Luis Enrique: „Wir werden ein großartiges Fußballspiel sehen“

StartChampions LeagueLuis Enrique: „Wir werden ein großartiges Fußballspiel sehen"
- Anzeige -
- Anzeige -

Vor dem Hinspiel des Achtelfinals der UEFA Champions League zwischen Arsenal London und dem FC Barcelona hielt Luis Enrique in London die Pressekonferenz vor dem Spiel ab. Dabei äußert er sich über den attraktiven Gegner, von dem er aus dem Schwärmen fast gar nicht mehr herauskam. Für alle Fußball-Begeisterten garantierte Enrique ein tolles Fußballspiel. Doch auch das eigene Team rund um das Sturmtrio war naturgemäß ein Thema der Gesprächsrunde.

Luis Enrique über…

…die Rolle als Titelverteidiger

: „Unser Ziel ist, unseren Status als amtierende Champions zu untermauern und den letztjährigen Triumph zu wiederholen. Dies gibt uns Extra-Motivation und wir hoffen, dass wir das morgen in ein gutes Spiel umwandeln können.“

…Arsenal: „Sie sind qualitativ hochwertig besetzt, spielen durchschlagend nach vorne, sind eine geschlossene Einheit und spielen einen ähnlichen Fußball wie wir – das Schöne am Fußball ist, dass es viele unterschiedliche Stile gibt und man nicht einmal dann das Resultat vorhersehen kann, wenn zwei Teams mit dem ähnlichen Stil aufeinandertreffen. Ich denke, sie werden uns in deren Stadion anpressen. Ich hoffe, dass wir den Ball in ihrer Hälfte dominieren.“

…das Ziel: „Wir haben nur eines, und zwar das gleiche wie immer: Das Spiel zu gewinnen, mehr Tore als der Gegner zu erzielen. Arsenal ist ein sehr starkes Team, welches außergewöhnlich nach vorne spielt und eine sehr gefährliche Stürmerreihe hat.“

…den voraussichtlichen Verlauf des Spiels: „Arsenal hat das Potenzial, ihre Spiele zu dominieren. Für die Stile von beiden Mannschaften könnte es eines der attraktivsten Spiele werden. Ich denke, dass wir morgen ein großartiges, wettbewerbsfähiges Fußballspiel sehen werden.“

…die Stellungnahme von Arsene Wenger, der Barça als den „Super-Favoriten“ bezeichnete: „Das kümmert mich nicht. Es ist fantastisch, dass andere ihre Meinung haben. Es ist verständlich, dass er denkt, dass wir ein Super-Team sind, weil wir der Titelverteidiger sind, aber wir müssen hinausgehen und dies sowohl mit als auch ohne Ball zeigen. Wir wissen, dass Vergangenes nicht zählt und wie schwierig dieser Wettbewerb ist, vor allem auswärts.“

…seine Worte zu Messi, Suárez und Neymar, um das Beste aus ihnen herauszuholen: „Abrakadabra, und die Magie kommt, so in etwa. Ich weiß nicht, ich hatte immer gute Stürmer und nun habe ich die besten der Welt. Sie haben ihre Freiheiten, sie wissen auch, dass sie andere Verbindlichkeiten haben, weil wir auf ihr Pressing angewiesen sind, aber wir versuchen auch, dass sie den Ball bekommen. Wir alle haben das gleiche Ziel. Es ist wirklich leicht.“

…Messis Level in dieser Saison: „Er war in der letzten Saison spektakulär und in dieser Saison ist er genauso oder besser. Das sind Spieler, die sich neu erfinden. Leo kann leicht der beste Mittelfeldspieler werden, seine Statistiken als eine ‚Nicht-Nummer 9‘ sind unglaublich. Er ist ein Schlüsselspieler für uns und unser Leader.“

…seinen Weg ins Bett mit der Gewissheit, 8 Punkte vor Atlético und 9 Punkte vor Real Madrid zu liegen: „Genauso wie immer, mit meiner Frau.“

…den Austragungsort des Copa-del Rey-Finals im Vicente Calderón: „Es hat Torstangen und Sitzplätze für die Zuschauer – in einem Wort: Fantastisch.“

- Anzeige -

AKTUELLE USER-KOMMENTARE