wenn die gegnerische Abwehr steht.
    Dribbelstarke Spieler wie Aguero oder Suarez waren meine Ansicht die Typen die mit einem trickreichen Dribbling in den Sechzehner stossen könnten und für Gefahr sorgen würden (vom Flügel aus).
    Mit der Verpflichtung von Alexis hatte man diese angesprochenen Aspekte erwartet aber es kam leider nicht so..

    Ich denke und ich hoffe Neymar hat den einen oder anderen Trick drauf die Abwehr des Gegners auszuschalten. Ich hoffe auf einen unberechenbaren Stürmer der sich seine Chancen auch „selber erarbeiten kann“ ala Messi. Von Alexis und Pedro sieht man so etwas eher selten. Sie sind halt Knallharte Arbeiter und reissen sich für das Team auf und für Messi.

    Ich wünsche mir so sehr das die Messi-Abhängigkeit aufhören wird und das Neymar es vielleicht schaffen könnte. Vielleicht nicht in der ersten Saison aber ich gebe ihm Zeit genauso wie mit Sanchez…

    #489342

    Barca_undso, du hast seine Tricks vergessen, die Tricks! Er bringt Leben in die altehrwürdige Bude. Ein Spieler mit neuem Gedankengut, neuen Perspektiven und Ideen.

    Ich weiß nicht, wie das FC Barcelona der Saison 2013/2014 genau aussehen wird, aber wir werden auf jeden Fall auf unsere Kosten kommen. Ich gehe nicht davon aus, dass wir sofort die Champions League gewinnen, aber wir werden uns auf jeden Fall stärker präsentieren als dieses Jahr – mit einem Neymar, der hoffentlich nicht zu halten sein wird.

    #489340
    Barca_undso
    Teilnehmer
    Molero wrote:
    Barca_undso wrote:
    Spongebob wrote:
    OMG barcaundso ist aufgewacht. Jetzt wird er sich erstmal über den Neymar-Transfer echauffieren…hört nicht auf ihn, denn er weiß nicht, was er tut.

    Ich lese hier schon seit 10 Uhr mit. :D :D :D

    Barça_undso hilf mir, die glauben wirklich, dass das „Traumpaar“ dann auf allen Hochzeiten Walzer tanzt! :silly:

    Ok, ich helfe dir :D

    Neymar halte ich auch nicht für die Ideallösung. Wenn man sich einen Stürmer kaufen sollte, dann bitte einen, der physisch präsenter ist, technisch stark und torgefährlich ist. Da fallen mir sofort zwei bzw. drei Spieler ein: Aguero, Rooney und Lewandowski. Bei Rooney weiß man ohnehin, dass er Barça ziemlich mag und er Wechselabsichten hegt. Außerdem wäre er für mich der ideale Villa-Ersatz, nur dass er defensiv noch stärker ist. Er würde unsere Defensive wohl verstärken. Konditionell ist der Spieler top.
    Aguero ist im Zusammenspiel mit Messi überragend. Sieht man vor allem in der Nationalmannschaft. Blindes Verständnis. Technisch außerdem auch stark, physisch stark, schnell und torgefährlich.
    Lewandowski würde ich ihm auch gerne vorziehen. Er wäre endlich mal ein Spieler, der uns bei Standards gefährlicher machen könnte. Außerdem verfügt er über eine herausragende Technik und kann sich gegen drei Verteidiger behaupten und den Ball halten, bis die Spieler nachgerückt sind. Außerdem ist sein Spiel mit dem Rücken zum Tor auch stark. Solch einen Spieler vermisse ich bei Barça zur Zeit. Auch ist Lewandowski flexibel einsetzbar. Habe ihn nicht selten im offensiven Mittelfeld oder gar auf den Außen spielen gesehen (natürlich wurde er dennoch als vorderste Spitze eingesetzt).

    Zu Neymar (das Positive):
    Ein hochtalentierter Spieler mit sehr viel Potenzial. Technisch enorm stark, schnell und seine Dribblings sind genial. Das muss man einfach sagen. Außerdem verfügt er über ein gutes Passspiel und ist beidfüßig. Seine Spielübersicht ist auch gut. So zumindest mein Eindruck.

