Forum Home FC Barcelona – Spiele Spielweise & Taktik Was hat „Lucho“ vor?

Was hat „Lucho“ vor?

0
  • Dieses Thema hat 237 Antworten und 50 Teilnehmer, und wurde zuletzt aktualisiert vor 5 Jahre, 3 Monaten von Anonym.
Ansicht von 13 Beiträgen - 226 bis 238 (von insgesamt 238)
  • Autor
    Beiträge
  • #518733
    Anonym

    Bitte, bitte, bitte, bitte: Messi NICHT auf rechts. Wäre eine enorme Rückentwicklung mMn.

    #518720
    Hans Gamper wrote:
    (…) und gesagt hat er dass Messi wieder auf rechts soll!

    Hast du noch einen Link zu diesem Interview oder was das war? Klingt ja sehr interessant. :)

    #518714
    Hans Gamper
    Teilnehmer

    Lucho möchte unbedingt eine neun die in der mitte spielt, und gesagt hat er dass Messi wieder auf rechts soll!
    Daher sehe ich es irgendwie so:

    [attachment=610]Fussballfeld-201020127564_2014-07-02.jpg[/attachment]

    #518713
    sram94
    Teilnehmer

    Die Formation von Feips gefällt mir bis jetzt am Besten. Mit Masche und Busquets alls Doppel 6 hätte mann zustätzliche Stabiltät im Defensiven Bereich wobei Masche als 6er eher Denfensiv fungiert und Busi für die Kreativtät und als Unterstützung für das Mittelfeld zuständig sein könnte. Gefällt mir so leider fehlt auch hier die Personalie Iniesta..

    #518711
    Messinho
    Teilnehmer
    Feips wrote:
    …………….Ter/Bravo
    Mr. X – Piqué – Mr. Y/Bartra – Alba
    …………Masche – Busi
    ..Neymar – Rakitic – Suarez
    ……………….Messi

    Und wo bleibt Iniesta? Ich würde ihn mit Rakitic tauschen. Rakitic muss sich dann mit Masche um die 6er Position streiten.
    Kann Suarez nicht auf rechts spielen? Neymar wäre dort fehl am Platz.

    #518709
    ViscaBarca
    Teilnehmer

    Ter
    Alves-Pique-Bartra-Alba


    Busi
    Rakitic–Iniesta
    —-Messi
    Suarez Neymar

    Bin gespannt wie Lucho spielen lassen wird

    #518699
    Anonym
    Hans Gamper wrote:
    Bei Ajax war er noch auf dem rechten flügel zuhause…

    Wenn mich mein Gedächtnis nicht im Stich lässt, dann hat Suarez damals auf dem linken Flügel oft seine Position gehabt. Macht er jetzt übrigens temporär auch noch gerne, sowie er sich gerne zurückfallen lässt als hängende Spitze. Kurz gesagt, positionell die gleichen Merkmale wie Neymar.

    #518695
    Hans Gamper
    Teilnehmer
    Feips wrote:
    Ich habe keine Ahnung wie ein Suarez auf dem Flügel spielt

    Soviel ich von meine bruder (Pool-Fan) weiss, wurde Suarez erst von Rodgers zum MS umfunktioniert!
    Bei Ajax war er noch auf dem rechten flügel zuhause…

    #518691
    Feips
    Teilnehmer

    Hmm, die Frage habe ich mir jetzt auch schon des öfteren gestellt und und noch keine für mich schlüssige Anwort gefunden.
    Da Lucho sehr viel von Masche hält, könnte ich mir auch folgende Variante vorstellen. Ich habe keine Ahnung wie ein Suarez auf dem Flügel spielt (laut Transfermarkt.de kann er es), aber ich könnte mir diese Variante als eine etwas defensiv stabilere Version von der von Austro vorstellen.

    …………….Ter/Bravo
    Mr. X – Piqué – Mr. Y/Bartra – Alba
    …………Masche – Busi
    ..Neymar – Rakitic – Suarez
    ……………….Messi

    Bei der Variante spielt halt Messi wieder auf der 9. :whistle:

    #518686
    Paulinho
    Teilnehmer

    MAtS/Bravo
    Montoya Pique Mathieu
    Busquets Alba
    Rakitic
    Iniesta
    Messi Neymar
    Suarez

    Ich denke man wird eher auf ein asymetrisches System zurückgreifen, wo entweder Montoya/Dani Alves mal nach vorne angreift oder Alba und dann Neymar respektiv Messi sich dann etwas zentraler befindet. So könnte man Messi und Neymar abwechselnd in ihren bevorzugten Spielbereich bringen und man würde nicht gleich mit beiden Außenverteidigern nach vorne gehen. Mit dieser Aufstellung hätte man drei kreative Spieler vorne, die noch durch Rakitic unterstützt würden und zudem einen brandgefährlichen 9er in der Spitze. Ich habe in meiner Aufstellung Montoya gewählt, da ich glaube, dass er für den defensiveren Part besser geeignet ist als Alves und Messi auf der rechten Seite weniger Abwehrleistung bringt als Neymar/Pedro/Alexis auf der linken Seite. Cuadrado habe ich hier nicht berücksichtigt, da er für mich eher ein Alexis-Ersatz ist als ein Alves-Ersatz.

