Marc-André ter Stegen: Zuspruch und Kritik für den Barça-Keeper nach Florenzi-Gegentor

StartChampions LeagueMarc-André ter Stegen: Zuspruch und Kritik für den Barça-Keeper nach Florenzi-Gegentor
- Anzeige -
- Anzeige -
- Advertisement -

Wie schon vor wenigen Wochen im Hinspiel der Supercopa de España musste Barça-Keeper Marc-André ter Stegen gestern ein Gegentor von der Mittellinie hinnehmen. Urheber des Treffers war Roma-Spieler Alessandro Florenzi, der den Deutschen sichtlich überraschte. Für den Tormann gab es nach dem Spiel viel Zuspruch, aber auch Kritik.

Kahn, Enrique und Piqué mit Zuspruch …

Oliver Kahn mit Rückendeckung für Marc-André ter Stegen:

Wenn Sie mich fragen, ob das ein Fehler des Torhüters oder nicht war, glaube ich, dass es keiner war. Weit aufgerückt zu spielen, ist Teil seines Spiels und das, was man von Torhütern derzeit erwartet. Das hat seine Vorteile, um bestimmte Angriffe zu unterbinden, aber birgt auch Risiken, die man akzeptieren muss.

Im heutigen modernen Fußball passieren solche Gegentore. Es war somit nicht ter Stegens Schuld. Die Keeper sollen heute mitspielen und weit vor ihrem Tor stehen. Als Trainer würde ich ihm sagen: „Mach alles weiter so“.

In meiner Zeit war der einzige Torhüter, der so spielte, Jens Lehmann. Deshalb bekam er viel Aufmerksamkeit. Nun ist das ein Stil, der sich gefestigt hat.

Barça-Trainer Luis Enrique (gesamte Pressekonferenz nach dem Spiel) über den Barça-Keeper:

Barças Torhüter sollen so spielen. Ich habe noch keine Wiederholung gesehen, aber wenn einer die Verantwortung übernehmen muss, dann ganz klar ich. Die Torhüter sollen immer sehen, welche Anspielstationen sich anbieten.

Gerard Piqué stärkt seinen Teamkollegen ebenfalls:

Als ich das Tor sah, konnte ich es nicht glauben. Eines der besten Tore, das ich in meiner Karriere erhielt.

Es war kein Fehler von Marc! Es ist zu 100 Prozent der Verdienst von Florenzi. Ter Stegen gibt den Innenverteidigern sehr viel Luft, um nach vorne zu gehen.

… Beckenbauer dagegen mit Kritik

Franz Beckenbauer über das gestrige Gegentor und den Barça-Keeper:

Natürlich ist das ein eindeutiger Torwartfehler. Wenn du aus 60 Metern ein Gegentor kassierst – wer soll dann schuld sein? Der liebe Gott?

Das Video zum Gegentor (ab 1:24):

https://www.youtube.com/watch?v=D_2FhGjNVtw#t=1m24

Eure Meinung: Trifft Marc-André ter Stegen die Hauptschuld am Gegentreffer oder nicht?

- Anzeige -
- Anzeige -

AKTUELLE USER-KOMMENTARE