• Geburtsdatum: 06.01.1994
  • Geburtsort: Salceda de Caselas, Spanien
  • Nationalmannschaft: Spanien
  • Größe: 176 cm
  • Position: Mittelfeld
  • Bildquelle: LLUIS GENE/AFP/Getty Images

Karriere

VereinZeitraum
Celta de Vigo (Jugend) bis 2010
Manchester City U18 2011-2012
Manchester City U21 2012-2013
FC Barcelona B 2013-2014
FC Sevilla (Leihe) 2014-2015
FC Villarreal 2015-2016
FC Barcelona seit 2016

Im Sommer 2016 wechselte Denis Suárez für 3,25 Mio. Euro vom FC Villarreal zum FC Barcelona. Zuvor hatte man ihn für 4,00 Mio. Euro an das gelbe U-Boot verkauft, sich aber eine Rückkaufoption gesichert und diese dann nach einer sehr guten Saison in Villarreal gezogen. Sein Werdegang ist von vielen Wechseln gekennzeichnet. Seine Vita führt über Vereine wie Celta de Vigo, Manchester City sowie Sevilla und Villarreal. Bei der Blaugrana kam er bisher nicht über den Status eines Ergänzungsspielers hinaus, konnte jedoch mit soliden Leistungen überzeugen. In 108 La Liga Spielen gelangen ihm insgesamt neun Tore und 16 Assists. In der Copa del Rey konnte er bisher vier Tore und drei Assists in 19 Spielen verbuchen. Auch in der Champions League konnte der Mittelfeldspieler Erfahrungen sammeln und in vier Spielen zwei Assists geben. Er gilt in Spanien als großes Talent. Mangels Spielpraxis konnte er aber bisher nur in wenigen Spielen wirklich überzeugen. Er gewann mit dem FC Barcelona einmal die Spanische Meisterschaft und zweimal den Spanischen Pokal. Zudem konnte er einmal den Spanischen Superpokal mit Barça und einmal die Europa League mit Sevilla in der Saison 14/15 gewinnen.

Nationalmannschaftskarriere

Der Mittelfeldspieler debütierte am 21.10.2010 in der spanischen U17. Mit der U19 gewann er 2013 die U19-Europameisterschaft. Sein Debüt für die spanische Nationalmannschaft erfolgte am 29.05.2016 in einem Freundschaftsspiel gegen Bosnien-Herzegowina unter Del Bosque. Seither wurde er nicht mehr in der Selección eingesetzt.

Die Spielweise von Barças Nummer 6

Wer die spanische Liga gern und aufmerksam verfolgt hat, konnte sich in der Saison 2015/16 ein Bild von Barças Spieler mit der Nummer 6 bei Villarreal machen. Seine Spielweise fällt vor allem durch eine enge Ballführung und enge Dribblings auf. Meist weicht er auf den linken Flügel aus, um für Breite zu sorgen, was sicher ein Grund war, ihn vom FC Villarreal zurückzuholen. Seine Spielweise kommt Barça theoretisch zu Gute. Leider kann er seine Dribblings nicht immer erfolgreich abschließen, was meist in einem Ballverlust endet. Auch seine Torgefahr könnte höher sein. Sein Verhalten auf dem Platz ist recht unscheinbar und abgeklärt. Er reiht sich gut in die Barça-Maschinerie ein und erledigt seine Aufgaben auf dem Feld solide. Seine Wendigkeit und kreativen Einflussnahmen auf dem Feld können der Blaugrana sicher in Zukunft weiterhelfen. Wichtig wäre, ihn öfter und regelmäßig spielen zu lassen, damit er den Trainer und uns Culers von seinem Talent überzeugen kann. Dieses ist ohne jeden Zweifel vorhanden, denn er kann auch auf dem linken Flügel spielen. Seine Spielintelligenz und Einstellung helfen ihm dabei, mehrere Positionen ähnlich gut zu bekleiden. In jedem Fall ist der Spanier sehr vielseitig einsetzbar.