    Jetzt zähle ich mal auf, was mir an Neymar nicht wirklich gefällt:

    Das ständige Rumgefalle, wenn der gegnerische Spieler in der Nähe ist. Das ist schon lächerlich, was er da teilweise abzieht. Wenn der weiter so rumschwalbt, dann will ich ihn auf gar keinen Fall bei Barça sehen. Jeder Spieler macht mal ein paar Schwalben, doch Neymar machte es laut Aussagen eines Brasilianers, der ein Youtube-Video veröffentlicht hat und ihm jede Woche zusieht (habe ich auch hier gepostet), über die gesamte Saison hinweg. Außerdem wird ihm wohl seine Physis auf internationalem Niveau zum Verhängnis. In der spanischen Liga setzt man glücklicherweise mehr auf Technik als auf Physis. Doch kommt ein Sergio Ramos oder ein Pepe, dann sieht er wohl blass aus. Das zeigte sich schon in den Testspielen der Nationalmannschaft, als Neymar gegen physisch stärkere Spieler ran musste. Mehr gefallen als gestanden. Auch denke ich, dass Barça keinen zweiten Spieler braucht, der es gewohnt ist, dass das Spiel auf ihn zugeschnitten ist. Neymar müsste erst in die Rolle finden und das könnte dauern. Wie Tito mit diesem Transfer die Defensive stabilisieren möchte, weiß ich nicht. Guardiola wollte ihn ja auch. Vielleicht hatten die beiden einen Plan, aber wer weiß.

    Insgesamt sehe ich einen Transfer Neymar’s nicht für notwendig. Da gibt es Spieler, die uns sicherlich besser helfen könnten. Auch haben wir bei der Barça B schon einen Spieler, der all diese Fähigkeiten, die Neymar besitzt, auch hat: Deulofeu. Fördert man ihn richtig, so bin mir zu 100 sicher, dass er einen Neymar übertrumpfen wird.
    Aber fügt er (Neymar) sich richtig ein und wird physisch stärker, sehe ich in ihm eine wirkliche Verstärkung. Nur muss er unbedingt richtig gefördert werden. Er ist zum Glück noch jung. Deulofeu sollte man auch in der nächsten Saison an die erste Mannschaft heranführen. Falls Neymar kommt, dann wird das Duell zwischen Deulofeu und Neymar bzw. Neymar und Tello sehr spannend. Vielleicht spielt Deulofeu auf der einen und Neymar auf der anderen Seite. Das gleiche gilt auch für Tello, der auch im Sturmzentrum und auf der rechten Seite eingesetzt werden kann.

    Einen Transfer würde ich nicht unbedingt ablehnen, aber auch nicht annehmen. Da wären mir die drei oben genannten Spieler (Lewandowski, Aguero, Rooney) lieber. Kommt er, empfange ich ihn herzlich und werde ihm auf jeden Fall eine Chance geben. Kommt er nicht und wir holen uns einen anderen Stürmer, auch kein Problem für mich. Lassen wir uns überraschen! :D

    Vergessen zu erwähnen:
    Neymar ist jetzt schon seit über 600 Minuten ohne Tor.

    #489337
    Herox
    Teilnehmer

    So, da es fast sicher steht, dass er zu uns kommt, möchte ich ein paar Worte loswerden.
    Wir sollten uns auf Neymar freuen, denn der Junge hat es wirklich drauf. Natürlich besteht Verbesserungspotential, aber dafür wird das Trainer-Team sorgen (müssen). Pep sprach sich ja bereits stark für Neymar aus und dies wird seine Gründe haben. Ich denke nicht, dass man da plan- und ratlos an die Sache herangegangen ist, sondern Vor- und Nachteile hinreichend abgewogen hat und zum Entschluss gekommen ist, dass dieser Spieler Barca weiterbringen kann.
    Als Fans müssen wir ihm eine Chance geben, egal welche Meinung man davor vertreten hat. Er verdient eine, wenn nicht mehrere Chancen und wir müssen an ihn glauben. Des Weiteren bin ich der Meinung, dass wir unsere Erwartungen nicht zu hoch ansetzen sollten, vor allem in seinem ersten Jahr nicht. Neymar verlässt zum ersten Mal seine Heimat und schließt sich einer anderen Kultur bzw. Gesellschaft an. Da braucht jeder Mensch eine gewisse Zeit, um sich anzupassen. Das sind schwierige Umstände.
    Ich hatte auch gewisse Zweifel, was diesen Neuzugang angeht, aber welcher Transfer bringt denn keine Risiken mit sich? Mit Disziplin und ein wenig Glück bin ich mir sicher, dass Neymar zu einer der Säulen in unserer Mannschaft werden kann.
    Jetzt frage ich mich aber, was dieser Transfer für die anderen offensiven Akteure (Messi ausgenommen) bedeuten wird. Ich hoffe, dass sich Deulofeu nicht abschrecken lässt und weiterhin bei uns bleibt. Ein Sturm Neymar-Messi-Deulofeu hört sich doch gar nicht so schlecht und könnte ein gefährlichs Trio werden.
    Zum Schluss wünsche ich Neymar viel Glück. Möge er von Verletzungen verschont bleiben und der Welt zeigen, dass er sich auch gegen die Besten durchsetzen kann :)

