Barçawelt-Zeugnis: Die Halbjahresnoten der Barça-Spieler

StartAnalysen und KommentareBarçawelt-Zeugnis: Die Halbjahresnoten der Barça-Spieler
- Anzeige -
- Anzeige -
- Advertisement -

Wer war der notenbeste Spieler des FC Barcelona, wer der schlechteste? Wir haben die bisherigen Noten aller Partien ausgewertet, um ein Zwischenzeugnis zu vergeben: Das sind die Halbjahresnoten der Barça-Spieler, basierend auf den Noten der Barçawelt-Redaktion.

Offiziell ist die Hinrunde zwar noch nicht vorbei – das ist sie technisch gesehen erst nach dem Derby gegen Espanyol am 19. Spieltag am 4. Januar -, doch die kleine (inoffizielle) Winterpause in LaLiga kann trotzdem zum Anlass genommen werden, eine Hinrundenbilanz zu ziehen und auf die Halbjahresnoten der Spieler zu blicken.

Wir haben alle Barçawelt-Noten der bisherigen Saison ausgewertet. Welcher Spieler hat den höchsten Notendurchschnitt, ist also der beste Spieler der Liga-Hinserie auf Basis unserer Noten? Und welcher Akteur hat die niedrigste Durchschnittsnote? Und wie sieht es in der Champions League aus?

Viele würden beim Topspieler der Hinrunde natürlich sofort auf Lionel Messi tippen – doch die Auswertung zeigt: La Pulga ist notenmäßig nicht der beste Akteur der Liga-Hinrunde, er landet mit einer Durchschnittsnote von 6,85 “nur” auf Rang zwei. Dem Argentinier wurden zwei schwache Auftritte gegen Real Sociedad und Real Madrid (am 16. und 17. Spieltag, jeweils Note 4) zum Verhängnis. 

Auf Platz eins steht derweil überraschend: Arthur! Der Brasilianer hat die höchste Durchschnittsnote und ist auch der einzige Akteur, der eine Sieben vor dem Komma hat: Er führt unsere Liste mit der Durchschnittsnote 7,33 an, ist also der notenbeste Spieler des FC Barcelona. Das “Treppchen” komplettiert Marc-André ter Stegen mit einer Durchschnittsnote von 6,78 – der Nachteil des deutschen Keepers war oftmals lediglich seine Beschäftigungslosigkeit im Ligabetrieb. 

Der am schlechtesten bewertete Spieler dürfte ebenso überraschen: Antoine Griezmann hat eine durchaus erstaunliche Durchschnittsnote von mageren 4,88 – was besonders an drei sehr schwachen Auftritten in Osasuna (3. Spieltag), Granada (5. Spieltag) und Getafe (7. Spieltag) lag.

Ihm dicht auf den Fersen bei der schlechtesten Note ist ein weiterer Neuzugang: Júnior Firpo folgt auf dem vorletzten Platz mit 5,43 (Moussa Wagué und Jean-Clear Todibo haben lediglich ein Spiel absolviert – zu wenig, um sie vernünftig einzuschätzen).

Nur drei Spieler haben es derweil geschafft, die Bestnote 10 zu erhalten: Messi gelang das gleich dreimal, ter Stegen und kurioserweise “Noten-Schlusslicht” Griezmann je einmal.

Die Barçawelt-Durchschnittsnoten in La Liga im Überblick:

 NotenHalbjahrLL 

Champions League: ter Stegen der überragende Akteur

Und wie sieht es in der Champions League aus? Da thront Marc-André ter Stegen über allen! Der Torwart hat eine bärenstarke Gruppenphase gespielt und mehrmals herausragende Leistungen gezeigt. Beim Gastspiel bei Borussia Dortmund hat ter Stegen Barça das 0:0 gerettet und die Bestnote 10 erhalten, genauso wie beim Spiel bei Slavia Prag, wo Deutschlands Nummer zwei ebenso eine Weltklasse-Leistung zeigte. Ter Stegen ist mit einer Durchschnittsnote von 8,60 ganz klar der beste Spieler der bisherigen Champions-League-Kampagne des FC Barcelona.

Da Neto, Todibo und Pérez nur im letzten Gruppenspiel bei Inter zum Einsatz kamen, muss man sie aus der Tabelle herausrechnen, da ein Spiel und somit eine einzige Benotung nicht aussagekräftig genug sind. Auf Platz zwei folgt somit erneut Lionel Messi (6,60), gefolgt von – und das dürfte eine Überraschung sein – Ivan Rakitic auf Rang drei (6,33). 

Auf den hinteren Plätzen liegt einmal mehr Antoine Griezmann mit einer Durchschnittsnote von 4,67 sowie Ousmane Dembélé mit 4,50 – doch der verletzungsanfällige Franzose hat nur zwei Spiele absolviert. Auch Jordi Alba konnte in der Champions League die Barçawelt-Redakteure in seinen drei Auftritten nicht überzeugen. Sicherlich unter Wert präsentierten sich in der Königsklasse auch die Führungsspieler Sergio Busquets (5,20) und Gerard Piqué (5,25) – zumindest wenn man die Barçawelt-Noten als Leistungsbewertung hernimmt.

Die Barçawelt-Durchschnittsnoten in der Champions League im Überblick:

NotenCL

Und wer war eurer Meinung nach der Spieler der Hinrunde?

 

- Anzeige -
- Anzeige -

AKTUELLE USER-KOMMENTARE