    #518683
    Anonym

    Klingt alles logisch und stimmig. Die Frage die ich mir hierbei allerdings stelle: Wie sieht es bzgl. defensiver Stabilität aus? Das System macht auf mich schlichtweg einen zu offensiven Eindruck. Wir brauchen hinten jemanden wie Abi. Das Konzept kann nur dann aufgehen, wenn wir weitgehend wieder eine A-Symmetrie schaffen. Das Problem bei der ganzen Geschichte ist, dass bei besagter A-Symmetrie wohl zu viel Raum zwischen dem LV und Andrés bzw. dem sonst auf dieser Position spielenden Akteur wäre. Beginnt man jetzt mit einem Alba auf Links bspw. wäre man in der Defensive einmal mehr sehr anfällig, da Andrés im Zurückarbeiten nicht wirklich stark ist, Alba oft zu weit vorne positioniert wäre und und und… Neymar versucht es defensiv zwar, ist hierbei aber schlichtweg ungeschickt und gar unfähig. Léo könnte das Pressing an sich ja, müsste aber wieder damit anfangen. Mit Pedro auf rechts hätte man in Sachen Defensivarbeit kein Problem. Ob Suarez presst? Eher nicht….

    #518682
    Kalelarga82
    Teilnehmer

    Bei mir herrscht auch Kopfzerbrechen bzgl des Spielsystems schon seitdem eigentlich klar ist das die echte 9 kommen soll. Kann kein optimales oder standardisiertes System bei näherer Betrachtung des Personals erkennen.
    Vielleicht gibt es ein primäres System 4-3-3 bei dem man äusserst variabel auftritt und die Aussenbahnen so offensiv verschiebt sodass Messi einen Stürmer vor sich hat. z.B. so in etwa: Ich habe mal Cuadrado aufgeführt und Mathieu(Dafür könnte man auch den alten Dani Alves in seiner Bestform einsetzen) da ihn Lucho wünscht. Dann muss natürlich alles wie am Schnürchen klappen und sowas muss im Training erprobt werden usw.

    Vor der Verschiebung: 4-3-3

    Cuadrado, Bartra, Pique, Mathieu
    Busquets
    Rakitic, Iniesta
    Messi, Suarez,Neymar

    bei einer Verschiebung wird es dann zu dem hier: 3-4-3

    Bartra, Pique, Mathieu
    Busquets
    Rakitic, Iniesta
    Messi
    Cuadrado, Suarez, Neymar

    Ich finde das von Austro angegebene 4-2-3-1 sehr schön. Nur, wie er sagt, gibt es auch für mich keine optimale Einbindung von Iniesta in das System. Nehmen wir mal an das Iniesta gesperrt oder verletzt ist:

    4-2-3-1

    Montoya, Bartra, Pique, Alba
    Rakitic, Busquets
    Pedro, Messi, Neymar
    Suarez

    #475048
    Anonym

    Ich weiß, auf zerfahrene und verstreute Art und Weise haben wir dieses Thema schon zu Hauf behandelt trotzdem, mir drängt sich immer mehr die Frage auf, was Lucho jetzt schlussendlich vor hat. Die Transfers erlauben bis dato zwar schon ein paar Rückschlüsse, viel mehr als wüste Vermutungen sind es dann aber dennoch nicht. Deshalb wollte ich euch jetzt fragen, was a) eurer Meinung nach am sinnvollsten ist und b) ihr denkt, was Lucho vorhat.

    Einige Vermutungen meinerseits:

    – ein echter Neuner: Suarez scheint mehr als konkret zu sein. Lucho will offensichtlich einen echten Neuner, der a) technisch stark ist und b) vollstrecken kann.

    – Léo etwas zurückgezogener: Ich denke, dass Lucho plant, Léo etwas weiter hinten agieren zu lassen. Zwar noch nicht im zentralen MF aber mehr und mehr in der Form eines klassischen Zehners, eines Spielgestalters. Jetzt wo Xavi wohl kaum noch eine Rolle spielen wird, muss irgendwer diesen Part übernehmen. Mit vereinten Kräften und in einer anderen Interpretation werden das Busi und Léo schon schaffen. Andrés ist ja auch noch da.

    – Doppel-Sechs? Rakitic und Busi in einem 4-2-3-1 bzw. in einem 4-2-1-3 (gut da gibt es jetzt nicht so viel Unterschied, je nachdem wie die Außenspieler ihre Rolle nach Spielsituation interpretieren) Wo spielt Andrés?

    In einem solchen System würde sich folgendes anbieten:

    Ter/Bravo
    Dani (bitte nicht) – Piqué (bitte nicht) – IV – Alba
    Rakitic – Busi
    Neymar – Léo – Andrés
    Suarez

    Die Fragen die sich hier aufdrängen: Macht es Sinn, Neymar auf seiner schwachen Seite Spielen zu lassen? Ist Andrés weiter außen verschwendet? Léo wäre jedenfalls sowohl auf links, als auch auf rechts verschwendet…. Plant Lucho gar mit ihm auf rechts? (bitte nicht)….

    Es sieht jedenfalls ganz danach aus, als würde Lucho vom klassischen 4-3-3 ohne echten Stürmer abrücken. Ist auch sinnvoll so…. Aber was wird im obig angesprochenen System aus Rafa? Was aus Pedro/Deulofeu? Außerdem bin ich immernoch der festen Überzeugung, dass wir mit Dani und Alba auf Außen zu offensiv sind…..

    Fragen über Fragen….

    Sorry dass das jetzt so chaotisch wurde, aber ich schaffe es noch nicht ganz, meine Gedanken zum neuen System zu ordnen. Also haut rein in die Tasten!

Ansicht von 13 Beiträgen - 226 bis 238 (von insgesamt 238)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.