Champions-League-Auslosung: Machbare Gruppe für Titelverteidiger FC Barcelona

StartChampions LeagueChampions-League-Auslosung: Machbare Gruppe für Titelverteidiger FC Barcelona
- Anzeige -
- Anzeige -

Am heutigen Tag war es endlich soweit. Im UEFA-Sitz Nyon wurden die Gruppen für die Gruppenphase der kommenden Champions-League-Saison ausgelost. Auch der Titelverteidiger – der FC Barcelona – war selbstverständlich mit von der Partie und darf sich auf Begegnungen gegen Bayer Leverkusen, AS Rom sowie BATE Borisov freuen. Wir haben die weiteren Informationen dieser Gruppe sowie dieser Ziehung für euch zusammengefasst.

Anlässlich des Champions-League-Sieges des FC Barcelona in der vergangenen Saison lud die UEFA die Kapitäne der katalanischen Champions-League-Triumphe der Jahre 1992, 2006, 2009 sowie 2011 zur Losziehung ein, namentlich Andoni Zubizarretta sowie Carles Puyol; Andrés Iniesta sollte als Kapitän des letzten Sieges den ‚Henkelpott‘ offiziell der UEFA überreichen. Zudem wurden auch noch Éric Abidal sowie der Finaltorschütze im Königsklassen-Finale 2006, namentlich Juliano Belletti, als weitere Losfeen eingeladen. Paolo Maldini sowie Javier Zanetti komplettierten das hochkarätige Star-Aufgebot.

Für den FC Barcelona sprang dabei eine durchaus machbare Gruppe heraus. Zugelost in der Gruppe E wird die Truppe von Cheftrainer Luis Enrique gegen Bayer Leverkusen

, den AS Rom sowie Bate Borisov um die ersten zwei Gruppenplätze spielen, die eine Teilnahme für die KO-Phase ermöglichen.

Leverkusen wird den Culés aufgrund des Achtelfinales in der Saison 2011/12 sicherlich in guter Erinnerung geblieben sein, schlug man die damalige Werkself schließlich mit einem Gesamtscore von 10-2, wobei Lionel Messi im Rückspiel mit fünf Toren ein neues Stück Champions-League-Geschichte schrieb. Die Bilanz sieht mit fünf Siegen, einem Unentschieden sowie zwei Niederlagen auch äußerst positiv aus. Gegen den AS Rom hingegen konnten die Katalanen noch nie gewinnen, wobei sie hier lediglich zwei Begegnungen – ein Unentschieden sowie eine Niederlage – zu Buche stehen haben. Außenseiter BATE wurde in den einzigen zwei Aufeinandertreffen mit zwei Siegen beziehungsweise einer Tordifferenz von 9:0 auseinandergenommen.

Die Termine der einzelnen Begegnungen wurden außerdem auch schon bekannt gegeben. Am ersten Spieltag reist der FC Barcelona am 16. September nach Rom, um 13 Tage später am 29. September Bayer Leverkusen im Camp Nou zu empfangen. Am 20. Oktober (auswärts) beziehungsweise am 4. November (heim) wird der Gegner Bate Borisov lauten. Die letzten beiden Partien finden am 24. November im Camp Nou gegen Rom sowie am 9. Dezember in der Heimstätte Bayer Leverkusens statt.

Die weiteren Gruppen der Champions-League-Saison 2015/16

Der Vollständigkeit halber hier die weiteren Gruppen in der Champions League 2015/2016:

Gruppe A: Paris Saint-Germain, Real Madrid, Shahktar Donezk, Malmö FF

Gruppe B: PSV Eindhoven, Manchester United, CSKA Moskau, VFL Wolfsburg

Gruppe C: Benfica Lissabon, Atlético Madrid, Galatasary Istanbul, FK Astana

Gruppe D: Juventus Turin, Manchester City, FC Sevilla, Borussia Mönchengladbach

Gruppe F: FC Bayern München, FC Arsenal, Olympiacos Piräus, Dinamo Zagreb

Gruppe G: FC Chelsea, FC Porto, Dynamo Kiev, Maccabi Tel Aviv

Gruppe H: Zenit St. Petersburg, FC Valencia, Olympique Lyon, KRC Genk

- Anzeige -

AKTUELLE USER-KOMMENTARE