Bayer Leverkusen – FC Barcelona: Eine Chance für die Jugend

StartChampions LeagueBayer Leverkusen - FC Barcelona: Eine Chance für die Jugend
- Anzeige -

Gegen Valencia kassierte der FC Barcelona noch kurz vor Spielende den Ausgleich. In der Champions League ist man unangefochtener Gruppenerster und ist zudem seit zwölf Spielen ungeschlagen. Der Punkteverlust in Valencia ist ärgerlich, aber kein Beinbruch, schließlich ist Valencia als Stolperstein bekannt. Zeit für die Katalanen, den Frust an Leverkusen abzubauen?

Für Bayer Leverkusen geht es um alles!

Die Werkelf aus Leverkusen kann noch fast jeden Platz in der Gruppe der Champions League belegen. Momentan liegen die Leverkusener mit dem AS Rom gleichauf (fünf Punkte) und hat nur einen Punkt mehr als BATE Borisov. Um den Aufstieg in das Achtelfinale zu schaffen, müssen die Deutschen drei Punkte im Spiel gegen den FC Barcelona holen, da man das direkte Duell gegen den AS Rom verloren hat und trotz Punktegleichheit hinter den Italienern liegt. Aber mit einem Sieg ist es noch lange nicht getan, denn gleichzeitig muss Leverkusen darauf hoffen, dass die zwei anderen Teams im Parallelspiel sich die Punkte teilen. Somit wären sie auf dem zweiten Platz, dahinter AS Roma und BATE Borisov auf dem letzten Platz. Nun heißt die Devise: Sieg und auf ein kleines Wunder im Parallelspiel hoffen. 

Gegen Hertha BSC gab es für Bayer Leverkusen zuletzt eine Niederlage. Zugegeben, die Berliner spielten schönen und effizienten Fußball gegen die Leverkusener, aber das ist keine Ausrede und schon gar nicht eine Entschuldigung. Die Tabellenachten der Bundesliga verloren mit dieser Niederlage wichtige Punkte. Enorm wichtig für die Offensive der Leverkusener scheint besonders einer zu sein: Der Mexikaner und Ex-Madrilene ‘Chicharito’ könnte auch gegen den FC Barcelona etwas reißen!

https://www.youtube.com/watch?v=XGleq4Q8TDo

 

Geht der FC Barcelona mit der richtigen Spannung in die Partie?

Steht Barça noch unter Druck? Zugegeben: Nötig wäre ein Sieg nicht unbedingt, schließlich sind die Katalanen selbst bei einer Niederlage sicher im Achtelfinale der Champions League und das sogar schon fix als Gruppenerster! Während die Blaugrana 13 Punkte sammeln konnte, schnappten sich die anderen drei Vereine gerade mal zusammen 14 Punkte (Roma: Fünf Punkte; Bayer Leverkusen: Fünf Punkte; BATE: Vier Punkte). Sowohl Bayer Leverkusen als auch die Roma und BATE Borisov können von Platz 2-4 jede Position noch belegen. Für die anderen Mannschaften geht es also, wie oben schon erwähnt, um alles. Der FC Barcelona ist sich seiner Vormachtstellung in der Gruppe F bewusst und schont deshalb einige Akteure, die dadurch nicht einmal im Kader nominiert sind. So sind Piqué und Iniesta nicht dabei, um sich ein wenig zu erholen. Dani Alves holte sich im letzten Gruppenspiel eine Gelbe Karte zu viel und verpasst diese Partie dadurch ebenfalls. Immerhin kommt jetzt ein wenig Abwechslung in die Mannschaft.

https://www.youtube.com/watch?v=AoP4aiKYOcw
Luis Suárez’ Treffer aus dem Hinspiel

Legen wir los mit den Vermutungen für die Startelf. Man kann davon ausgehen, dass Luis Enrique auch einige Akteure schonen wird, die im Kader zwar nominiert sind, sich jedoch auch ausruhen sollen. Im Tor wird voraussichtlich Marc-André ter Stegen seine letzte Partie im Jahr 2015 bestreiten. Möglicherweise gönnt Luis Enrique hier aber auch Jordi Masip einen Einsatz, was jedoch eher unwahrscheinlich wäre. Davor sehen wir eine für Barça typische Viererkette. Bestückt ist diese sehr wahrscheinlich mit einem Akteur: Jordi Alba. Daneben können wir mit zwei eher selteneren Gesichtern in der Innenverteidigung rechnen. Betrachten wir erstmal die Ausfälle: Piqué ist nicht im Kader, Mathieu fällt verletzt aus, Mascherano wird vermutlich als Back-Up für die Sechserposition vorgesehen sein. Somit bleiben nur noch zwei Spieler für die Innenverteidigung, namentlich sind jene Marc Bartra und Thomas Vermaelen! Möglicherweise wird Mascherano im Laufe des Spiels auch in die Abwehr rücken. Die Abwehr rundet dann Adriano ab – Grund: Alves darf nicht spielen, Douglas kann nicht spielen, Aleix Vidal darf nicht spielen, Sergi Roberto kann nicht spielen! Da hat man vier Alternativen, die man Adriano vor die Nase packen würde und trotzdem stehen die Sterne gut für den Brasilianer und er verbleibt als einziger Rechtsverteidiger – was ihn damit zum absoluten Favoriten auf seiner Position macht. Adriano wird voraussichtlich auflaufen!

Im Mittelfeld ist nun aber alles offen. Man könnte das stärkstmögliche Mittelfeld bestehend aus Rakitić, Busquets und Mascherano erwarten. Klingt aber den Umständen entsprechend unrealistisch. Am ehesten würde Mascherano auf der Bank Platz nehmen, dafür würde dann einer der Jugendspieler auflaufen können – Tendenz: Samper! Die Sturmspitze hätte wahrscheinlich das Rekordtrio gestellt. Neymar fällt allerdings, wie es scheint, verletzungsbedingt aus und somit stehen die Chancen für Munir und Sandro gut, um neben Lionel Messi und Luis Suárez aufzulaufen! Sandro spielte zuletzt souverän und hätte sich einen Startelfeinsatz absolut verdient.

Gegen den Valencia CF reichte es lediglich zu einem 1:1-Unentschieden. Etwas enttäuschend, wenn man sich den Spielverlauf vor Augen führt. Barça hätte vielmehr aus den bestehenden Chancen tun sollen und damit den Sack viel eher zu machen können, statt zu später Minute den Ausgleich und damit verbunden einen Punkteverlust zu kassieren. Da reicht Luis Suárez’ Treffer leider auch nicht.

Kader (FC Barcelona):

Ter Stegen, Bravo, Masip, Adriano, Bartra, Jordi Alba, Vermaelen, Rakitić, Sergio, Mascherano, Samper, Gumbau, Cámara, Kaptoum, Suárez, Messi, Neymar Jr, Munir, Sandro,

  • Douglas, Rafinha, Mathieu und Roberto fallen verletzungsbedingt aus
  • Dani Alves muss eine Gelbsperre absitzen
  • Iniesta und Piqué werden geschont
  • Arda Turan und Aleix Vidal dürfen erst ab dem 01.01.2016 für den FC Barcelona spielen
  • Ein Spieler wird noch aus dem Kader gestrichen: Vermutlich Claudio Bravo, Neymar Jr. oder aber Jordi Masip
  • Neymar soll sich eine Leistenzerrung zugezogen haben

 

, Sergi Roberto kann nicht spielen
- Anzeige -
- Anzeige -

AKTUELLE USER-KOMMENTARE