    #489336
    Anonym
    Spongebob wrote:
    Offensiv mach ich mir nur wenige Sorgen, aber defensiv muss sich Tito etwas einfallen lassen. Mit 21 Jahren sollte Neymar aber durchaus lernfähig sein. Man braucht keine große muskulöse Statur, um defensiv zu überzeugen, sondern eher Ausdauer, Schnelligkeit, Antizipation und Beharrlichkeit. Drei dieser Tugenden bringt Neymar mit Sicherheit mit.

    Natürlich kann auch ein Neymar das lernen. Problem könnte sein, in his mind ist er ja schon ein Superstar. Er müsste sein bisheriges Spiel völlig umstellen. Und einen Neymar bis zur eigenen Torauslinie rennen und grätschen zu sehen mal schauen. Die Frage ist halt dann auch wie viel von seinen Stärken werden ihm durch solche möglichen Zusatzbeschäftigungen genommen. Bin gespannt, jedenfalls wird Barca zwei „freigestellte“ Spieler mit Messi und Neymar nicht vertragen.

    #489335
    Barca_undso wrote:
    Spongebob wrote:
    OMG barcaundso ist aufgewacht. Jetzt wird er sich erstmal über den Neymar-Transfer echauffieren…hört nicht auf ihn, denn er weiß nicht, was er tut.

    Ich lese hier schon seit 10 Uhr mit. :D :D :D

    Barça_undso hilf mir, die glauben wirklich, dass das „Traumpaar“ dann auf allen Hochzeiten Walzer tanzt! :silly:

    #489333
    Anonym
    Joker wrote:
    Mühsam wrote:
    Denke ein 4-4-2 wäre jetzt das System. Messi und Neymar mit allen Freiheiten, dahinter ein MF mit vier DM :)

    Dani Alves würde das wohl kaum akzeptieren :)

    Für den Dani ist dann wirklich kein Platz mehr vorne, der muss gehen oder ins Tor.

    #489332
    Anonym
    Mühsam wrote:
    Denke ein 4-4-2 wäre jetzt das System. Messi und Neymar mit allen Freiheiten, dahinter ein MF mit vier DM :)

    Dani Alves würde das wohl kaum akzeptieren :)

    #489331
    bruce83
    Teilnehmer
    Mühsam wrote:
    Denke ein 4-4-2 wäre jetzt das System. Messi und Neymar mit allen Freiheiten, dahinter ein MF mit vier DM :)

    Ich kanns jetzt schon hören, neymar tanzt die linke Seite aus und Messi dir rechte :)

    #489330
    Barca_undso
    Teilnehmer
    Spongebob wrote:
    OMG barcaundso ist aufgewacht. Jetzt wird er sich erstmal über den Neymar-Transfer echauffieren…hört nicht auf ihn, denn er weiß nicht, was er tut.

    Ich lese hier schon seit 10 Uhr mit. :D :D :D

    #489329
    Anonym

    Denke ein 4-4-2 wäre jetzt das System. Messi und Neymar mit allen Freiheiten, dahinter ein MF mit vier DM :)

Ansicht von 15 Beiträgen - 2,566 bis 2,580 (von insgesamt 2,789)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.